Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

03.09.13 02:47 #1
Neues Thema erstellen

Frankenstein ist offline
Beiträge: 4
Seit: 17.08.13
Guten Tag,

ich bitte um eure Hilfe damit mein Leben endlich wieder Bergauf läuft....

Stelle mich einmal kurz vor ich bin 23 Jahre alt und ohne Abgeschlossene Lehre meine Letzte habe ich am 1.11.12 Angefangen habe mich sehr Bemüht sie zu bekommen. Am 2.11.12 hat meine Freundin Schluss gemacht da sie meinte wir hätten uns aneinander Vorbei gelebt (nach 4 Jahren), eine sehr passende Zeitwahl naja ich dachte mir das Leben geht weiter ich muss die Ausbildung schaffen am 20.12.12 wurde ich in der Probezeit gekündigt mein Chef meinte ich würde ständig neben mir stehen nicht Konzentriert sein. Genau das ist das Problem was ich habe, hier mal eine Auflistung habe es aber schon seit bestimmt 4-6Jahren denke ich die Zeit vergeht teilweise zu Schnell.



Also...
Nachts:
starkes Schwitzen
trockener Mund
brummen und rauschen im Kopf teilweise auch sehr starke Kopfschmerzen mit Stechen
Schlafstörungen keine innerliche ruhe und wenn doch Einschlafen meist unmöglich bis zur kompletten Erschöpfung
Ständiger Bewegungszwang Füße


Morgens/Tagsüber:
Starke Benommenheit Neben sich stehend
Vergiftungsgefühl wie nach Alkoholrausch (ständiger algemeinzustand)
Geschwollene Augen
belegte Zunge, Teilweise Mundgeruch stark nach dem aufstehen
Brennen im Hals sogut wie durchgehend wenn ich nicht ständig was Trinke
Tinnitus des öfteren

Tagsüber/Täglich
Abgeschlagenheit
ständige Müdigkeit
Bekomme nichts gescheit auf die Reihe und dann gibt es Tage da funktioniert alles einwandfrei
Starke Vergesslichkeit Ständiges neuerlernen.
Depressionen
Schüchterheit selbst bei Menschen die ich ewigkeiten kenne Familie usw. und manchmal komplett weg
Meistens auch Durchfall
Ich Schaffe es selten Konzentriert zu bleiben und Dinge die ich Vorhabe dauern meistens Tage bis Wochen bis ich sie geschafft habe zu erledigen.
Antriebslos und unausgeschlafen
Kribbeln im Kopf...
Ständiges Hunger Gefühl



Ich würde mich über Tips worauf ich mich untersuchen lassen kann sehr Freuen ich muss versuchen da konzentriert dran zu bleiben das dieses Hauptproblem was mich nicht gescheit denken lässt verschwindet. Habe Zeitweise auch täglich Medikamente genommen gegen Bluthochdruck bis ein anderer Arzt mal meinte ich hätte keinen o.O Also auch dies wieder abgesetzt. Das Morgendliche aufwachen ist das Schlimmste Paar minuten Liegen bleiben bis ich mich bewegen kann, wenn etwas eingeschlafen ist starke Schmerzen in den Beinen wenn sie wieder aufwachen.



Vielen dank schonmal an ihrem Intresse über mein Leben

Geändert von Frankenstein (03.09.13 um 03:00 Uhr)

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.413
Seit: 12.05.13
Hallo Frankenstein,

wilkommen im Forum. :-)

Kannst Du uns bitte mal möglichst genau sagen, zum einen wie lange Du diese Beschwerden schon hast, wie Dein Tagesablauf aussieht und was Du bisher gegen Deine Beschwerden selber unternommen hast?

Dann wäre es sehr gut zu wissen, wie Du Dich ernährst, also was Du zum Frühstück isst und trinkst, ob Du Zwischenmahlzeiten zu Dir nimmst und wenn ja welche, Mittagessen, Abendbrot und wann Du abends das letzte isst.

Warum hatte Dein Arzt Dir eigentlich Blutdrucktabletten verschrieben?
Bist Du vielleicht übergewichtig?

Liebe Grüße tarajal :-)

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

Rota ist offline
Beiträge: 2.558
Seit: 22.07.08
Hallo Frankenstein,

[
am 20.12.12 wurde ich in der Probezeit gekündigt mein Chef meinte ich würde ständig neben mir stehen nicht Konzentriert sein. Genau das ist das Problem was ich habe, hier mal eine Auflistung habe es aber schon seit bestimmt 4-6Jahren denke ich die Zeit vergeht teilweise zu Schnell.
Du würdest gerne wissen, auf was Du dich untersuchen lassen solltest?

Leider gibt es dafür noch kaum Spezialisten. Ich denke bei Dir an eine Empfindlichkeit elektromagnetischen Strahlen gegenüber

Bitte schau mal hier im Forum unter Elektrosmog, ob Du dabei etwas für Dich findest.
Und dann könntest Du auch einmal zu einem Rheumatologen gehen, vielleicht findet der ja etwas bei Dir.

Liebe Grüße
Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

Frankenstein ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 17.08.13
Kannst Du uns bitte mal möglichst genau sagen, zum einen wie lange Du diese Beschwerden schon hast, wie Dein Tagesablauf aussieht und was Du bisher gegen Deine Beschwerden selber unternommen hast?
Die Beschwerden habe ich seit ca. 2007/08, durch die Beschwerden Schlafe ich überwiegend am Tag und bin Nachts wach.

Dann wäre es sehr gut zu wissen, wie Du Dich ernährst, also was Du zum Frühstück isst und trinkst, ob Du Zwischenmahlzeiten zu Dir nimmst und wenn ja welche, Mittagessen, Abendbrot und wann Du abends das letzte isst.
Meine Ernährung ist eher Ungesund viel Fertig Produkte seit mehreren Jahren.
Und das auch meist Nachts sowie mehrmals am Tag Warme Mahlzeiten ich habe Ständig Hunger. Können die Ständigen Kopfschmerzen von einer Falschen Ernährung kommen so wie das dauernde Schwindel Gefühl neben sich stehend usw.? An manchen Tagen geht es mir Gut und dann 1Woche nur Schlafen 3Stunden wach antriebslos und ausgepowert.


Warum hatte Dein Arzt Dir eigentlich Blutdrucktabletten verschrieben?
Bist Du vielleicht übergewichtig?
Hatte 24std. ein Gerät an mir was des öfteren bis 230 angezeigt hat leider kenne ich mich damit nicht aus habe dann Blutdruck hemende Entwässerungs Tabletten bekommen.
Ich wiege 75kg eig. eher Sportlich gebaut bei einer Größe von 1,73 habe auch immer Regelmäßig Sport gemacht aber zur Zeit tut einfach nur alles Weh Rücken, Knie-Schmerzen, öfters auch Verkrampfungen in den Händen.



Ich fühle mich wenn ich Schlafe und aufstehe als hätte mein Körper nicht geruht. Bin meistens auch komplett durchgeschwitzt wie nach einem Dauerlauf.

Vielen dank schoneinmal

Geändert von Frankenstein (03.09.13 um 10:26 Uhr)

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

Frankenstein ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 17.08.13
Bin die ganze Zeit benommen als ob ich Getrunken hätte dies ist aber nicht der Fall. Und Ständiges Brennen im Hals so wie Flüssiger Stuhlgang. Tut mir Leid falls manches öfters Postet oder sich wiederholt aber heute ist es wieder besonders Schlimm. Meistens sehe ich auch etwas Chrom Glänzendes vor den Augen wie Sterne o.O wenn ich etwas Aufhebe manchmal reicht auch nur eine Kopfdrehung und Tinnitus.

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...
darleen
hallo Frankenstein

Hast du in deiner Familie Mitglieder die an einer Schilddrüsenerkrankung leiden ?

würde ich untersuchen lassen bei einem Endokrinologen oder Nuklearmediziner

Wichtige vollständige Werte wären

TSH
Ft 4
Ft 3

Antikörper :
TPO-AK
Tg-Ak
TRAK

und eine Sonographie um die Größe und Beschaffenhiet des SD-Gewebes zu ermitteln

SD Störungen können auftreten durch schlechte Ernährung =Nährtstoffmängel und verhäuft im Verlauf der Pubertät oder nach Beendigung und eben als Erbanlage oder durch Gifte wie Amalgam , oder auch durch Infektionen wie das Pfeiferchen- Drüsen- Fieber oder durch eine Borreliose und noch so einige andere unschöne Dinge

liebe grüße darleen

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.413
Seit: 12.05.13
Was hast Du gestern gegessen und getrunken?

Liebe Grüße Tarajal :-)

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

Frankenstein ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 17.08.13
Danke Darleen werde ich machen naja meine Familie hat viel werde mir das von meiner Mutter mal schicken lassen wie die Krankheiten heißen. Habe momentan starke Schwierigkeiten mir etwas zu merken.

Was ich Gestern gegessen habe einen Döner Sonntag Nacht (Montag Früh) und Abends Cordon Bleu mit Salat und Rahmsoße man muss bedenken Ich habe wieder geschlafen von 12-18Uhr Montag also wenn man die Zeit Richtig rechnet nach meinen Wachphasen habe ich nichts Gefrühstück.



Also Normaler weise esse ich immer gegen 0:00-1:00 Uhr Warm und morgens vor dem Schlafen nur nen Brot manchmal auch den Rest von der Nacht oder nichts.

Geändert von Frankenstein (03.09.13 um 11:09 Uhr)

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Frankenstein,

Bei Döner muss ich an meine alte falsche Ernährung denken.

Für wahrscheinlich halte ich es, dass Du eine Fruktoseintoleranz hast. Diese kann man testen lassen.
Fructoseintoleranz Fragebogen | Haut- und Allergie-Portal jucknix

Nicht sicher testen lassen kann man Histaminintoleranz aber belesen kannst Du Dich dazu und es selbst rausfinden. HISTAMIN-INTOLERANZ > Startseite

Einige Vitaminmängel liegen sicher auch vor. Magnesiummangel zum Beispiel. Da musst Du Dich erst mal selbst im Netz informieren. Magnesium würde ich nehmen, z.B. als Magnesiumchlorid zur äusseren Anwendung.

Magnesiummangel | Kaum beachtet aber folgenschwer

Testen lassen kannst Du auf Vitamin D Mangel.


Dieser Thread enthält wichtige Infos für Dich:
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...schwerden.html

(Zöliakie wäre möglich, halte ich aber nicht unbedingt für die Ursache. Solltest Du auch testen lassen und anschliessend mal einige Wochen Glutenfrei leben, um zu sehen ob es Dir ohne besser geht.)

Grüsse
derstreeck

Durchgehende Benommenheit und vieles mehr...

catlady ist offline
Beiträge: 833
Seit: 29.09.12
Hallo Frankenstein

Hast du vielleicht aktuelle Blutwerte von dir (vollständiges Schilddrüsenprofil siehe darleens Beitrag wäre mal wichtig)

aber auch ein rotes Blutbild mit Differentialblutbild, Leukozyten, Thrombozyten, Entzündungwerte Eiweißstoffwechsel, Leber- und Nierenprofil, vielleicht noch Hormone (Nebennieren, Geschlechtshormone)

Würde ich sicherheitshalber mal machen lassen, falls das noch nicht getan wurde.

lg catlady


Optionen Suchen


Themenübersicht