Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

21.06.13 18:09 #1
Neues Thema erstellen
Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

gentlemen01 ist offline
Beiträge: 847
Seit: 14.09.09
Zitat von NanaNiina Beitrag anzeigen
Allergien hatte ich in der Grundschule schon (nachgewiesen Graeser + Immunisierung, welche nicht anschlug), im Laufe der Zeit kamen dazu Katzen, rohe Kartoffeln und ziemlich heftig Mueckenstiche, die an Gelenken behindernde Schmerzen verursachen und teilweise bis zu 2 Wochen nicht abklingen.

Allergien entstehen oft durch ein "volles Faß des Immunsystems" - es ist denkbar, dass Nahrungsmittelallergien - da Nahrungs nun einmal tag täglich zu sich genommen wird - das Faß ständig zum "Überlaufen" bringt, wodurch (Pseudo!) - Allergien entstehen können.
Auch ich lit in meiner Kindheit und Jugend an zig Allergien, habe diese aber durch Giftausleitung (Rizinusöl, DMSA, viel Wasser usw.) und Ernährungsumstellung zu 99% beseitigen können.
Wissenwert bezüglich Ernährung - Allergien - Erkrankungen: klick mich


Ob ich Giften ausgesetzt war / bin kann ich leider gar nicht sagen, aber ich schaetze eher nein, da es niemandem sonst in meinem Umfeld so geht wie mir, ich arbeite in einem grossen Buero mit 300 Mitarbeitern und daheim geht es meiner Mitbewohnerin auch blendend.

Es soll ja auch Raucher geben, die 100 Jahre alt wurden Es kommt nicht auf das Umfeld an, sondern auf die eigene körperliche Kondition.
Der eine wird schneller krank, der andere ist robuster und erst faktor xyz bringt das "faß" zum überlaufen.

Ich selbst rauche gelegentlich, allerdings ging es mir davor schon so, wobei ich aber nirgendwo Rauch ausgesetzt war.

Ein Vortrag über die Schädlichkeit des Rauchens ist sicher überflüssig, aber (!) --> siehe oben: auch wenn dein Körper das Rauchen noch vor z.b. 10 Tagen toleriert hat, so heisst das im Umkehrschluss nicht, dass es keine chronische Dauerbelastung für den gesamten Organimus darstellt.

Ich denke Vitamin D kann auch ausgeschlossen werden, da ich jede freie Minute nutze draussen zu sein, wenn Sonne scheint, nehme ich so viel mit, wie geht und *schaem*, auch das Solarium darf es im Winter mal geben.

Vitamin D - Mangel ist in unserem Breitengrad aufgrund der geringen Sonnenstundenanzahl und der "Sonnenbaden"-Gewohnheiten (Sonnencreme; noch halb angezogen) häufiger anzutreffen, auch wenn man sich viel in der Sonne aufhält (viel ist ja auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich und sehr subjektiv )
Solarium hat nur große Anteile UV-A (UV-B werden zur Vitamin D - Bildung benöigt), wodurch dies für eine Versorgung keine Alternative ist.


Tabletten die ich unregelmaessig nehme sind die Allergietabletten

müsste ja wenn mich nicht alles täuscht dann ein Anti-Histaminikum sein oder?
Verdrängt zwar sehr wirkungsvoll die allergischen Symptome, nicht jedoch den Auslöser der allergischen Reaktion.
Würde ich durch VC ersetzen Da haste dann gleich mehrere positive Wirkungen und kommst viel günstiger weg


....da ich waehrend der Periode wegen der Blutarmut staendig umgekippt bin...

Auf Eisenmangel hast du dich schon untersuchen lassen?
Falls ein Mangel an Eisen vorliegt, kann VC bei der Aufsättigung unterstützend wirken - Eisentabletten sind da oft überflüssig.

nur ein paar Denkansätze
__________________
Liebe Grüße G01

Geändert von gentlemen01 (26.06.13 um 19:12 Uhr)

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Ich habe 8 Jahre lang in der Gastronomie gearbeitet, was mich ziemlich geschlaucht hat, habe aber seit 2 Jahren gemuetliche Buerojobs ohne grosse Anstrengungen, die mir sehr viel Spass machen
Hast du in einer Küche gearbeitet?

Ich frage deswegen weil bei manchen Berufen eine extra Hep B Impfung vorgeschrieben wird.

Geändert von dmps123 (26.06.13 um 19:36 Uhr)

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

NanaNiina ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 21.06.13
Hallo Margie,

du hast Recht, ich werde die Leber einfach mit untersuchen lassen.

Hallo Gentlemen,

vielen Dank fuer die Ansaetze. Kannst du mir noch sagen, was VC ist ?
Ich wurde bereits zweimal Hypersensibilisiert - half nichts.
Alle Allergika (Antihistaminika), die ich bisher ausprobierte (auch verschriebene wie Xusal) zeigten keine Wirkung. Dieses Jahr habe ich zum allerersten Mal Cortison gespritzt bekommen, ich weiss, dass es nicht die beste Loesung ist, allerdings war ich kurz vorm Ersticken. Dies half gegen die Symptome der Allergien, ich hatte keine juckenden Augen mehr, das Asthma ging merklich zurueck und die Nase kribbelte nur ganz selten. Die extreme Muedigkeit, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwaeche blieben.

Ob ich rauchte oder nicht, spielte keine Rolle, erstens ging es mir vor dem Rauchen schon so und zwischenzeitlich war ich auch ueber ein Jahr Nichtraucher, Zustand war der selbe.
Auch Ernaehrungsumstellungen, Darmkuren usw probierte ich alles aus, ich quaelte mich wirklich durch alle Moeglichkeiten die Allergie zu bezwingen, das kannst du mir glauben :(
Akupunktur hatte ich auch versucht. Es half alles nichts.

Eisenmangel liegt nicht vor, auch alle anderen Maengel sind laut meiner Hausaerztin ausgeschlossen, sie meinte, das hatte sie vor 3 Monaten untersucht, davon wusste ich nichts.
Gegen die Blutarmut hatte ich bisher keine Medikamente bekommen, nur eine Art Ernaehrungsplan mit Lebensmitteln, die ich taeglich zu mir nehmen sollte (was ich auch tue) - rotes Gemuese, Obst, Saefte etc

Hallo dmps123,

ja, ich bin auch ausgebildete Koechin, daher habe ich ein Gesundheitszeugnis sowie alle noetigen Impfungen erhalten.



Liebe Gruesse
Nina

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo NanaNiina,

Beim grossen Blutbild sind nur wenige Mikronährstoffe dabei, dazu ist bei den meisten der Serumwert unwichtig, es müsste der Wert in der Zelle, im sogenannten Vollblut gemessen werden. Dieses können Hausärzte dieses gar nicht bei der KK abrechnen.

Kurz, deine Hausärztin kann alle anderen Mikronährstoffe nicht bestimmen und damit auch nicht ausschliessen.

Grüsse
derstreeck

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

bbgambini ist offline
Gesperrt
Beiträge: 15
Seit: 19.12.10
Wegen der erhöhten Monozytenwerte: Bitte frag beim Arzt doch noch mal nach wegen dem EBV Test.Auch manch andere Herpesviren von den 8 verschiedenen können solche Probleme machen, EBV ist aber definitiv am häufigsten der Übeltäter.

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

NanaNiina ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 21.06.13
Das klingt ja nicht so toll.
Ich habe echt ein wenig Angst, dass nichts gefunden wird und ich wieder
weggeschickt werde und so weiter leben muss.

Erstmal naechsten Dienstag das neue Blutbild abwarten.

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Ich hatte mir einen Heilpraktiker gesucht, der mein Blut ins Labor geschickt hat, um diese intrazelluläre Vollblutanalyse machen zu lassen.

Was wurde bei dir gemessen? Du kannst Dir ja mal die Laborergebnisse aushändigen lassen. Vitamin D könnte sie zum Beispiel gemessen haben, wird aber auch meist vergessen.

Da ich auch ne Fruktoseintoleranz habe, halte ich bei Blähungen eine Fruktoseintoleranz wahrscheinlich. Es könnte jedoch eine Laktoseintoleranz oder eine Sorbitintoleranz sein. Es gibt noch weitere mögliche Ursachen für Blähungen aber diese Intoleranzen sind es meistens.

Grüsse
derstreeck

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

NanaNiina ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 21.06.13
Hallo Derstreeck,

ich habe zum Glueck keine Blaehungen mehr.

Ich weiss leider nicht genau, was getestet wurde,
die Aerzte sagen nicht viel.

Meine aktuelle Hausaerztin ist sehr gewissenhaft und nimmt sich Zeit fuer die Patienten, allerdings glaube ich,
dass sie begrenzte Ideen hat, was chronische Infektionen, Hepatitisviren etc angeht
oder sie sagt nur einfach nichts

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
dmps123,

ja, ich bin auch ausgebildete Koechin, daher habe ich ein Gesundheitszeugnis sowie alle noetigen Impfungen erhalten.
Hast du im Rahmen dessen auch die zusätzliche Hepatitis B Impfung bekommen? Gab es einen zeitlichen Zusammenhang zw. dieser und deinen Beschwerden? Es gibt im Inet doch einige Berichte von Leuten die nach einer Hep B Impfung Probleme bekamen.

lg

Dauermüde, ausgelaugt, kraftlos

NanaNiina ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 21.06.13
Hallo Dmps123,

nein gibt es nicht,
mir geht es bereits seit Oberrschulzeiten so,
mir kommt es vor wie von heute auf morgen,
aber meine Mutter sagte, es war eher schleichend,
ich habe nach und nach die Lust an meinen Hobbies verloren, mich
immer mehr zurueck gezogen und wurde in ihren Augen sehr emotionslos.
Mir selbst ist es nicht so aufgefallen, aber ich kann bestaetigen,
dass ich auf traurige Ereignisse oder Verluste kaum bis gar nicht reagiere.
Ich suche mal eben mein Impfheft ...

damit kann ich gar nichts anfangen :/


Optionen Suchen


Themenübersicht