Kniegelenkschmerzen; Knie-TEP

19.05.13 11:37 #1
Neues Thema erstellen
Kniegelenkschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo ina,

mir hat ein Physiotherapeut Übungen für die Stärkung der Fußmuskeln gezeigt, die ich brav mache. Du glaubst gar nicht, was mir alles weh tut: Muskeln und Sehnen, von denen ich noch nicht einmal wußte, daß sie existieren. Insofern wäre es meiner Meinung nach nicht schlecht, parallel zu den Knieuntersuchungen auch an die Füsse zu gehen.
Gut sind in dieser Beziehung Osteopathen, weil sie auch an der Statik der Beine arbeiten können, was ja die Knie und ihre Position einschließt.

Auf einer Seite von diesen Fivefinger-Schuhen werden auch gute Übungen angegeben:
http://www.vibram-fivefingers.de/app...schuere_de.pdf

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (26.05.13 um 18:46 Uhr)

Kniegelenkschmerzen

Ina123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 12.07.09
Vielen Dank für Deinen Tipp Oregano,

damit werde ich mich einmal befassen.

Ich weiß, dass man an gute Osteopathen bei uns in der Gegend schlecht herankommt bzw. auch lange auf Termine warten muss.
Ich muss in der Physiotherapie- Praxis einmal nachfragen.

Einen schönen Abend

Ina

Kniegelenkschmerzen

Ina123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 12.07.09
Hallo,
jetzt sind schon wieder sechs Tage vergangen, seit ich beim MRT war. Die Auswertung bzw. der Befund ist erst nach ca' einer Woche beim HA, sagte man mir. Habe ja eine CD gleich mitbekommen, ob ich die mal reinschiebe in meinen PC?
Halte es jetzt kaum noch aus, auch wegen der Spannung, was dort im Knie an Argem ist.
Wollte mich nur mal mitteilen, wie lange man hier auf die Leute angewiesen ist, die etwas davon verstehen.

Gruß Ina

Kniegelenkschmerzen

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Zitat von Ina123 Beitrag anzeigen
Hallo,
Die Auswertung bzw. der Befund ist erst nach ca' einer Woche beim HA, sagte man mir. Habe ja eine CD gleich mitbekommen, ob ich die mal reinschiebe in meinen PC?
Na klar? Warum nicht? Kannst ein paar Aufnahmen auch hier hochladen, vielleicht erkennt der eine oder andere was.

Kniegelenkschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Ina,

ich bin auch gespannt, was sich ergibt. Bitte berichte .

Mir hat übrigens besagter Fuß-Physiotherapeut gesagt, daß man das Knie entlasten kann, indem man erst mit dem Vorderfuß auftritt und dann nach hinten abrollt. Das gibt nicht dem Knie bzw. der ganzen Wirbelsäule so einen Stoß wie er kommt, wenn man mit den Fersen zuerst auftritt.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kniegelenkschmerzen

Ina123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 12.07.09
Ich finde ja sowieso, dass die Medien einen auch dermaßen verunsichern, ob eine OP überhaupt notwendig wird.
Habe erst heute wieder gelesen, fast die Hälfte aller OP's gerade an Rücken und Knien sind überflüssig. Das ist schon sehr viel, hauptsache, die Krankenhäuser arbeiten wirtschaftlich rentabel. Gleichzeitig wird auf eine Internetseite ( www.vorsicht-operation.de ) hingewiesen, sich Zweitmeinungen einzuholen. Der Clou ist, es kostet 300 €.
Widersprüchlich....unmöglich....da fehlen mir die Worte....
Keine Ahnung, ob ich die CD hier hochladen kann. Ich versuche es, bin leider nicht so fit wie bestimmt die meisten von Euch. Nö, das kriege ich nicht gebacken.

Geändert von Ina123 (12.06.13 um 19:42 Uhr)

Kniegelenkschmerzen

Ina123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 12.07.09
Hallo,
heute habe ich nun erfahren, was mit meinem Kniegelenk im Argen ist.
Alles, was ich mir merken konnte, ist dass eine Gonarthrose 3. Grades vorliegt, der Meniskus, besonders der Außenmeniskus hat sehr gelitten, eine Bakerzyste habe ich ebenfalls.
Vielleicht müsste man sich eher fragen, was noch intakt ist.
Und dann muss man schauen, was man noch machen kann.
Aber nun habe ich endlich Gewissheit und ich kann mich jetzt nach Spezialisten umsehen.
Hoffentlich werde ich nicht wieder so lang auf Termine warten müssen.
Also bin ich mit dem Spekulieren durch und ich möchte mich bei Euch für die Aufmerksamkeit bedanken, für alle Antworten und Reaktionen von Euch.

Kniegelenkschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Ina,

das ist jetzt eine klare Diagnose: Gonarthrose Grad 3, und der Meniskus ist auch geschädigt. Die Bakerzyste dürfte sich aufgrund der Arthrose gebildet haben.

Meinst Du mit "Spezialist" in diesem Fall einen Chirurgen? Oder meinst Du Physiotherapeuten, Osteopathen usw.?
Mit 55 Jahren würde ich versuchen, noch nicht an ein künstliches Kniegelenk zu denken und erst einmal alle anderen Möglichkeiten zu nutzen wie Radfahren, gezielte Übungen für die Füsse und Hüfte, evtl.wäre es den Versuch wert, mit Hyaluronsäure zu arbeiten ...? Vielleicht könntest Du eine Reha beantragen?

Viel Glück und Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kniegelenkschmerzen

Ina123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 12.07.09
Eigentlich bin ich immer ein Typ, der sich auf die Ratschläge der Ärzte einlässt.
Mein HA meint auch, dass ein künstl. Kniegelenk erst am Schluss kommt, wenn nichts mehr geht. Aber er sagte auch, dass ich um eine Arthroskopie wohl nicht herumkomme.
Ich will erst einmal zu einem Orthopäden(viell. auch ein Zweiter) zum Beratungsgespräch, mein MRT usw. vorlegen und schauen was er zu sagen hat.
Ich kann mit der KKasse über Reha sprechen, das wäre noch eine Möglichkeit.
Nun habe ich auch herausgefunden, dass das Spritzen mit Hyaluronsäure angeblich nur am Anfang einer Arthrose kurzzeitig hilft. Ich glaube nicht, es mir auf Dauer leisten zu können.
Ich muß mir alles in Ruhe einmal durch den Kopf gehen lassen.

Kniegelenkschmerzen

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Bezüglich Zweitmeinung: https://www.medexo.com/ ist das vielleicht eine Hilfe. Zu Prüfen wäre ob es die Kasse zahlt.
Überlegung: Auch wenn es jetzt sagen wir 300 € kostest, wären das 30 € pro Jahr in 10 Jahren verbesserter Lebensqualität.


Optionen Suchen


Themenübersicht