TSH 6.0 Vitamin D und Selen

22.07.13 15:31 #1
Neues Thema erstellen
TSH 6.0 Vitamin D und Selen
darleen
hallo Derstreeck


meine Meinung !!!!



Bin einfach sprachlos über soviel Blödsinn die ein Arzt verzapfen kann


es wird wieder primär nur auf den TSH geschielt , weil der kann ja nur aus einer UF kommen , sch.... egal ob die Werte schon über Norm sind , ach ja soll ja eine UF sein, der bringt die anfängliche Hashimoto ins Spiel wo vermehrt SD-Zellen abgestoßen werden und es dazu zu einem hohen Ft4 Wert kommt , und nur da kann es zu der seltenen Konstellation hohe freie Werte und hoher TSH kommen

junge junge , die Werte--> Ft4 und Ft3 haben sich nicht abgesenkt besonders im Ft4 Bereich , eher umgekehrt, der kletterte bei Thyroxinversorgung noch höher und das hätte bei einer Dosis von 75 µg nicht passieren dürfen , wenn der Hohe Ft4 Wert von einer UF stammmen sollte, dann hätte er sich normaliesieren müssen , aber nicht noch weiter steigern


einfach nur B***shit , diese Aussagen


liebe grüße darleen

Geändert von darleen (12.10.13 um 11:52 Uhr)

TSH 6.0 Vitamin D und Selen
darleen
hallo Derstreeck

es gibt auch noch die Resistenz gegen Schilddrüsenhormone

wo diese Konstellation auftritt , hoher TSH und hohe freie Werte

Resistenz gegen Schilddrüsenhormone - Springer


oder hier :


5. Sekundäre Schilddrüsenüberfunktion

Sekundär bedeutet, dass die Hyperthyreose als Folge einer anderen Grunderkrankungen auftritt. Dies ist bei Tumoren der Hirnanhangdrüse der Fall, die das Hormon TSH vermehrt bilden und auf diesem Weg eine Überfunktion hervorrufen. Eine weitere Ursache kann das verminderte Ansprechen der Schilddrüsenhormon-produzierenden Zellen auf erhöhte erhöhte T3- und T4-Werte sein (Hormonresistenz), wodurch der Rückkopplungsmechanismus gestört ist. Sekundäre Hyperthyreosen sind äußerst selten.
http://www.dr-kluthe.de/endokrinolog...hyperthyreose/



liebe grüße darleen

Geändert von darleen (12.10.13 um 11:58 Uhr)

TSH 6.0 Vitamin D und Selen
darleen
Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen

Die Meinung vom Nuklearmediziner:

Die Konstellation der Werte sind aus seiner Erfahrung normal. Der TSH war bei älteren Messungen immer etwas zu hoch, was für eine Unterfunktion spricht. Sein persönlicher oberer Grenzwert für den TSH ist 2,0.

Er hält eine lebenslange Thyroxin-Einnahme für richtig und nötig.
Wieso lebenslang , wegen welcher Indikation ? Tab oben rein und Alles ist schick ?

FT4 im oberen Bereich ist bei einer Unterfunktion nicht ungewöhnlich. Wichtiger ist fT3 und dieses ist im grünen Bereich.

Aha , wo ist denn hier der FT3 ?

16. August 2013 (Blutabnahme morgens vor Thyroxin Einnahme)

TSH 0,9 Ref: 0,4 - 4,7 mE/L
fT4 24 Ref: 12 - 23 pmol/L
ich sehe hier nur einen weiteren Anstieg des Ft4 , nach Anfang der Thyroxingabe, einen Ft3 Wert gibt es nicht , woher will der Arzt also das wissen das der Ft3 noch im grünen Bereich liegt ? ,Hellseher ? Glaskugel ? denn nach der Einnhame von Thyroxin wurde er nicht mehr abgenommen


Hoher TSH mit niedrigen freien Werten ist die nächste Stufe der Unterfunktion. (So hatte ich es verstanden.)
Aha , hokuspokus , nachdem er unter Thyroxin jetzt niedrig ist , wie sollen die freien Werte absinken wenn ich oben noch Was draufgebe ? und man sieht das unter Thyroxin der Ft4 Wert noch weiter angestiegen ist , oder man schaltet das Hormonsystem toal aus , mit einer Hormongbabe die den natürlichen kreislauf abbricht

Ihre Schilddrüse ist sehr klein. 4,1 und 4,9, zusammen 9, Normal wäre 18 – 20. Das ist wahrscheinlich der Grund warum die freien Werte im oberen Referenzbereich liegen und der TSH auch hoch ist.
Aua ! Volumen bei Frauen standdartangabe 6-18 ml

und mit 9 ml kann eine gesunde SD den Körper vollkommen versorgen


Er ist sich sicher, ihre Schilddrüse war schon immer so klein und ist nicht jetzt erst geschrumpft.


Er schätzt, der TSH wird jetzt um 1,5 liegen und fT4 wird weiterhin hoch sein. Wichtiger wird jedoch fT3 und er denkt, dass sie die Thyroxin Dosis erhöhen muss in der Schwangerschaft.
na dann , da bin ich ja mal gespannt , unter Schwangerschaften gibt es unzählige Konstellationen , von denen man gar Nichts ablesen kann, und sollte es jetzt plötzlich niedrige freie Werte vorliegen , dann müsste man erhöhen , vorstellen selbst kann ich mir das nicht aber man wird sehen

Befund und seine Empfehlung kommen nächsten Dienstag.
ich brenne darauf

Vitamin D Einnahme hielt er für richtig aber er schien über Vitamin D nicht gut informiert zu sein. (Das er nicht bei ihren 4 ng/ml stutzig wurde und auch keinen Zusammenhang zur Schilddrüsenfunktion wusste, finde ich schon komisch.)
ja komisch , ist sogar schon bei den Wald und Wiesenärzten angekommen , das V.D. aber einen ganz schönen Einfluss auf die SD hat
Punkte, welche ich angesprochen habe:

TRH Test: Wird nicht mehr gemacht da der TSH Test jetzt sensitiver ist und den Patienten auch meist schlecht geworden ist.

24 Stunden Bestimmung von T3 und T4 im Urin: „Wozu?“ seine Antwort. Ich konnte dazu nichts sagen also nächstes Thema.

Progesteron, Östrogen: Test hält er für sinnvoll aber damit müsste ich zum Endokrinologen (oder Gynäkologen?). Jedoch wird während der Schwangerschaft eh kein Progesteron gegeben und wenn die Schwangerschaft normal verläuft, kann man davon ausgehen, dass diese Werte in Ordnung waren.
hatte ich dir schon geschrieben in der Schwangerschaft , ist Porgesteron dermaßen erhöht und somit sind die Sexualhormone nicht zu werten

Antikörper Tg-AK: Er nimmt TSH, fT3, fT4 und Tg-AK, TPO-AK und TRAK und noch einen weiteren Wert, den ich mir nicht merken konnte. Erythrozyten?
auf TRAK bin ich neugierig, denn es gibt ja auch TRAK die den TSH falsch anzeigen , die der hohen freien Werte nicht entsprechen

]
Es soll selten sein, dass der Tg-AK erhöht ist und der TPO-AK nicht, also ist der TPO-AK der wichtigere Wert.
es gibt es aber , der Tg-AK tritt meistens auf wenn sich der TPO-AK absenkt , oder er tritt nur auf , oder er tritt auf wenn SD-Krebs vorliegt


Cortisolprofil im Speichel: sinnvoll aber das macht der Endo (oder Gynäkologe?)
sicher nicht, weder Endo noch Gyn machen Speichelteste

Pharathormon: sinnvoll, da sollen wir den Gynäkologen fragen.
was hat der Gyn mit Parathormon zu tun ?---> Endo

SD-Autonomie: Ist es sicher nicht, da wäre der TSH gegen Null. Die TSH Werte der letzten Jahre passen nicht dazu.
auch das stimmt nicht ,es gibt Autonomien die einen erhöhten TSH haben , nämlich dann wenn die SD , totla ausgebremst wird durch multifokale Herde und somit gesunde SD-Gewebe verdrängt wird und kramphaft porbiert Hormoene zu bilden , weil die Autonon laufenden Hormone nicht mitgemessen werden

Autoimmunerkrankung. Unwahrscheinlich nach den Werten die schon vorliegen.
vermutung ist schön , Kontrolle ist besser

das jetzt Alles gut einzuschätzen ist wegen der Schwangerschaft schwierig und ich würde mir nie erlauben euch etwas zu raten , aber was mir quer läuft ist so ein Blödsinn zu verzapfen die der Arzt hier loslässt

was sich als schlecht heraustellt ist das ihr in Schweden keine engmaschigen Kontrollmöglichkeiten habt

ich weiß nicht wie man sonst in der Schwangerschaft auf Dinge reagieren kann , es muss doch irgendetwas geben , wo man hingehen kann und als Selsbzahler die Werte TSH , ft4,.und ft3 nehmen kann ?

liebe grüße darleen

TSH 6.0 Vitamin D und Selen
darleen
Nochwas

dieser Ft4 wert von

16. August 2013 (Blutabnahme morgens vor Thyroxin Einnahme)

TSH 0,9 Ref: 0,4 - 4,7 mE/L

fT4 24 (Ref: 12 - 23 pmol/L)--> 109,9 %
ist bei 24 Std Karenzeit genommen worden , und nun stell dir mal vor , den Peak von der Wechlsedosis 75/50 µg noch oben drauf

da kann man dan nochmal locker auf 30-50 % hochrechnen

oder sogar mehr

TSH 6.0 Vitamin D und Selen

derstreeck ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo darleen,

Aha , wo ist denn hier der FT3 ?
Er meinte das auch allgemein und den fT3 vom Juli.

Aua ! Volumen bei Frauen standdartangabe 6-18 ml
Kann sein, dass ich da was falsch verstanden haben, wir haben halb englisch halb deutsch gesprochen. Also ist 9 noch normal und passt zur Aussage von dem Ultraschall von 2012, wo die Schwester (in Schweden machen das spezialisierte Krankenschwestern) nur gesagt hat. Normale Grösse.

Für mich ist das Thema damit durch. Der Nuklearmediziner hatte im Grunde, die gleiche Meinung wie unsere Hausärztin. Sie fand die Werte ungewöhnlich, war sich trotzdem sicher, dass sie Thyroxin nehmen muss. Der Nuklearmediziner hatte das bestätigt und hatte sicher schon tausende Patienten und wenn er sagt, hohe fT4 Werte passen zur normalen Unterfunktion, zumal er auch Autoimmunerkrankungen im Blick hat, dann will ich ihm das glauben.

Wenn die Schwangerschaft nicht so verläuft wie sie soll, werde ich mir wieder Gedanken machen. Ansonsten werde ich mich an dem halten was der Arzt empfiehlt und es wird sicher möglich sein TSH und die freien Werte in Schweden wieder kontrollieren zu lassen in 4-6 Wochen und ein Ultraschall wird später sicher auch nochmal zu bekommen sein, dann sieht man ob ihre Schilddrüse eventuell doch schrumpft.

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (13.10.13 um 10:04 Uhr)

TSH 6.0 Vitamin D und Selen

Bennita ist offline
Beiträge: 219
Seit: 19.07.13
Hallo dersteek,

wie auch immer die Werte sind: Gratulation zur Schwangerschaft!
__________________
Liebe Grüße, Bennita

TSH 6.0 Vitamin D und Selen
darleen
Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen
Hallo darleen,


zumal er auch Autoimmunerkrankungen im Blick hat, dann will ich ihm das glauben.
Ja eben , er geht von Hashimoto aus, dann macht das Sinn --> Hoher TSH und hoher vorrübergehender hoher ft4

passt aber irgendwie nicht zu seiner Aussage , die du aufgeschrieben hast

der Nuk sagt :


Autoimmunerkrankung. Unwahrscheinlich nach den Werten die schon vorliegen.
irgendwie konträr, richtig ?



Wenn die Schwangerschaft nicht so verläuft wie sie soll, werde ich mir wieder Gedanken machen. Ansonsten werde ich mich an dem halten was der Arzt empfiehlt und es wird sicher möglich sein TSH und die freien Werte in Schweden wieder kontrollieren zu lassen in 4-6 Wochen und ein Ultraschall wird später sicher auch nochmal zu bekommen sein, dann sieht man ob ihre Schilddrüse eventuell doch schrumpft.
mach das , es hält euch ja auch keiner davon ab


Rest gelöscht weil wurde schon von den Adressat gelsen

gruß darleen

Geändert von darleen (13.10.13 um 10:58 Uhr) Grund: k...............tippfehler

TSH 6.0 Vitamin D und Selen

derstreeck ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo darleen,

Ja eben , er geht von Hshimoto aus, dan macht das Sin --> Hoher TSH und hoher vorrübergehender hoher ft4
Nein er geht nicht Hashimoto aus. Er hält eine Autoimmunerkrankung für unwahrscheinlich / ausgeschlossen. Ich weiss nicht mehr, wie er es sagte.

kam nicht ein Danke schön
Das passiert mir auch im richtigen Leben. Meine tage sind recht vollgepackt und da gehen manche Sachen unter. Ich habe schon meinen eigenen Geburtsag vergessen, also nimm es bitte nicht persönlich. Ich fand es höflich, dass ich Dich per pn persönlich informiert habe, da Du Dir die meisten Gedanken zu meinen Problemen gemacht hast.

Grüsse
derstreeck

TSH 6.0 Vitamin D und Selen
darleen
Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen
Hallo darleen,

Nein er geht nicht Hashimoto aus. Er hält eine Autoimmunerkrankung für unwahrscheinlich / ausgeschlossen. Ich weiss nicht mehr, wie er es sagte.
Hallo Derstreeck

verstehe das irgendwie nicht

du schriebst

zumal er auch Autoimmunerkrankungen im Blick hat, dann will ich ihm das glauben.
irgendwie konfus , sorry


Das passiert mir auch im richtigen Leben. Meine tage sind recht vollgepackt und da gehen manche Sachen unter. Ich habe schon meinen eigenen Geburtsag vergessen, also nimm es bitte nicht persönlich.
du ,wir haben Alle volle Tage , richtig volle Tage und ich schreibe manche Antwort vorrätig , immer mal einen Satz pro Stunde gespeichert um sie dann irgendwann zu setzen die Antwort

für ein saloppes Dankeschön ist immer Zeit , denn du warst seitdem öfter im Forum , aber Nix kam

und wenn du so ein Zeitproblem hast, dann musst du dein Zeitmanagement überdenken , sonst rauchst dich da auf

Ich fand es höflich, dass ich Dich per pn persönlich informiert habe, da Du Dir die meisten Gedanken zu meinen Problemen gemacht hast.
gut ich bat dich darum , aber nur wegen der PN Antworten aus dem HT-MB , denn ich sammel Aussagen über SD -Dinge , lese gerne Meinungen Anderer User um Dinge abzugleichen , sonst stehe ich nicht auf PNs

und es geht jetzt auch nicht nur über die letzte PN , sondern allgemein um unseren PN Dingens

nun ist ja jetzt Dies auch geklärt , keine PNs mehr und ich brauche mich darüber nicht mehr wundern , über ein nicht-kleines- Dankeschön

und Alle sind happy

grüße darleen

TSH 6.0 Vitamin D und Selen
darleen
Hallo Derstreeck

noch Etwas , the last

Nicht wundern wenn bei deiner Frau , jetzt kein messbarer TSH (--> supprimiert) , mehr vorhanden ist, durch das HCG --> Humanes ChorionGonadotropin-- wird der TSH total abgesenkt in der Schwangerschaft und die SD wird stimmuliert zur Mehrproduktion

gruß darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht