Vergesslichkeit. Gedanken ausgeschaltet!

03.06.13 20:07 #1
Neues Thema erstellen

ayashi23 ist offline
Beiträge: 55
Seit: 10.04.13
Hallo zusammen.

Seit einiger zeit habe ich ein problem was immer größer wird.

Ich bin in den letzten monat stark vergesslich geworden.
Ich beschreib mal ein paar situationen:

Ich musste fünfmal beim arzt anrufen und fragen wann der termin nochmal war für meinen sohn....jedesmal hatte ich ihn mir aufgeschrieben ...aber ich wusste jedesmal nicht mehr wo. Heute war dann der termin endlich. Gestern wusste ich es noch... Und heute hab ichs wieder vergessen und der termin nicht wahr genommen. Dabei war der so wichtig der arzttermin.

Mir passiert es auch oft, das ich mir etwas vornehme, wie z.b. Den müll raus bringen. Begebe mich dann in die küche und weiß nicht mehr was ich vorhatte... Solche situationen häufen sich immer mehr.

Noch ein beispiel:
ich nehme mir vor einkaufen zu gehe..... Und aufeinmal stehe ich draußen vor der tür. Habe keine ahnung wie ich dahin gekommen bin , oder was davor passiert ist, wie z.b. Habe ich jacke angezogen, habe ich schuhe angezpgen oder habe ich tür zu gemacht.

Zu alledem habe ich oft situationen wo ich einfach stehen bleibe und das gefühl habe nicht zu wissen was ich tun will... Ich steh einfach da und kann keinen klaren gedanken fassen, als wenn die gedanke ne auszeit haben... Brauche dann so 3 minuten um mich wieder zu sammeln.

Da sind noch viele andere dinge vorgefallen, aber das wird zu lang :-)

Hat jemand ne ahnung was die ursache dafür sein kann?

Lg
Sent from my GT-S5363 using Die Gesundheits-Community

Vergesslichkeit. Gedanken audgeschaltet!!!

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.214
Seit: 15.05.13
Hallo ayashi23,

Vergesslich durch Medikamente - Viele Arzneimittel können Gedächtnisstörungen verstärken

Frankfurt am Main, 20.11.2006

Baierbrunn (ots) – Eine große Gruppe von Medikamenten der unterschiedlichsten Anwendungsgebiete kann zu Gedächtnisproblemen führen, weil sie die Wirkung eines Botenstoffs stören, der im Gehirn eine wichtige Rolle spielt. Diese „anticholinerg“ genannte Nebenwirkung besitzen zum Beispiel Herz-Kreislauf- Präparate wie Digitalis, ACE-Hemmer und Kalziumantagonisten, manche Antibiotika, Medikamente gegen Asthma und Allergien sowie Mittel gegen neurologische und psychiatrische Erkrankungen.

In einer französischen Studie hatten 80 Prozent der Patienten, die diese Mittel einnahmen, nach einem Jahr Gedächtnisprobleme. „Der Arzt muss einen Blick auf die Medikamente werfen, die jemand einnimmt“, mahnt deshalb Professor Wolfgang Maier, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Bonn in der „Apotheken Umschau“.

Vergesslich durch Medikamente - Viele Arzneimittel können Gedächtnisstörungen verstärken - alzheimerinfo.de

Vergesslichkeit. Gedanken ausgeschaltet!

ayashi23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 10.04.13
Danke für deine antwort:-)

Das einzigste was ich nehme sind eisentabletten.

Sent from my GT-S5363 using Die Gesundheits-Community

Vergesslichkeit. Gedanken audgeschaltet!!!

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.214
Seit: 15.05.13
Patienten, die gegenüber neurotoxischen Schadstoffen am Arbeitsplatz oder auch im Wohnbereich chronisch exponiert sind oder waren, nennen meist eine Anzahl unspezifischer Symptome, die auch als Folge von anderen Erkrankungen auftreten können. Symptome wie Antriebsstörungen, Müdigkeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen, Verhaltensänderungen oder Schwindel wurden in der Literatur vielfach bei derartig exponierten Arbeitern beschrieben und können die ersten und empfindlichsten Anzeichen einer Schädigung durch die chronische Einwirkung neurotoxischer Substanzen darstellen

Die Hauptexpositionsfaktoren waren Pestizide (besonders Pentachlorphenol, Lindan, Permethrin), Lösemittel und Schwermetalle (in fast allen Fällen Mischexposition).
Facharzt.de [ Umweltmedizin->Zeitschriftenarchiv->Nr. 39 (3-4/01)->Originalia: Häufigkeit unspezifischer Symptomnennungen bei Personen mit neurotoxischer Expositionsanamnese ]

Vergesslichkeit. Gedanken ausgeschaltet!

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
[quote=ayashi23;929087]
Hallo zusammen.

Seit einiger zeit habe ich ein problem was immer größer wird.

Ich bin in den letzten monat stark vergesslich geworden.

Hallo Ayashi,

Bist Du sicher, dass sich das so seit etwa einem Monat häuft?

Hast Du mehr Stress als sonst?

Bist Du mit irgendwas Neuem zusätzlich beschäftigt?

Was hat sich sonst noch in dieser Zeit verändert?

Alles Gute, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Vergesslichkeit. Gedanken ausgeschaltet!

ayashi23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 10.04.13
Da sollte eigentlich "monaten" stehen... Seit ca 4 monaten ist das so.

Ich bin alleinerziehende mutter... Arbeite noch nicht wieder. Ich habe nicht mehr stress wie vorher.
Gesundheitlich sind seid einen halben jahr noch mehr sachen aufgetreten... Die ich schonmal in einem anderen beitrag geschrieben hatte.

Unter anderem durchgehende kopfschmerzen, schwindel, weiche knie, sehstörungen auf dem linken auge.
All das wurde immer auf eisenmangel geschoben. Habe auch jetzt schon lange eisentabletten genommen, sodass sich der wert von 10 auf 70 erhöht hat. Trotzdessen ist keine besserung eingetreten, stattdessen witds immer schlimmer.

Lg

Sent from my GT-S5363 using Die Gesundheits-Community

Vergesslichkeit. Gedanken ausgeschaltet!

ayashi23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 10.04.13
Ich habe auch in der zeit stark abgenommen, obwohl ich wie vorher esse... Von 75 kilo auf 56 kilo...

Sent from my GT-S5363 using Die Gesundheits-Community

Vergesslichkeit. Gedanken ausgeschaltet!

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Zitat von ayashi23 Beitrag anzeigen
Ich habe auch in der zeit stark abgenommen, obwohl ich wie vorher esse... Von 75 kilo auf 56 kilo...

Sent from my GT-S5363 using Die Gesundheits-Community
Puh....das ist rasant viel. Mich wundert es dann nicht, dass du Gedächnisprobleme hast. Du bist einfach geschwächt.

Erst habe ich an die Schilddrüse gedacht. Wurde die untersucht? (Ich habe deine anderen threads nicht gelesen).

Nicht dass du eine Überfunktion hast - vielleicht lese ich mal deine anderen Sachen
Mensch - halt die Ohren steif...was sagt denn der Arzt?, am Eisen allein kann das doch nicht liegen, dass Du so abnimmst.....

Gruß, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Geändert von mondvogel (03.06.13 um 22:06 Uhr)

Vergesslichkeit. Gedanken ausgeschaltet!

ayashi23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 10.04.13
Ja die schilddrüse wurde untersucht... Da war wohl alles super mit.... Mein arzt hat mich zum neurologen überwiesen... Auf den termin musste ich nun 2 monate warten... Die arzthelferin meinte am telefon zu mir das die dann gleich ein EEG machen... Obwohl die nicht mal meine beschwerden.kennen, finde ich schon komisch.

Was könnten die denn mit dem EEG rausfinden?
Habe den termin morgen

Sent from my GT-S5363 using Die Gesundheits-Community

Vergesslichkeit. Gedanken ausgeschaltet!

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ayashi,

nimmst Du Vitamin B , besonders B6 , B12 , Folsäure ????

B6 ist u.a. für das Kurzzeitgedächtnis zuständig.

LG K.
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht