Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt

03.09.13 10:40 #1
Neues Thema erstellen
darleen
Hallo Ihr Lieben

habe gerade eine vor Tagen gebackene Waffel angegessen--> ca. die Hälfte der Waffel , bis ich merkte das da Schimmel dran war --> grüner --ich schaue sonst immer nur Diesmal nicht

habe nun das Netz hoch und runter gelesen was das für Folgen haben könnte , es steht ja oft das Dies keine weiteren Auswirkungen haben soll , außer Flitzekacke oder/und Erbrechen

da ich ja nun Asperger bin kommen diese Aussagen aber bei mir nicht an in der Bimmel, weil mich der Gedanke es könnte doch schlimm sein total blockiert , und Erstgedanken behalten die Oberhand

da ich ja eine hohe Meinung von den Usern hier im Forum habe, mit ihren Erkenntnissen , wäre es nett wenn mich Einer eventuell beruhigen könnte oder mir mitteilt was ich unternehmen sollte/müsste um eventuell Auswirkungen abmildern kann ect.

forciertes Erbechen funkltioniert leider nicht

liebe grüße darleen

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Guten Morgen zusammen, Darleen jetzt ist es leider passiert.
So ist es mir auch mal mit Parmesankäse geschehen.

Ich sehe etwas, das du nicht siehst ...

Es ist nicht immer leicht, gefährlichen Schimmel zu erkennen. Die Gifte können, besonders bei feuchten Lebensmitteln, unsichtbar weiter wandern zum Beispiel bei Obst, Milchprodukten und Säften. Und häufig ist Schimmel auch nicht zu schmecken. Deshalb haben wir für Sie folgende Tipps zusammengestellt:
Bei einem ganzen Laib Brot, Hartkäse am Stück, Marmelade mit mindestens 50 Prozent Zucker und luftgetrockneten Würsten dürfen Sie die Schimmelstellen großzügig entfernen und den Rest essen.
Schimmeln Lebensmittel wie Schnittbrot, Weich- und Schnittkäse, Milchprodukte, Obst und Gemüse werfen Sie diese besser weg.
Lassen Sie Getreide, das Sie direkt beim Erzeuger kaufen, auf Mutterkorn (das ist ebenfalls ein Schimmelpilz) untersuchen.
Essen Sie keine verschimmelten Nüsse und auch keine Nüsse mit verschimmelter Schale. Bei gemahlenen Nüssen ist der Schimmelbefall überhaupt nicht zu sehen. Wenn Sie sicher gehen wollen, kaufen sie besser ganze Nüsse und mahlen Sie selbst.
Finger weg von verschimmeltem Getreide und Müsli.
Schimmel liebt Feuchtigkeit und Wärme. Lagern Sie Lebensmittel deshalb kühl und trocken und verbrauchen Sie frische Ware möglichst schnell.
Die Schimmelpilzgifte vertragen selbst sehr hohe Temperaturen. Es nutzt also nichts, wenn Sie verschimmeltes Kompott noch einmal kochen. Weg damit!
Um raschem Verderb vorzubeugen, waschen Sie Brotkasten und Kühlschrank regelmäßig mit Essigessenz aus.
Quelle: AOK
Ich drücke Dir die Daumen, dass es glimpflich verläuft und wünsche alles Gute.
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt
darleen
Themenstarter
Zitat von Dora Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen, Darleen jetzt ist es leider passiert.
So ist es mir auch mal mit Parmesankäse geschehen.



Ich drücke Dir die Daumen, dass es glimpflich verläuft und wünsche alles Gute.
danke dir liebe Dora

könnte mir selber in den Hintern treten , das ich nicht geschaut habe vorher, mache ich sonst immer mörks

bis jetzt nix passiert

liebste grüßilis darleen

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt

kari ist offline
Moderatorin
Leiterin Video
Beiträge: 3.087
Seit: 16.05.07
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Einer eventuell beruhigen könnte oder mir mitteilt was ich unternehmen sollte/müsste um eventuell Auswirkungen abmildern kann ect.

forciertes Erbechen funkltioniert leider nicht

Hallo Darleen

vielleicht etwas tröstlich, mir ging es vor ein paar Wochen genauso.
Es war grade brütend heiß und ich aß irrtümlicherweise einen Auflauf mit Tofu, der, wie sich zwei Stunden später herausstellte, 3 Tage lang nicht im Kühlschrank gewesen war!

Ich hatte die volle Panik, trank literweise lauwarmes Salzwasser um zu Erbrechen - aber außer Wasser verließ nichts meinen Körper.

Habe dann ca. 25 Kohletabletten und viel Zeolith zu mir genommen und es passierte...gar nichts.

Ich hoffe mal, dass deine Schimmelgeschichte sich auch als lösbar herausstellt.
__________________
LG - kari

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt

Rota ist offline
Beiträge: 2.558
Seit: 22.07.08
Hallo Darleen,

Was draußen funktioniert, geht auch drin.

Gegen Schimmel hilft Essig.

Mache Die einfach heute ein paar Mal einen Essigdrink und Gut isses

1 Eßl. Obstessig + 1/4 l lauwarmes Wasser, etwas Honig dazu mmmmh.

Liebe Grüße
Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt
darleen
Themenstarter
Zitat von kari Beitrag anzeigen
Hallo Darleen

vielleicht etwas tröstlich, mir ging es vor ein paar Wochen genauso.
Es war grade brütend heiß und ich aß irrtümlicherweise einen Auflauf mit Tofu, der, wie sich zwei Stunden später herausstellte, 3 Tage lang nicht im Kühlschrank gewesen war!
liebe Kari,danke dir

oh jeh

Ich hatte die volle Panik, trank literweise lauwarmes Salzwasser um zu Erbrechen - aber außer Wasser verließ nichts meinen Körper.
der sogenannte Vorführefekt

Habe dann ca. 25 Kohletabletten und viel Zeolith zu mir genommen und es passierte...gar nichts.

Ich hoffe mal, dass deine Schimmelgeschichte sich auch als lösbar herausstellt.
ja , danke , i hope so
kann mir aber Nichts an Stoffen einpfeifen was mein Blutbild eventuell verändert ,habe morgen eine Kontrolluntersuchung auf Calzium und noch Anderes im Urin und Serum , passt wieder zeitlich nun überhaupt nicht grummel

liebe grüßis darleen

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt
darleen
Themenstarter
Zitat von Rota Beitrag anzeigen
Hallo Darleen,

Was draußen funktioniert, geht auch drin.

Gegen Schimmel hilft Essig.

Mache Die einfach heute ein paar Mal einen Essigdrink und Gut isses

1 Eßl. Obstessig + 1/4 l lauwarmes Wasser, etwas Honig dazu mmmmh.

Liebe Grüße
Rota
Hallo Rota

danke dir , super Idee

ich liebe ja meinen täglichen Apfelessigdrink , nun werden es halt ein paar mehr , hoffe das verändert nicht so sehr das Uringefüge , habe morgen eine Urinabnahme

liebe grüßis darleen

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt

catlady ist offline
Beiträge: 833
Seit: 29.09.12
Hallo darleen

Einen ähnlichen Gedanken hatte ich jetzt auch mal.
Ich habe sicherlich hin und wieder auch schon mal etwas "erwischt" was nicht mehr ganz "neu" war, vor allem beim Gemüse kann das schnell mal passieren, dass man zb eine Karotte mit ein paar schwarzen Flecken verzehrt.
Manchmal sieht man den Befall noch nicht einmal.
Ist aber nichts passiert, weder Flitzekacke noch Erbrechen noch sonstwas.

Gesund ist es sicherlich nicht und man sollte natürlich auch drauf achten dass man sowas nicht mehr isst.
Ich denke aber auch dass das wohl jedem schon mal passiert sein wird und solange das nicht häufiger passiert würde ich dadurch auch nichts Schlimmes erwarten.

Bei verschimmelten Fleisch ist das Ganze natürlich etwas gefährlicher...

Schimmeltoxine stehen ja in Verdacht krebserregend zu sein, allerdings vermute ich dass hier eher die Dosis das Gift macht, klar soll man das auf keinen Fall essen aber ich gehe davon aus dass das Risiko von Folgeschäden eher von der Häufigkeit wo das passiert abhängig ist.

Just my 50 cents....

lg catlady

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt
darleen
Themenstarter
Zitat von catlady Beitrag anzeigen
Hallo darleen

Einen ähnlichen Gedanken hatte ich jetzt auch mal.
Ich habe sicherlich hin und wieder auch schon mal etwas "erwischt" was nicht mehr ganz "neu" war, vor allem beim Gemüse kann das schnell mal passieren, dass man zb eine Karotte mit ein paar schwarzen Flecken verzehrt.
Manchmal sieht man den Befall noch nicht einmal.
Ist aber nichts passiert, weder Flitzekacke noch Erbrechen noch sonstwas.
Hallo Catlady., danke dir

da hast du ja Glück gehabt im Anbetracht von Flitzek..... und Erbrechen ect.

Gesund ist es sicherlich nicht und man sollte natürlich auch drauf achten dass man sowas nicht mehr isst.
Ich denke aber auch dass das wohl jedem schon mal passiert sein wird und solange das nicht häufiger passiert würde ich dadurch auch nichts Schlimmes erwarten.
ja , sicher wird es Vielen so gehen oder schon gegangen sein , mir gehts halt um die Leber , ich brauche eine einwandfreie Leberfunktion für meine Thyroxinumwandlung---> naja wer braucht nicht ne gut funktionierende Leber

Bei verschimmelten Fleisch ist das Ganze natürlich etwas gefährlicher...
oh ja, das muss richtig heftig sein , mit ihren übelen Auswirkungen , die oft so gravierende Folgen haben können

Schimmeltoxine stehen ja in Verdacht krebserregend zu sein, allerdings vermute ich dass hier eher die Dosis das Gift macht, klar soll man das auf keinen Fall essen aber ich gehe davon aus dass das Risiko von Folgeschäden eher von der Häufigkeit wo das passiert abhängig ist.

Just my 50 cents....
ja dneke ich auch , werde vemehrt meine Leber unterstützen und dann hoffe ich das es glimpflich ablief, und bis jetzt NIX , weder Flitze..... noch Oben raus , weder Unwohlsein noch Müdigleit , oder Schwindel oder so ein keks

liebe gürße dir darleen

Aus Versehen Lebensmittel mit Schimmel verzehrt

catlady ist offline
Beiträge: 833
Seit: 29.09.12
Hallo darleen

Dann hast du wohl gottseidank auch Glück gehabt.

Die Leber zu unterstützen kann ja ohnehin nie schaden, ob Schimmel gegessen oder nicht...

lg catlady


Optionen Suchen


Themenübersicht