Dicke Oberlippe und noch mehr

31.07.13 10:38 #1
Neues Thema erstellen

stephanmg ist offline
Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
Hallo,

nach etwas längerer Abstinenz melde ich mal wieder hier. Ich habe noch immer mit einigen (vielen) Problemen zu kämpfen. Nun gut, darum geht es heute erst einmal nicht. Vielmehr um meine 25 jährige Frau. Sie hat seit ca. 3 Wochen eine leicht geschwollene Oberlippe, mal mehr mal weniger, egal auch was Sie isst. Sonntag hatte sie dann im Gesicht eine rote warme Fläche mit kleinen Pusteln. Es hat aber nicht gejuckt oder Sonstiges. Auch ist an der Lippe kein Herpes oder so etwas Ähnliches, damit kenne ich mich ja aus ;-). Jetzt ist sie etwas heiserer geworden. Insgesamt hat Sie jedoch schon einig eProblemchen, die auch etwas auf eine gewisse Unverträglichkeit schließen lassen. Sie bekommt nach Alkohol einen sehr roten Kopf, der aber auch wieder schnell weg geht. Ich bin mir nicht sicher, was das sein könnte, Sie war erst mal beim Arzt, der meine evtl. Gürtelrose, hat entsprechende Bluttest veranlasst - meine Befürchtung ja immer, dass wir in Richtung Darmbakterien, Darmwürmer unsere Probleme haben, oder eben in Richtung Chlamydien oder Sonstiges. (Dies wurde bei mir von einem HP festgestellt aber noch nicht richtig behandelt) Evtl. hat hier noch jemand eine Idee? Übrigens Cetirizin hilft nicht gegen die dicke Lippe (und nur Oberlippe ist dick) was eben etwas gegen eine Allergie spricht. Oder evtl. reicht der Wirkstoff nicht aus.

Vielen Dank für evtl. Ideen.

Dicke Oberlippe und noch mehr

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.214
Seit: 15.05.13
Hallo stephanmg,

wenn das Allergen nur im Oberkiefer ist, kann sich nur die Oberlippe entzünden (neurogene Entzündung der lokalen Nerven). Bei mir war es damals zuerst die Unterlippe (hatte die Allergene nur in den unteren Zähnen: in meinem Fall Kunststofffüllungen). Später bekam ich solche Füllungen auch in den Oberkiefer, und schon wurde auch die Oberlippe empfindlich.

Grüße, Miglena
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

Pille Schuld?

stephanmg ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
Zitat von MiglenaN Beitrag anzeigen
Hallo stephanmg,

wenn das Allergen nur im Oberkiefer ist, kann sich nur die Oberlippe entzünden (neurogene Entzündung der lokalen Nerven). Bei mir war es damals zuerst die Unterlippe (hatte die Allergene nur in den unteren Zähnen: in meinem Fall Kunststofffüllungen). Später bekam ich solche Füllungen auch in den Oberkiefer, und schon wurde auch die Oberlippe empfindlich.

Grüße, Miglena
Erst einmal vielen Dank für den Ansatz, da hatte ich sogar bis jetzt gar nicht dran gedacht, jedoch hat meine Frau keine Füllungen. Vor zwei Tagen war leicht die Unterlippe geschwollen, ist aber auch wieder besser geworden. Sie hat jetzt die Pille mal abgesetzt, von der Dermatologin wurde dies ins Spiel gebracht. Da wir hier nach einem Ausschlussverfahren nun vorgehen müssen, nehmen wir dies mal ernst. Was auch noch bei meiner Frau ist, sie ernährt sich rein vegetarisch - nun ja mal schauen was wir da jetzt machen.

Danke auf jeden Fall für die Idee.


Optionen Suchen


Themenübersicht