Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

31.08.13 16:39 #1
Neues Thema erstellen
Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

sanara ist offline
Beiträge: 943
Seit: 17.08.13
Zitat von Winnie Pooh 01 Beitrag anzeigen
Ja, dies war tatsächlich schon einmal kurz Thema. Aber da es sich dabei ja "nur" um eine schmerzlindernde Wirkung handeln würde. Und vor allem weil meine Mutter - in einem ganz anderen Zusammenhang- sehr schlechte Erfahrungen mit Kortison gemacht hat, haben wir uns ziemlich schnell entschieden damit noch zu warten. Aber du hast Recht; die Schmerzen sind , vor allem bei meiner Mutter - inzwischen sehr schlimm.
Danke für den Tipp bezüglich Ernährung. Wir sind in der Tat immer wieder bemüht unsere Ernährung umzustellen, unser Problem ist nur: man liest so viel gegensätzliches im I-Net...

Wünsche Dir eine gute Nacht
Winnie Pooh
hallo liebe winnie poow. gib mal bitte behandlungsmöglichkeiten gicht ein. so viel ich weiss opperieren sie auch beigicht hände und füsse. ich war da mal auf so einer seite hab aber vergessen wo . lg sanara

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

sanara ist offline
Beiträge: 943
Seit: 17.08.13
Zitat von flower4O Beitrag anzeigen
Liebe Winnie Pooh,
manche kriegen es im Leben gleich doppelt - dachte ich so beim Lesen.
Es tut mir echt leid, daß es Euch gesundheitlich so geht wie Du es erzählst.

Ich würde ein Fasten empfehlen. Es gibt unterschiedliche Arten des Fastens.
Teilfasten, Obstfasten etc. Fastenformen sind immer gut für die Entgiftung und Entschlackung des Körpers.
Vor vielen Jahren machte ich eine ambulante Badekur in einem Kurort irgendwo unten im Dreiländereck. Es gab im Kurhaus Gesundheitsvorträge, die ich besuchte, u.a. zum Thema: Fasten. Dieser Vortrag begeisterte mich so, daß ich meinen Vorsatz während dieser Kur umsetzte. Es wurde Fasten von einem Arzt angeboten. Mein Mann machte auch mit. Für uns beide war es eher ein Gemüse-und Obstfasten. An der Fastengruppe nahm eine ältere Dame teil, die einige Häuser vor der Arztpraxis, in dem die Gruppentreffen täglich stattfanden wohnte. In den ersten Tagen kam sie mit dem Auto, da sie den recht kurzen Weg wegen ihrer Schmerzen nicht gehen konnte. Sie klagte u.a. über Schmerzen an/in ihren Fingern zumindest waren es ihre Hände. Genau weiß ich das heute leider nicht mehr. Als wir unser letztes Gruppentreffen hatten, kam sie ganz, ganz freudig auf uns alle zu und gab uns die Hand. Es ging ihr wesentlich besser. Sie war ganz erfreut darüber, daß sie zu Fuß zur Praxis gegangen ist. Sie strahlte über ihr ganzes Gesicht und ihre Augen leuchteten vor lauter Freude. Das werd ich nicht vergessen.
Es berührte mich damals sehr. U.a. erzählte sie uns, daß sie sich immer darum bemüht habe, anderen Menschen nicht ihre Hand/Hände zu geben, ihre Angst vor dem Händedruck und den damit verbundenen Schmerzen.
Sie ließ Darmeinläufe während dieser Fastenwoche machen, um damit besser zur Entgiftung und Entschlackung beizutragen.

Colon-Hydro-Therapie
Krankenkasse zahlt das nicht. Hier bei mir in der Nähe gibt es einen Arzt für Naturheilkunde, der diese Therapie anbietet. Solch eine Therapie ordne ich mehr den naturheilkundlichen Bereichen zu.

Auch würde ich einen ambulanten Termin in einer Uniklinik empfehlen.
Sie haben bessere Untersuchungsmöglichkeiten.
Mein Mann hatte Hautjucken und ging damit zum Hautarzt. Dieser "probierte" all das, was die Krankenkasse an Behandlungsmöglichkeiten bezahlt. All das half ihm nicht und sein Hautarzt überwies ihn in die Uniklinik
mit dem Hinweis, daß es dort bessere Untersuchungsmöglichkeiten gäbe.

Es würd mich freuen, wenn ich Dir damit hab ein bißchen helfen können.

Wünsch Euch beiden viel Kraft und Hoffnung, daß ihr einen Gesundheitsweg findet, der Euch gut tut.

alles Liebe
flower4O




Zusammenbruch an den gekoppelt eine schwere Depression die Folge war.
Mein Sohn hatte im Alter von vier Monaten einen sehr bösartigen Hirntumor. Er wurde mehrmals operiert, hatte eine intensiv Chemo und wurde bestrahlt. Als Folge davon ist er jetzt zwar geistig total fit aber in seiner ganzen Entwicklung sehr weit zurück geworfen. Er hat noch ein paar andere Einschränkungen "zurück behalten" u.a. eine Hochtonschwerhörigkeit.

Gruß

Winnie Pooh
[/QUOTE]

hallo flower 40. entschuldige das ich mich in euer gespräch einmische. aber du hast da was über dein mann geschrieben ,das er haut probleme hat. gib mal bitte Fachkrankenhaus für Dermatologie . eine hervorragende klinik ist das. meine tochter hat neben polyartritis,epelepsie noch viteligo (hautkrankheit)wurde dort behandelt sie hat heut noch kaum beschwerden. so gut sind die dort. machen alles auf natur und biologische basis. zb. probiotika, kolostrum und alovera wird da eingesetzt. die kassen bezahlen das.lg. sanaraps liegt aber in süd thüringen

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

Winnie Pooh 01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 106
Seit: 31.08.13
hallo liebe winnie poow. gib mal bitte behandlungsmöglichkeiten gicht ein. so viel ich weiss opperieren sie auch beigicht hände und füsse. ich war da mal auf so einer seite hab aber vergessen wo . lg sanara
Danke liebe Sanara

Selbstverständlich hast du Recht damit, dass wir uns alles offen halten müssen. Hin bis zu so drastischen Maßnahmen wie eine OP o.Ä.

Aber im Moment haben wir ja noch einmal eine 100% klare Diagnose.

Ganz liebe Grüsse

W.P
__________________
"Es ist schwieriger,eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

Winnie Pooh 01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 106
Seit: 31.08.13
Liebe flower 40

Vielen herzlichen Dank für deinen ausführlichen und sehr interessanten Bericht.

manche kriegen es im Leben gleich doppelt
..ja wem sagst du das....
uns ist es sogar schon passiert das wir uns Kommentare anhören mussten a la:

"ja klar: Mutter MS. angeblich seit Jahren sitzt aber nicht im Rollstuhl." [SIZE="1"](ups. sorry das meine Mutter seit Jahren alles erdenklich Mögliche macht um die Fortschreitung ihrer Krankheit hinaus zu zögern..)[/SIZE]
"Und der Sohn angeblich seit Baby bösartiger sehr aggressiver Hirntumor. Warum lebt er den immer noch" (spätestens da hört bei mir dann alles auf; wenn ich fast noch "entschuldigen" muss, dass mein Sohn einer der wenigen ist, der diesen Tumor -bis jetzt...- überlebt hat!)

Und seit meinem Zusammenbruch vor bald mal zwei Jahren werden diese Bemerkungen natürlich nicht gerade weniger....

Die Geschichte mit unseren Fingern begleitet uns inzwischen schon ein paar Jahren, bis jetzt war es aber auszuhalten und wir haben Contrasulf genommen und uns damit abgefunden. Aber jetzt hat es - vor allem- bei meiner Mutter eine Dimension angenommen....

Ich werde deinen Beitrag auf jeden Fall noch meiner Mutter zeigen und sicher selber nochmals lesen.
Vielen Dank dafür.
Liebe Grüsse
W.P
__________________
"Es ist schwieriger,eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

sanara ist offline
Beiträge: 943
Seit: 17.08.13
Zitat von Winnie Pooh 01 Beitrag anzeigen
Danke liebe Sanara

Selbstverständlich hast du Recht damit, dass wir uns alles offen halten müssen. Hin bis zu so drastischen Maßnahmen wie eine OP o.Ä.

Aber im Moment haben wir ja noch einmal eine 100% klare Diagnose.

Ganz liebe Grüsse

W.P
liebe winnie pooh. ok wünsch dir alles gute. vorallem das es euch bald besser geht. auch deinem kind.lg sanara. ps schau doch auch mal auf den link den ich flower geschickt habe .dort wird von innen nach außen saniert.meine tochter hatte 1jahr keinerlei beschwerden.

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

Winnie Pooh 01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 106
Seit: 31.08.13
Zitat von bestnews Beitrag anzeigen
Hallo Winnie Pooh,
MSM ,organischen Schwefel einnehmen.

...ist bestellt und bezahlt, jetzt warten wir und sind schon voller Vorfreude und sehr gespannt. Werde auf jeden Fall berichten sobald wir mit der Einnahme beginnen können.

Liebe Grüsse

W.P.
__________________
"Es ist schwieriger,eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

Winnie Pooh 01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 106
Seit: 31.08.13
Liebe Oregano

Da gibt es u.a. die Behandlung mit MTX
Meine Mutter hat heute mit ihrem Arzt über MTX gesprochen. Das Problem dabei ist, da meine Mutter MS hat und sehr viele Medikamente nimmt, müsste man zuerst sehr genau abklären ob sich die Medikamente vertragen würden. Und bei den doch schon sehr vielen schweren Geschützen die sie nimmt, wäre es ein grosses Abwägen, aber das Thema ist jetzt auf jeden Fall auf dem Tisch und ist sicher noch nicht definitiv ausdiskutiert.
Vielen Dank noch einmal.
Liebe Grüsse

Winnie Pooh
__________________
"Es ist schwieriger,eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Winnie Pooh,

ist bei Deiner Mutter eigentlich eindeutig abgeklärt, daß sie tatsächlich an MS erkrankt ist und nicht an Borreliose? Ist bei Dir Borreliose - soweit das überhaupt möglich ist, auch abgeklärt worden?

http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html

Ist schon einmal eine Antiobiotika-Behandlung gemacht worden?
Seid Ihr mit irgendwelchen Giften in Berührung gekommen (Holzschutzmittel, Quecksilber, Blei, Lösungsmittel .....)?

http://www.symptome.ch/vbboard/borre...lerose-ms.html

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

Winnie Pooh 01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 106
Seit: 31.08.13
Liebe Oregano (warum bekomme ich bei deinem Namen immer Appetit )

ist bei Deiner Mutter eigentlich eindeutig abgeklärt, daß sie tatsächlich an MS erkrankt ist und nicht an Borreliose? Ist bei Dir Borreliose - soweit das überhaupt möglich ist, auch abgeklärt worden?
Ja, leider hat meine Mutter MS was nach langem Leidensweg und einer Odyssee an Arztbesuchen / Arztversagen (aber das ist ein eigenes Thema und ich weis nicht ob es dich interessiert) festgestellt wurde.

Ist schon einmal eine Antiobiotika-Behandlung gemacht worden?
Seid Ihr mit irgendwelchen Giften in Berührung gekommen (Holzschutzmittel, Quecksilber, Blei, Lösungsmittel .....)?
ist die Antibiotika Therapie auf die Finger bezogen? Nein, außer unsere Tabletten wurde noch nichts versucht. Da man ja angeblich nichts machen kann.
Das mit den Giften etc. kann ich definitiv verneinen.

Ich danke dir für deine immer sehr interessanten Gedanken dazu.

Liebe Grüsse
Winnie Pooh
__________________
"Es ist schwieriger,eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

Vielleicht doch Gicht? Brauchen dringend Hilfe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Winnie Pooh,

die Frage nach den Antibiotika bezog sich auf eine mögliche Borreliose.

Daß Du die Frage nach einer Giftbelastung so klar mit "nein" beantworten kannst, ist erfreulich, wundert mich aber ein bißchen. Denn heutzutage kommt man ja gar nicht mehr um Gifte herum: sie finden sich in Baumaterialien, in Zahnmaterialien, Medikamenten und vielen anderen Stoffen.

http://www.seilnacht.com/Lexikon/Gifte.htm

Weißt Du, ob bei Deiner Mutter und Dir die Entgiftung gut funktioniert oder ob es da evtl. Mängel gibt?:
Glutathion Transferase & NAT2 - MicroTrace Minerals


Hier noch mehr über Zusammenhänge zwischen Borreliose und MS:

...
Hier mögliche Borreliose Symptome zum nachlesen:
Borreliose-Symptome

Solange es aber weder für die MS noch für die Borreliose eindeutige Tests zur Diagnose bzw. zum Ausschluss gibt, können wichtige Hinweise zur Unterscheidung nur der Therapieverlauf geben. Wenn es mit Cortison, nach einer vielleicht kurzzeitigen Besserung, zu einer Verschlechterung kommt, könnte das auf eine infektiöse Ursache wie Borreliose hindeuten. Vor allem wenn es mit Antibiotika zu einer Besserung kommt, ist eine bakterielle Ursache wie Borreliose sehr wahrscheinlich.

Verschiedene Studien haben übrigens belegt, dass bei vielen MS-Patienten die Zahl und Größe der Läsionen im Hirn und Rückenmark durch eine Antibiose stark zurückgegangen ist.
Hier:http://www.borreliose-gesellschaft.d...9_CNS_Lyme.pdf

Zur Abklärung einer möglichen Borreliose/Neuroborreliose sollte man tunlichst einen Spezialisten dieses Faches aufsuchen. Aufgrund der schwierigen Diagnostik sollte man seine Gesundheit nicht in die Hände von Ärzten geben, die über die Borreliose wahrscheinlich weniger wissen als Sie jetzt nach dem Lesen dieser Zeilen.
...
http://www.seilnacht.com/Lexikon/Gifte.htm

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht