Symptome Krebs?

24.05.13 17:43 #1
Neues Thema erstellen
Symptome Krebs??

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
[quote=Lisa88;928102]
ich habe jetzt eine Mammographie machen lassen und wieder die Sonographie.
Mich wundert es, dass die Radiologieärztin Auffälligkeiten auf den Mammographiebildern zwar entdeckt hat, aber auf den Ultraschallbildern nichts auffälliges sieht. Muss jetzt bis Donnerstag warten bis ich die Befunde bekomme was mich schon bissil verrückt macht.
Hm...hat sie nichts Aussagekräftiges gesagt gleich bei der Besprechung?
Also die Leber ist bei mir in Ordnung.
gut
und die Behaarung ist aufgrund eines Testosteronüberschusses entstanden, wisst ihr vielleicht was hier die Ursache sein kann, hab Angst wegen Hirntumoren/Nierentumoren.
Das kann 1000 Gründe haben, muss aber wirklich nichts mit einem Tumor zu tun haben. Ich habe allerdings keine Idee dazu, wäre schön, wenn sich hier noch jemand anderes dazu äußern würde...
Allerdings habe ich wirklich Knochenschmerzen wirbelsäule rippen, knie etc, und werde die Gedanken nicht los, dass es Knochenmetastasen sind sollte vielleicht zum Orthopäden gehen.
Dann musst Du das abklären lassen; ich denke es wäre gut, wenn Du das ausschließen könntest...Es müsste dann ein Kernspintomogram gemacht werden...oder ein MRT
Wäre wirklich erleichtert wen diese Schmerzen aufgrund des Vitamin D Mangels entstehen, aber umgekehrt kann eine Vitamin D Mangel aufgrund von Knochenmetastasen entstehen?
Wie kommst Du auf diese Angst vor Krebs....gibt es eine familiäre Vorbelastung?

Atme mal tief durch, geh raus, lenk Dich ab - jetzt am WE musst Du für Dich sorgen und Dich nicht verrückt machen, bitte,

Gruß, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Symptome Krebs??

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Ich finde deine Krebs-Angst, bei allem was ich von dir gelesen habe, ziemlich irrational. Meiner Meinung nach, verrennst du dich da.

Grüße

Symptome Krebs?

ayashi23 ist offline
Beiträge: 55
Seit: 10.04.13
Ich denke auch du verrennst dich da in was... Erst bruskrebs, dann hirntumor in nierenkrebs.... Warte erstmal den befund von der letzten mammographie ab....bei hirntumor hättest bestimmt noch ganz andere symptome....

Mach dir nicht sone angst mit dem thema krebst....dafür ist das leben zu kurz um nur darüber nachzudenken....wenns anders nicht geht, lass ein mrt machen!!!!

Sent from my GT-S5363 using Die Gesundheits-Community

Symptome Krebs??

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Lisa,

Du bist stark verunsichert, weil irgend etwas bei Dir nicht in Ordnung ist.

Ich schrieb Dir schon letztens, schaue doch einmal auf Deine Ernährung.
Dazu solltest Du wissen, das es diverse Möglichkeiten gibt, unser "schönes" Essen heute nicht zu vertragen.
Passieren solche Unverträglichkeitsreaktionen , gibt es Entzündungen im Körper. Bei Entzündungen muss die Lymphe ran. Deine Lymphknoten sind auch in der Leiste geschwollen. Nicht nur unter den Achseln. Das ist für mich ein Ausschlusskriterium für Deine Brustkrebsangst.

Übrigends las ich kürzlich, das 1/3 der Brustkrebspatientinnen NUR Lymphdrüsenbefall, nicht Brustdrüsenbefall hat.Ob das also wirklich immer Brustkrebs ist ?

Aber geschwollene Lymphdrüsen drücken auch gegen die Brust, können zu Veränderungen in dem Gebiet führen. Das fühlt man möglicherweise und es ist auch zu sehen im Ultraschall o.ä.

In meinen Krankheitsanfangszeiten ( Nahrungsmittelunverträglichkeiten diverse mit Folgen) hatte ich des öfteren Lymphstau . In den Achseln, im Kopf/ Halsbereich ...in den Leisten..sehr schlimm mit Entzündungen teilweise.
Heute bekomme ich sofort in den Bereichen Probleme, wenn ich Milchprodukte oder Getreide verzehre , obwohl ich weiß, ich vertrage sie nicht. Ich merke diese kurzzeitige Unverträglichkeit nicht mehr unbedingt im Bauch. Ich merke es im Lymphsystem. Es ist überlastet.

Das Gute an der Sache ist, ich kann selbst entscheiden, was ich esse.
Und ich kann selbst probieren, mit Auslassdiäten usw. , ob meine Probleme sich durch Auslassen bestimmter Nahrung bessern.

Damit könntest Du anfangen.
Bis Du weitere ärztliche Termine hast um die Probleme im MRT oder anders zu klären.

Krebs ist eine mögliche Folgeerkrankung wenn man gegen seine natürlichen Bedingungen lebt.
Die Ernährung ist dabei eine der möglichen Verursacher.

Deine Angst erkläre ich mir mit Deinem Unwissen über Ernährung - Stoffwechsel - Folgen und Symptome.
Das lernt man so selten in der Schule, Du kannst es nicht wissen. Aber man kann anfangen zu lernen.

Damit Du Dich nicht völlig verrückt machen musst mit Diagnosen, die vermutlich völlig unsinnig sind.

Alles Gute Dir !
LG K.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (01.06.13 um 10:33 Uhr)

Symptome Krebs?

Lisa88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 24.05.13
Hallo ,

danke für eure Antworten

ich möchte so gerne an eure Worte glauben aber ich habe wirklich alle diese Symptome außer den oben genannten:

Knoten, Verdichtungen oder Verhärtungen in der Brust
Schwellung der Lymphknoten in der Achselhöhle
Form- oder Größenunterschiede der Brüste
Veränderungen einer Brustwarze und des Warzenvorhofs
Einziehungen der Brustwarze oder der Brusthaut an einer bestimmten Stelle, insbesondere beim Anheben der Arme
Ziehen im Bereich der Brust

diese Symptome hatte ich schon lange aber jetzt sind noch Knochenschmerzen dazugekommen was meine Angst verstärkt.

Habe vor ins Krankenhaus in eine Akutambulanz zu gehen, halte das Wochenende nicht mehr aus.

Liebe Grüße
Lisa

Symptome Krebs?

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
[quote=Lisa88;928285]
Hallo Lisa,

Knoten, Verdichtungen oder Verhärtungen in der Brust
Schwellung der Lymphknoten in der Achselhöhle
Form- oder Größenunterschiede der Brüste
Veränderungen einer Brustwarze und des Warzenvorhofs
Einziehungen der Brustwarze oder der Brusthaut an einer bestimmten Stelle, insbesondere beim Anheben der Arme
Ziehen im Bereich der Brust
Ja, wenn Du diese Sympome alle schon lange hast, dann hätte doch der Arzt der die Scintigraphie auswertete, etwas dazu gesagt, oder nicht?

Unterschiedlich große Brüste haben doch sehr viele Frauen.....





Habe vor ins Krankenhaus in eine Akutambulanz zu gehen, halte das Wochenende nicht mehr aus.
Dann mache das....

Lebst Du allein? Warum sprichst du nicht mit jemandem in Deiner Nähe?

ciao mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Symptome Krebs?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Lisa,

ob man Dir in der Akutambulanz die nötige Aufmerksamkeit für Deine Probleme entgegen bringen kann, möchte ich anzweifeln. AKUT sind Deine Probleme nicht.

Ich denke mir jetzt nur, Du warst bei verschiedenen Ärzten zur Untersuchung . Wenn irgend etwas so auffällig gewesen wäre wie Du vermutest, hätte man sicher Weiteres veranlasst. Warte doch bitte die letzten Befunde ab.
Vielleicht ist es auch gar nicht gut, Dir Bilder von "perfekten" Frauen anzuschauen , die meist mit Bildbearbeitung geschönt wurden, menschliche Körper sehen selten so perfekt aus und auch Brüste können sehr verschieden aussehen . Hast Du eventuell Hohlwarzen ? Nicht so selten.

Die Variante mit gestauten Lymphdrüsen , Lymphvenen usw. ist nicht so abwegig. Würde auch zu Deinen Beobachtungen passen.

Ich kann natürlich nicht wissen, was Du wirklich hast. Da Du nun aber schon mehrfach angeschaut und untersucht wurdest bei entsprechenden Fachärzten, möchte ich Dir empfehlen, ruhig die Befunde abzuwarten.

Wie hast Du die Woche verbracht ?

LG k.

Beinahe vergessen, Ziehen in der Brust, Anschwellen usw. sind hormonabhängig normal. Ein Facharzt sollte sich Deine Hormone anschauen. Ich denke da an den erwähnten Testosteronüberschuss und die Haare. Die Brust reagiert sehr sensibel auf Hormonungleichgewichte.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (01.06.13 um 12:13 Uhr)

Symptome Krebs?

Lisa88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 24.05.13
Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten.
Ich sollte lieber noch die Befunde abwarten und alles schritt für schritt machen.
meine Psyche die Schuldgefühle alles das macht mich fertig .
Jetzt bin ich ruhig und werde mit und werde versuchen mit klarem kopf zu denken

Symptome Krebs?

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
hallo Lisa,

Gibt es was Nettes zum Unternehmen - ich würde an Deiner Stelle mal raus - ein bisschen die Welt anschauen, was anderes sehen, auf andere Gedanken kommen.

Viel Spaß, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Symptome Krebs?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Lisa,

gute Entscheidung ! Und Schuldgefühle sind im Zusammenhang mit gesundheitlichen Problemen wirklich fehl am Platz.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende !

LG K.
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht