Blinddarm?

11.09.13 21:36 #1
Neues Thema erstellen

Boof ist offline
Beiträge: 32
Seit: 20.03.09
Hallo zusammen!

Ich (männlich) habe seit ca. 2 bis 3 Wochen im Bauchraum, verbunden mit Übelkeit (ab und zu) Schmerzen - ab und an ausstrahlend in den Rücken und der rechten Hüftseite entlang. In letzter Zeit sind die Schmerzen, die jedoch nicht sehr stark sind, überwiegend auf der rechten Seite - zu ca. 40 % in der Blinddarmgegend und zu ca. 60 % im unterm rechten Rippenbogen (Gallenblase ist schon weg).

Ein Ultraschall beim Hausarzt hat nichts ergeben. Die beiden Blutwerte , die für eine evtl. Entzündung verantwortlich sind, waren LEUK 7.0 (Normbereich 4.0-10.0) und CRP 0.35 (Normbereich 0.5) - also alles OK - auch würde sonst keine Entzündung in meinem Körper vorliegen.

Auch habe ich kein Fieber. NUR habe ich irgendwo im WWW gelesen, dass man rektal und axillar Fieber messen soll - wenn die Differenz 1 Grad oder 1,5 übersteigen würde, hätte man definitiv eine Blinddarmentzündung. Bei mir ergab dass rektal 37,4 und axillar 35,8 - wobei ich jedoch bemerkt habe, dass das messen axillar sehr ungenau war und mal 34,5 zeigte, dann 35,6 und dann 35,8 Grad, so dass ich damit nicht viel anfangen kann. Ist das mit dem Temperaturunterschied wirklich so sicher, dass es eine Blinddarmentzündung ist? Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht?

Den Loslassschmerz habe ich auch nicht und kann auch mein Bein anwinkeln. Ich fahre übermorgen in den Urlaub, den ich schon ein halbes Jahr geplant habe - mache mir aber irgendwie Sorgen (vielleicht zu viel), dass es vielleicht doch der Blinddarm ist. Wie gesagt, die Schmerzen sind nicht sehr stark - nerven aber mit der Zeit!

Bin für jeden Tipp dankbar!
LG Boof

Blinddarm?

Destination ist offline
Beiträge: 840
Seit: 04.02.08
[QUOTE=Boof;952503]Hallo zusammen!

Ich (männlich) habe seit ca. 2 bis 3 Wochen im Bauchraum, verbunden mit Übelkeit (ab und zu) Schmerzen - ab und an ausstrahlend in den Rücken und der rechten Hüftseite entlang. In letzter Zeit sind die Schmerzen, die jedoch nicht sehr stark sind, überwiegend auf der rechten Seite - zu ca. 40 % in der Blinddarmgegend und zu ca. 60 % im unterm rechten Rippenbogen (Gallenblase ist schon weg).

Hallo Boof,
auch wenn Du Dich bereits von Deiner Gallenblase verabschiedet hast,
heißt das nicht, dass überhaupt keine Schmerzen mehr von dieser
Gegend kommen können. Es kann sich z.B. trotzdem wieder ein
sogenannter Gallenstein bilden, der in den Gallengängen sitzt.
Zumal Du schreibst Schmerzen rechts unterm Rippenbogen und
auch in den Rücken ausstrahlend.

Schau doch mal hier http://www.akh-celle.de/uploads/medi...Gallenwege.pdf herein.

Evtl. solltest Du Deine Leber ein wenig unterstützen und testen, ob die
Schmerzen sich verringern! ???

Habe selbst Blinddarm sowie Galle nicht mehr. Die Schmerzen bei der Blinddarmentzündung waren jedoch eindeutig nicht im unteren Bereich
des rechten Rippenbogens und in den Rücken ausstrahlend.

Auch habe ich das rechte Bein nicht mehr anwinkeln und an den Bauch
heranziehen können.

Wünsche Dir trotzdem einen schönen und erholsamen Urlaub.

VG
Destination

P.S. Denk nicht so viel an Deinen Blinddarm und schon gar nicht negativ.
Alleine Gedanken können viel beeinflussen, ob negativ oder positiv...

Blinddarm?

Boof ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 20.03.09
Zitat von Destination Beitrag anzeigen
P.S. Denk nicht so viel an Deinen Blinddarm und schon gar nicht negativ.
Alleine Gedanken können viel beeinflussen, ob negativ oder positiv...
Hallo Destination!

Ja, ich habe auch so langsam das Gefühl immer, wenn ich mich total verrückt mache, ich müsse jetzt meinen Urlaub noch abbrechen, werden die Schmerzen stärker - dass stimmt schon.

Auch sind die Schmerzen leider nicht so richtig direkt lokalisierbar. Mir kommt es vor, als wandere er. Wenn sie wenigstens immer an einer Stelle wären. Liege ich auf dem Bauch, dann schmerzt es zwischen Blinddarm und dem rechten Rippenbogen ausstrahlend um die rechte Ecke in den Rücken. Auch gluckert mein Bauch dauern wie ein Tollhaus - natürlich ohne Durchfall!

Sitze ich hingegen auf einem Stuhl, dann sticht es zwischen Leiste und Blinddarm - irgendwie seltsam.

Wenn ich wollte, könnte ich morgen ja noch einmal zum Doc gehen, obwohl ich in den letzten 2-3 Wochen schon 2 mal dort war. Habe aber tierische Angst davor, dass er plötzlich sagen würde - ne, sie müssen ins Krankenhaus, dass muss man untersuchen lassen - und dann finden sie doch nix und der Urlaub wäre geplatzt.

Die Tage meinte ein weiterer Hausarzt dieser Gemeinschaftspraxis, ich hätte absolut keine Entzündungen (laut Blutwerte) in meinem Körper.

Ich werde jetzt morgen nicht mehr zum Doc gehen, sondern versuchen das Thema zu den Akten zu legen. Vielleicht legt es sich ja, wenn ich am Samstag den Strand sehe. Und wenn nicht, kann ich nach dem Urlaub immer noch zum Doc gehen - basta!!!

LG und Danke für deine Antwort!
Boof

Geändert von Boof (13.09.13 um 08:23 Uhr) Grund: Sorry - Tippfehler

Blinddarm?

Boof ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 20.03.09
Hallo zusammen!

Ich war gestern doch noch mal beim Hausarzt. Wollte den Termin eigentlich absagen. Da aber extra eine weitere Ultraschalluntersuchung deswegen angesetzt war, binn ich dann noch einmal hin.

Jetzt kann ich wenigstens in Ruhe in den Urlaub fliegen . Es wurde nichts gefunden. Er meinte, ich hätte sehr, sehr viel Luft im Bauchraum, was schon mal diese Schmerzen im Kreislauf von der rechten Leiste über den Blinddarm und der rechten Hüfte dem rechten Rippenbogen entlang verursachen könne. Die Blutwerte zeigen ja auch keine Entzündungen (zum Glück) - auch Blinddarmabtastungen waren OK! Es käme aber auch öfters vor, dass man nach einer Darmspiegelung am Anfang ein paar Probleme hätte, was sich aber mit der Zeit legen würde!

Er meinte viel Stress und Süßes könne dies auch hervorrufen. Und wenn ich meinen Arbeitstag betrachte - Stress von morgens bis abends und wenn ich nach Hause komme, geht es es zuerst einmal an den Schnausschrank, bevor ich mir was Richtiges zu Essen mache, spricht wohl einiges dafür! Ich werde da wohl zukünftig mal etwas in meinem Speiseplan umändern müssen und auch mal versuchen, den Stress nicht immer so auflaufen zu lassen - sonst bekomme ich diese Probleme nie mehr richtig los und das ganze wird Chronisch!

LG Boof

Geändert von Boof (13.09.13 um 09:13 Uhr) Grund: Sorry - Tippfehler

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Blinddarm?
 
Angst vor'm Blinddarm
 
Blinddarm


Optionen Suchen


Themenübersicht