Sehnenscheidentzündung, Hexenschuss und Hüftschmerzen

02.09.13 19:48 #1
Neues Thema erstellen
Schmerzen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.701
Seit: 21.05.11
Freut mich sehr, dass ich so helfen konnte.

Ne Spenderniere möchte ich nicht, dann werde ich mit aggressiven Tabletten solange vorlieb nehmen müssen, so lange die Niere durchhält. Bei Infekten etc. wird auch dann schnell mit Antibiotika geschossen, wenn die Niere muckert gibt es Cortioson satt.....ich vergifte mich nicht gern mit derlei. Ausserdem gefällt mir die ganze Sache eh nicht, weil ich mich frage, was eigentlich der Hirntod bedeutet, wo explantiert wird.

Glutenfreies Brot ohne Mais in der freien Wildbahn, das auch noch schmeckt und nicht mit Zusatzstoffen voll ist kenne ich nur eines:
Von DreiPauly Bauernbrot mit Teff. Reformhaus.

Alles Gute Dir, mehr wegen des MSM später.
Claudia.

Schmerzen

sanara ist offline
Themenstarter Beiträge: 943
Seit: 17.08.13
Zitat von bestnews Beitrag anzeigen
Freut mich sehr, dass ich so helfen konnte.

Ne Spenderniere möchte ich nicht, dann werde ich mit aggressiven Tabletten solange vorlieb nehmen müssen, so lange die Niere durchhält. Bei Infekten etc. wird auch dann schnell mit Antibiotika geschossen, wenn die Niere muckert gibt es Cortioson satt.....ich vergifte mich nicht gern mit derlei. Ausserdem gefällt mir die ganze Sache eh nicht, weil ich mich frage, was eigentlich der Hirntod bedeutet, wo explantiert wird.

Glutenfreies Brot ohne Mais in der freien Wildbahn, das auch noch schmeckt und nicht mit Zusatzstoffen voll ist kenne ich nur eines:
Von DreiPauly Bauernbrot mit Teff. Reformhaus.

Alles Gute Dir, mehr wegen des MSM später.
Claudia.
liebe bestnews.danke. hab mir schon billigseiten rausgesucht manches ist auch mit cluckosamin und chondroit angereichert.lg sanarawünsch dir alles gute.an eine lebend spende hast du darüber schon mal nachgedacht

Geändert von sanara (09.09.13 um 15:07 Uhr)

Schmerzen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.701
Seit: 21.05.11
Zitat von sanara Beitrag anzeigen
liebe bestnews.danke. hab mir schon billigseiten rausgesucht manches ist auch mit cluckosamin und chondroit angereichert.lg sanarawünsch dir alles gute.an eine lebend spende hast du darüber schon mal nachgedacht
Ich werde niemandem ein lebenswichtiges Organ abverlangen, auch wenn er davon zweit hat. Die Natur hat schon alles perfekt gemacht, nicht umsonst hat der Mensch zwei Nieren.....Kann man mir erzählen was man will.
Die Sache mit der Chemiekeule für mich auf Dauer würde sich dadurch auch nicht ändern.
Habe einen Mitpatienten der ist auch schon 2 Jahrzehnte an der Maschine und könnte ne Niere von seinem eineiigen Zwilling bekommen. Aber auch er lehnt dies ab, weil sein Bruder Familie hat. Der Patient ist sehr belesen...
Habe im übrigen mitbekommnen, wie ein Kind an die Dialyse musste, weil es einen Sportunfall hatte und von Haus aus nur eine Niere.....
Und wie eine Lebendspende gerade mal ein Jahr gehalten hat.

Schönen TAg Dir sanara!
Claudia.

Schmerzen

sanara ist offline
Themenstarter Beiträge: 943
Seit: 17.08.13
Zitat von bestnews Beitrag anzeigen
Ich werde niemandem ein lebenswichtiges Organ abverlangen, auch wenn er davon zweit hat. Die Natur hat schon alles perfekt gemacht, nicht umsonst hat der Mensch zwei Nieren.....Kann man mir erzählen was man will.
Die Sache mit der Chemiekeule für mich auf Dauer würde sich dadurch auch nicht ändern.
Habe einen Mitpatienten der ist auch schon 2 Jahrzehnte an der Maschine und könnte ne Niere von seinem eineiigen Zwilling bekommen. Aber auch er lehnt dies ab, weil sein Bruder Familie hat. Der Patient ist sehr belesen...
Habe im übrigen mitbekommnen, wie ein Kind an die Dialyse musste, weil es einen Sportunfall hatte und von Haus aus nur eine Niere.....
Und wie eine Lebendspende gerade mal ein Jahr gehalten hat.

Schönen TAg Dir sanara!
Claudia.
hallo bestnews. danke noch mal für deine beratung. hat mir sehr weitergeholfen. wünsche dir alles gute.lg.gabi

Sehnenscheitentzündung, Hexenschuss und Hüftschmerzen

sanara ist offline
Themenstarter Beiträge: 943
Seit: 17.08.13
hallo,

möcht mal wieder berichten,was sich seit 09.2013
getan hat und was nicht.

angefangen hab ich mit msm und clucosamin mit
chondroitin.nach 8 wochen hab ich es abgesetzt,
weil ich kaum noch laufen konnte.
von da an habe ich keine nems mehr genommen.
bis auf borax mit magnesium versetzt.
was ich heut noch nehme.
zwischen-durch, meine karde,papayakerne,olivenblattpulver und
selberangesetztes knobivital.

was wurde besser.

laut ultraschall ist meine kalkschulter weg.
seit einem jahr musste ich mich nicht mehr spritzen lassen.
meine gelenkschmerzen sind auch weg.
ich nehme an das waren die medikamente.
bis vor ungefähr 2 jahren, hab ich diltiazem,ramprimil,bisoprorol
und ramprimil genommen,hing mit der gesichtslähmung zusammen.
jetz nehm ich im notfall nur noch novaminsulfon und cetirizin von adgc,
alles andere nehm ich nicht mehr.
meine cholesterinwerte und arteriosklerose-werte sind unten.
ich nehm mal an,daß war das knobivital.

was ist noch nicht besser.

migräne,weichteilschmerzen,muskelverhärtung,
chronische bindehautentzündung,hautjucken, oberbauch beschwerden,reizdarm ,
mit gallabgang und wässrige durchfälle.
hab auch schon probiotika und pilzkuren gemacht.

ich ernähre mich milchfrei,glutenfrei und histaminarm.
da in der familie mehrere intoleranzen sind,
viel mir die umstellung nicht ganz so schwer.
keine zusatzstoffe,aromen usw.
wenig obst mehr gemüse und grüne smoothies.
fleisch ess ich noch,aber weniger.

jetzt hab ich eine andornweinkur nach hildegard von
bingen angefangen.
das ist eine frühjahrsentgiftung.
meine salben rühr ich auch selber an.

weihnachten habe ich ja doch wieder gesündigt,
schon durch einladungen.
danke noch mal für die guten ratschläge,die von euch kommen.

lg sanara

Geändert von sanara (14.01.15 um 02:19 Uhr) Grund: korrektur

Sehnenscheidentzündung, Hexenschuss und Hüftschmerzen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Ich werde niemandem ein lebenswichtiges Organ abverlangen, auch wenn er davon zweit hat. Die Natur hat schon alles perfekt gemacht, nicht umsonst hat der Mensch zwei Nieren.....Kann man mir erzählen was man will.
Hallo, Claudia, ich habe die allergrößte Hochachtung vor Dir!

Wer weiß schon, dass ein viertel der Leute nach einer Nierenlebendspende (Explantation) an extremer Müdigkeit leiden? Diese Möglichkeit wird niemandem genannt. (Quelle kann man mit google finden) Wo ist die veröffentlichte Langzeitbeobachtung? Gibts nicht.

Und was ist eigentlich Hirn- Tod? Ich würde sogar meinen Hund nach dem Einschläfern noch ne ganze Weile im Körbchen ruhen lassen, bis sie wirklich tod ist. Na ja, an der Stelle keine Diskussiossn über "Organspende", nur die paar kurzen Bemerkungen.

Viele Grüße und alles Gute!

Datura

Sehnenscheidentzündung, Hexenschuss und Hüftschmerzen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.701
Seit: 21.05.11
Danke Dir Datura,
ich bin halt von Kindesbeinen mit der Nierenerkrankung unterwegs, da hat man genug Zeit , sich seine ganz eigene Meinung zu bilden....ausserdem gibts bei Nierenversagen ja den Luxus der Dialyse.

Was Wissenschaftler und Mediziner so alles herummanipulieren um Meinungen zu bilden, ist haarsträubend. Ausserdem erlauben sich viele von Ihnen auch keine eigene Meinung, bei den Patienten ist es im übrigen ebenso.
Sie machen sich viel vor und wollen gar nicht wissen, handeln, eigenständig genauso wenig.

Alles Gute aus Dir!
Claudia.

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Hexenschuss?
 
Hexenschuss?
 
Hexenschuss


Optionen Suchen


Themenübersicht