Unruhige Füsse - warum?

04.09.13 14:58 #1
Neues Thema erstellen
Unruhige Füsse - warum?

dadeduda ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hallo Lisbe, hab mich durch alte threads gelesen, jetzt dreht sich mir der Kopf (bei Seite 50 habe ich aufgegeben..parasitenprotokoll nach Dr. K) Irgendwie kann ich mir Wurmbefall als Ursache vorstellen, aber ich sehe nur Probleme ... "Nicht testbar", "Kommt eh wieder", "monatelang", etc... Soll man also mal versuchsweise solche Kuren machen, obwohl die ja auch relative Haemmer sind? Ich konnte den roten Faden nicht finden.
Was ist mit Grapefruitkernextrakt? Was mit Kokosoel? Ich bin jetzt tatsaechlich gaenzlich verwirrt. Einfach wochenlang alle Arten von Wurmmitteln schlucken? Machst du das? Auch prophylaktisch? Sch***s auf Tests?

Unruhige Füsse - warum?
lisbe
Bei mir hat nur einer der Tests ausgeschlagen - der auf Lamblien. Und nicht etwa in unseren high-tech Labors, sondern in einem alten, kleinen Laden im Osten, wo noch auf Sicht gearbeitet wird, was ungefähr heißt, dass sie dort nicht warten, bis sich ein teuerer Test verfärbt, sondern dass sie wissen, wie die Viecher aussehen. Damit habe ich also angefangen die Lamblien zu therapieren. Ohne Erfolg, eher mit Verschlimmerung, weil wie ich nach und nach herausfand, sind sie oft symbiotisch mit anderen, größeren vorhanden. Da die Tests nicht ausschlugen, mein Kind mittlerweile auf Zahnfleisch ging, habe ich gedacht, eine Testtherapie kann da auch nicht mehr schaden. Und Bingo! Das Kind stand wieder auf. Wir mehr oder weniger auch. Deshalb ist meine Meinung da eindeutig. Übrigens, ist es alles in der Parasitenecke im meinem Thread 'Lamblien' beschrieben. Leider auch elendig lang... aber informativ, wie ich finde!
Kräuter mache ich nur begleitend., weil sie leider nicht den Erfolg bringen. Ich denke, dass es mit all den Giften zusammen hängt, dass es so schwer ist. Nichtsdestotrotz finde ich Kokosöl in der Küche sehr sinnvoll - ganz besonders gegen all möglichen Einzeller. Aber es reicht nicht. Wir sind seit zwei Jahren vegetarisch unterwegs mit ordentlich viel Rohkost. Den Umstieg haben wir mit Saftkur begonnen und ein Jahr durchgezogen. Jetzt sind wir pleite, aber um einiges glücklicher
Man kann akute sachen ganz gut mit Medikamenten bekämpfen. Doch unterm Strich bleibt einem nix übrig als entgiften, den Darm reinigen, den Darm reinigen. Ach ja: habe ich Darmreinigen erwähnt? Es sind alles kleine Schritte in die richtige Richtung. Und irgendwann kommt der Punkt, wo man es deutlich spürt.

Übrigens: wie geht man mit den Tieren um und der Entwurmung? Wie geht man auf dem Bauernhof mit Viehbestand um? Die Tiere werden auf Verdacht therapiert - allen voraus die Haustiere. Der Bauer mischt Vitamine und Mineralien in das Futter, damit er keine Tierarztrechnungen zahlen muss. Da gibt es einen interessanten Artikel dazu: 'Tote Ärzte lügen nicht'.

Gruss!

Unruhige Füsse - warum?
darleen
Hallo Dadeduda

waren das so hohe Dosierungen mit dem B6 ?

aber Alles möglich , das es eine Hypervitaminose mit b6 war !

aber es könnte genauso ein Magnesium-Mangel trotz Magnesium-Einnahme , wegen besserem Einbau sein oder genauso wie mit besserm Eisen oder/und Calzium-Einbau

liebe grüße darleen

Unruhige Füsse - warum?

dadeduda ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hallo Darleen
Nein, nur 30 mg in Kombination mit Magnesium

http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...kelzucken.html

Da bin ich dann mit Karl zusammengestossen aber auch ich kann dieses Muskelzucken bestaetigen trotz gleichzeitiger Magnesiumgabe. trotz "nur" 30

Lisbe, ich habe mich durchgefragt hier im "Osten" und eine Parasitologin gesprochen, die auch von prophylaktischer Therapie spricht, und ausserdem habe ich herausgefunden, dass die Symptome schon sehr zu Lamblien passen... Danke fuer den Hinweis!

Unruhige Füsse - warum?
lisbe
Das ist witzig. Bei Zappelbeinen hätte ich auf Madenwürmer getippt. Aber stimmt schon - Lamblien machen die größeren Nährstoffmängel. Frage sie doch mal richtig gut aus und schreib das dann uns hier auf! Es ist nämlich alles nicht so einfach... Und ausserdem denk dran: ich glaube schon lange nicht daran, dass Lamblien solo auftauchen.

Gruss!

Unruhige Füsse - warum?

dadeduda ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Wird gemacht! Sie ist aber erst in ca. 10 Tagen vor Ort, berichte dann!
dadeduda

Unruhige Füsse - warum?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.566
Seit: 14.03.07
Hallo,

wenn das Problem der Unruhe Beine/Füsse:
  • nach 17.00 h auftritt, könnte es ein familiär bedingter Dopaminmangel sein.
  • zur jeglichen Tageszeit auftritt, könnte es an einem Histaminproblem liegen, welches auch zu Kribbeln der Beine/Füsse Arme führen kann bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Histaminintoleranz ist ebenfalls häufig in der Familie verteilt
  • Vitamin B12 Mangel und auch andere fehlende B-Vitamine können soetwas machen. Wenn Nebenwirkungen aufgetreten sind, evtl. zu hoch aufdosiert?


Grüsse von Kayen
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Unruhige Füsse - warum?

dadeduda ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hab es jetzt beobachtet und in meinem Fall ist die Bewegerei (Nicht Kribbeln! Nicht Zittern!) vorallem morgens nach dem aufwachen im Bett sehr ausgepraegt, ein dauerndes Bewegen, ganz unbewusst.


Optionen Suchen


Themenübersicht