Hoffe einer kann helfen; Probleme nach dem Laufen

04.07.13 09:00 #1
Neues Thema erstellen
Hoffe einer kann helfen

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.205
Seit: 15.05.13
Noch ein Tipp, falls es an der Wirbelsäule liegen sollte:Chinesische Akupunktur ist sehr gut für den Bewegungsapparat. Ich kenne einige Leute, die sogar nicht mehr aufstehen und laufen konnten, weil die Wirbelsäule nicht in Ordnung war, und vom chinesischen Arzt erfolgreich behandelt und wieder hergestellt wurden.

Grüße, Miglena
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

Geändert von MiglenaN (11.07.13 um 02:02 Uhr)

Hoffe einer kann helfen

Archie617 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.02.11
Zitat von MiglenaN Beitrag anzeigen
Hallo Archie617,

man könnte/sollte noch 1) die Wirbelsäule untersuchen lassen (von einem Orthopäden) und 2) das Herz (von einem Kardiologen: Belastungs-EKG u.s.w.).

Grüße, Miglena
Hallo Miglena
Vielen Dank für deine Tipps. Das Herz ist auch mit Utraschall und einem speziellem Belastungs EKG kontrolliert worden. Da heißt es nur alles bestens.
Mit der Wirbelsäule direkt war ich noch nirgendwo. Bei allen besuchen beim Orthopäden war aber auch nie etwas auffälliges dabei.

lg Archie

Hoffe einer kann helfen

Archie617 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.02.11
Also den Vitamin D Wert habe ich jetzt einmal testen lassen, der lag bei 26.
Mein Hausarzt meinte der sei so in Ordnung, zwar im unteren Bereich aber ok. Ich könnte aber etwas Vitamin D zuführen, wenn ich möchte. Habe das auchg wieder versucht, aber es ist immer gleich. Anfangs wird es besser, aber dann geht es nach 3-4 Tagen wieder schlechter. Mg habe ich dazu genommen, ohne wirklich etwas zu merken. Wie ist es mit Kalzium? Weiß einer vielleicht noch eine Idee?

lg

Körper reagiert total bescheuert auf Sport

Archie617 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.02.11
Hallo Ihr lieben
Versuche es nochmal hier und hoffe das vielleicht einer eine zündende Idee hat.
folgendes Problem plagt mich seid ca. 5 Jahren.
Nach sportlicher Betätigung auch in kleinsten Dosis reagiert mein Körper danach wie bekloppt. Das geht über Schnupfen, unwohlsein, Muskuläre Probleme, sogar bis leicht depressiv. Egal was ich versucht habe nichts hilft.
alle Blutwerte bis auf Vitamin D sind immer in der Norm. Neurologen, Internisten keiner findet was. Jetzt hoffe ich einfach das irgeneiner so etwas schon mal irgenwo gehört hat oder mir vielleicht einen Tip geben kann bei welchem Arzt ich es noch versuchen könnte.

liebe Grüße
Archie

Hoffe einer kann helfen; Probleme nach dem Laufen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Archie,

in einem der ersten Threads und auch später schreibst Du, daß Du lang anhaltende Probleme mit den Nebenhöhlen hattest.
Wie sehen eigentlich Deine Zähne aus? Hattest Du da Behandlungen und welche?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Körper reagiert total bescheuert auf Sport

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Hallo Archie

Es scheint offensichtlich, dass Gifte, die der Körper gespeichert hat, in Bewegung geraten und "raus" (Nase z.B) möchten. Nach meiner Erfahrung können Schulmediziner nicht bei dieser Art Entgiftung helfen, die manchmal Jahre dauern kann.
__________________
Die Flöte des Unendlichen wird ohne Ende gespielt und ihr Ton ist Liebe. (Kabir)

Hoffe einer kann helfen; Probleme nach dem Laufen

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Bitte KEINE Vit. D-Supplementierung, wenn die NEBEN-Schilddrüsen nicht untersucht wurden!
__________________
Die Flöte des Unendlichen wird ohne Ende gespielt und ihr Ton ist Liebe. (Kabir)

Hoffe einer kann helfen; Probleme nach dem Laufen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Archie,

Schilddrüse: Ist mehrfach untersucht worden (Blutwerte,Ultraschal, Szintigrafie ) meistens auf mein drängen hin, da fast alle Symptome passen würden. Außer einer Vergrößerung und einem auf einmal kaltem Knoten (der war bei den ersten Ultraschalls nicht da, dann über Nacht 1,5 cm ohne danach größer zu werden) wurde nichts auffälliges gefunden. Blutwerte muß ich mal schauen ob ich überhaupt welche habe.
Hast Du schon nachgeschaut, ob Du die Blutwerte hast?
Es wäre schon gut, wenn Du sie hier einstellen könntest. Manchmal wird gesagt, daß sie alle ok sind, was sich dann aber als Irrtum herausstellt, wenn alle Werte bestimmt werden, die wichtig sind:
TSH, fT3, fT4, Antikörper: TPO-Ak, TG-Ak, TRAK. Oft werden die Antikörper gleich gar nicht bestimmt, wenn der TSH angeblich in der Norm zu liegen scheint (die Normwerte sind in den letzten Jahren herunter gesetzt worden. Oberster Ref.-Wert ist heute 2-2,5 und nicht wie oft von Laboratorien angegeben bis 5).

Nur mal so gefragt: hast Du eigentlich schon einmal den Blutzucker messen lassen, wenn es Dir nach dem Laufen so schlecht geht?

Hier gibt es viele Informationen zu Schmerzen im Oberschenkel: Schmerzen im Oberschenkel, Oberschenkelschmerzen behandeln

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Hoffe einer kann helfen; Probleme nach dem Laufen

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Hallo Oregano

Danke für die wichtigen Hinweise!

Ich habe oft den Eindruck, dass "auf Teufel komm` raus" therapiert wird ohne gründliche Überprüfung der Ursachen. Nicht immer eine gute Idee!

Lieben Gruss
Kathy
__________________
Die Flöte des Unendlichen wird ohne Ende gespielt und ihr Ton ist Liebe. (Kabir)


Optionen Suchen


Themenübersicht