Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

28.05.13 16:32 #1
Neues Thema erstellen

hautschmerz ist offline
Beiträge: 13
Seit: 28.05.13
Hallo,
Ich habe ein Problem, dass mich in meiner Lebensqualität enorm einschränkt und einen normalen Alltag eigentlich nicht zulässt.

Meine Geschichte:
Ich bin männlich und mittlerweile 22 Jahre alt. Begonnen hat alles ca. mit dem 18. Lebensjahr. Da hat meine Gesichtshaut zum spannen und brennen und total trocken werden angefangen und zur Gleichen Zeit war die Haut in der T-Zone auf einmal immer fettig (richtige Fetttropfen nach 2-3 Stunden).
Natürlich ist es immer schlimmer geworden, an manchen Tagen fast unerträglich, und ich begann diverse Ärzte aufzusuchen. Außer 100 verschiedene Cremes und viele Tabletten oder Kapseln, die viel gekostet, aber nichts geholfen haben, haben mir die Ärzte nicht helfen können/wollen.

Jetzt gut 4 Jahre später ist dieses Problem ein alltäglicher Begleiter, nach dem aufstehen und eincremen, dauert es etwa 2 Stunden und dann beginnt die Haut zum spannen, brennen und trocknet aus und fettet trotzdem wie wild und das jeden Tag. Fußballspielen und Sport allgemein habe ich aufgeben müssen, da ich es nicht aushalte zu schwitzen und anschließend zu duschen, da die schmerzen im Gesicht dann unerträglich sind.

Vor 2 Monaten war ich beim Internisten und der hat jetzt eine Laktose (ganz sicher), Fruktose (ganz sicher) und Histamin Intoleranz (Wert 8 höchst wahrscheinlich) festgestellt. Seit ich bei der Ernährung extrem aufpasse und auf vieles verzichte, hatte ich schon immer mal 1-2 Tage wo die Haut nicht weh tat (trotzdem fettete :(( ), aber obwohl ich nix anderes dann dazu esse, plötzlich dann wieder eine ganze Woche oder länger die gleichen Probleme wie oben beschrieben habe.

Kurz zusammengefasst, ich habe eine schmerzende Gesichtshaut, die aus dem nichts kam mit 18, die sich trocken, brennend und spannend anfühlt und trotzdem immer fettet und deshalb in der T-Zone immer sehr unrein ist, außerdem bin ich oft extrem müde und kann nicht immer klar sehen mit den Augen.

Vielleicht hat jemand einen Rat oder ähnliches Problem und kann mir (ich fühl mich ratlos;( ) weiterhelfen...


Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Hautschmerz,

Du bist doch schon gut dran, weißt Du doch sicher, das Du Intoleranzen hast . Zu viel Talgproduktion hängt u.a. auch mit zu viel GAlleproduktion zusammen. Die Galle schüttet zu viel aus, wenn Du unverträglich isst.

Hast Du schon einmal daran gedacht, aufzuschreiben, wann Deine Haut nun weniger Probleme macht und wann mehr ( nach welchem Essen ) ? Vielleicht findest Du so ZUsammenhänge heraus ?

Bei Intoleranzen gibt es oft Fehlverdauung. Es entstehen dabei auch Gifte, die über die Haut heraus geschafft werden müssen.
Fehlverdauung bedeutet auch oft Mängel an wichtigen Nährstoffen.
Hat der Internist da auch Messungen zu gemacht ?
Ich denke an Mangel an B- Vitaminen, an ZInk u.a. ....alles wichtige Nährstoffe auch bzw. nicht nur für die Haut.

Vermutlich wird es noch etwas dauern, bis wieder alles im Lot ist ....

WAs isst Du denn zur Zeit noch konkret ?
Ein Histaminproblem ist oft schwer zu erkennen. Bei solchen REaktionen wird auch zu viel Galle und Magensäfte ausgeschüttet.
Es könnte ja sein, Du isst zwar laktose - und fructosefrei, aber nicht histaminarm ? Mir ging das anfangs so.
Als ich dann auch histaminarm gegessen habe, wurde meine HAut wieder gut.
Wünsche ich Dir auch !

LG K.
__________________
LG K.

Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Hautschmerz,

was war denn in Deinem 18. Lebensjahr an Neuem los?
- Zahnbehandlungen, Umzug, Umgang mit chemischen Substanzen, Medikamente, Unfall .... - ?
Ist Deine Schilddrüse schon einmal untersucht worden?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

hautschmerz ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.05.13
@Oregano
An meinem 18. Geburtstag bin ich mit der Sensibilisierung von meiner Allergie fertig geworden (hatte Pollen und Gräserallergie, seit der Sensibilisierung (man bekommt Spritzen mit einem kleinen Anteil von dem auf das man allergisch ist) hab ich keine Probleme mehr mit der Allergie. Zeitlich würde es zusammenpassen, weil dann meine anderen (für mich viiiel schlimmeren Probleme) angefangen haben, jedoch sagen die Ärzte, dass es damit nicht zusammenhängen kann. Ansonsten hatte ich keine wirklichen Veränderungen von meiner Seite aus oder stressige Situationen. Schilddrüse wurde 2-mal übers Blut angeschaut, immer völlig okay.

@Kullerkugel
Ja, ein Ernährungstagebuch führe ich schon seit 2 Monaten, das Problem ist, wenn es mal besser ist und ich trotzdem beim Essen meiner Meinung nach alles gleich lasse, es trotzdem immer wieder zu einer Verschlimmerung kommt. und mehr als 2-3 "gute" Tage habe ich noch nie hintereinander gehabt!

Ich esse alles Gemüse (außer Spinat, Tomaten), das auch fast jeden Tag, immer wieder Puten oder Hühnerfleisch, Semmeln, Brot, frische Wurst, Eier, trinke hauptsächlich Wasser, manchmal Apfelsaft mit viel Leitungswasser, selten Mineralwasser. In Maßen Beeren, 2 Mal die Woche Apfelkompott. Keine Milchprodukte, da lass ich wirklich alles weg! So schaut meine Ernährung seit etwa 2 Monaten aus. (Rauche auch nicht)

Ja auch Nährstoffe und Blut sind schon angeschaut worden. Blutwerte waren alle top, bei den Nährstoffen gab es welche die im unteren Bereich oder auch im oberen Bereich angesiedelt waren, jedoch laut Arzt alles im Rahmen und nach Tagesverfassung abhängig (hat man Sport gemacht, viel gegessen, Isodrinks getrunken usw.) Hab auch schon mal Nährstoffe (Biotin, Magnesium, Vitamin B, E, A) laut Arztanweisung über 4 Monaten vorigen Sommer genommen, ohne Veränderung.

Danke für die Antworten, vl wisst ihr ja noch einen guten Rat

lg

Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo hautschmerz,

Schilddrüse wurde 2-mal übers Blut angeschaut, immer völlig okay.
Könntest Du die bestimmten Werte mal hier einstellen? Oft werden nicht alle wichtigen Werte bestimmt (TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK + Ultraschall).

Semmeln, Brot, frische Wurst,
Wenn Du tatsächlich eine Histaminintoleranz hast, dann sind Semmeln (Hefe), Brot (Hefe, Sauerteig) und frische Wurst (Schweinefleisch, evtl. Pökelsalz u.a.) nicht unbedingt verträglich.
Apfelsaft bei FI ist natürlich auch so ein Fragezeichen.

Sind die Blutwerte in Bezug auf Gluten-Intoleranz bestimmt worden? Oder hast Du ausprobiert, ob sich durch Weglassen von Gluten etwas verändert?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Hautschmerz,

Du schreibst nun von Allergien, die bekannt sind . Auch wenn diese derzeit nicht zu merken sind .
Es gibt diverse Kreuzallergien, auf Nahrungsmittel...Gemüse , Obst usw.

Ich markiere einmal farbig, was ich nach Deinen Angaben über Deine Intoleranzen NICHT essen würde:

Ich esse alles Gemüse (außer Spinat, Tomaten), das auch fast jeden Tag, immer wieder Puten oder Hühnerfleisch, Semmeln, Brot, frische Wurst, Eier, trinke hauptsächlich Wasser, manchmal Apfelsaft mit viel Leitungswasser, selten Mineralwasser. In Maßen Beeren, 2 Mal die Woche Apfelkompott. Keine Milchprodukte, da lass ich wirklich alles weg! So schaut meine Ernährung seit etwa 2 Monaten aus.
Ich würde mir anschauen, ob alles Gemüse aufgrund von Kreuzallergien verträglich ist.
Weißt Du noch , welche Gräser und Pollen ?

Wurst ist deshalb nicht verträglich, weil so gut wie immer ( auch in Bioqualität ) Nitrit- Pökelsalz enthalten ist. Weiters wird oft "Gewürzmischung" verwendet, mit Sellerie, mit Senf...sind häufige Allergene. Und dann ist Wurst hochverarbeitet und histaminreich. Zusätzlich sind oft Zuckerstoffe enthalten ( Laktose !!! oder / und Fructosesirup , steht dann DExtrose o.ä da )

Brot und Semmeln würde ich für eine Weile weglassen um zu prüfen, ob Du nicht wegen der FI auch Probleme mi´t der Stärkeverdauung hast. Oder Du hast auch Probleme mit GEtreide....oft wird die HEfe darin auch nicht vertragen usw.

Ein Liter Apfelsaft soll für einen gesunden die TAgesmenge verträglicher FRuctose enthalten. Da Du sicher bist, FI zu haben, könnte auch ein bißchen schon zu viel sein ?

Ich würde die Auslöser DEiner REaktionen suchen...

LG K.
__________________
LG K.

Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Zur Information:
Während man bestimmte Allergien wie Heuschnupfen und Hausstauballergie mit einer Hyposensibilisierung (auch als Spezifische Immuntherapie, kurz SIT, bekannt) therapieren und so das Immunsystem an die Allergene gewöhnen kann, hilft bei einer Lebensmittelallergie bisweilen nur die strikte Meidung der jeweiligen allergieauslösenden Stoffe. Was sich simpel anhört, ist es jedoch nicht immer, da in schweren Fällen bereits kleinste Spuren von Allergenen zu schweren Symptomen führen können – und solche Kleinstmengen sind nicht selten in Fertigprodukten und Backwaren zu finden. Hier hilft bislang nur das genaue Studium der Packungsaufdrucke bzw. die direkte Nachfrage beim Hersteller. weiter Lesen »
Allergiewelle Therapie Archive » Allergiewelle

Wenn das so ist, dann könntest Du tatsächlich weiter allergisch reagieren, und die Intoleranzen kommen dann noch dazu .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

hautschmerz ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.05.13
Danke für eure schnellen Antworten und Hilfen

Wert Normalwert
TSH 1,58 0,27-4,20
freies T3 3,1 2,0-4,4
freies T3 1,1 0,93-1,7

Mikrosomale-Antikörper (aTPO) 5,7 (<34)
TAK 10 (<115)
TSH-Rezeptor Antikörper 0,379 <1,75

das war mein letzter Schilddrüsenbefund

H2 Atemtest Fructoseresorbtionstest
26 (nach 30 Minuten) (Normal <7)

Lactoseintoleranztest Atemtest
34 (nach 30 Minuten) (Normal < 7,11)

Histaminintoleranz
7,8 E/ml (HIT wahrscheinlich 3-10)

IGA (Zoeliakie)
2,44 (0,7-4,0), also im Referenzbereich.


Ja bei Obst bzw. Frutctoseintoleranz hat der Internist gemeint, dass wirkt sich nur auf den Darm und durch Durchfall aus, und ich soll selbst austesten wie viel geht.

Hättest du einen Ernährungsplan für mich, soll ich Obst komplett weglassen?

Allergien hatte ich gegen: Beifuß, Löwenzahn, Wegerich, Erle, Birke, Rotbuche, Esche, Roggen. Der Test ist aber schon 5-6 Jahre her, Probleme habe ich in Form von Allergien (Ausschlag, niesen, Augenjucken, Nasenrinnen) keine mehr.

Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ,

ich habe etwas heraus gesucht....

Kreuzallergien

Ich selbst habe nur bei Birke getestet. Und alles was in der verlinkten Tabelle steht zu den Kreuzallergenen, vertrage ich wirklich nicht gut....zum Beispiel.


LG K.
__________________
LG K.

Trockene, spannende, brennende Haut, die trotzdem fettet

hautschmerz ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.05.13
Hallo ihr 2,

Was soll ich bitte essen, mit Laktose, Fruktose und Histamin, dazu noch die Kreuzallergie, da bleiben ja nicht mehr viele Lebensmittel übrig oder?

Könntet ihr mir einen Plan schreiben, was ich alles essen darf bzw. was ihr mir raten würdet, weil es ist wirklich schwierig etwas zu finden und satt zu werden.

vielen Dank im Voraus

lg


Optionen Suchen


Themenübersicht