Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

19.05.13 11:02 #1
Neues Thema erstellen
Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa
sonneundregen
Zitat von Brando Beitrag anzeigen
Hallo,

Diabetes, MRT, Borelliose, Schilddrüse, Orthopädie: Es ist nahezu alles ausgeschlossen worden.
Kein einziger Test kann eine chronische Borreliose ausschließen und das ist FAKT!

Vielleicht hilft Dir das ein wenig!

Lg
sonneundregen

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

Brando ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 18.03.13
Wenn kein Test es ausschließen kann, woher soll ich dann wissen was los ist mit mir? Im Moment zuckt es gerne mal an oder in verschiedenen Stellen des Körpers, meist im Ruhezustand bzw. beim Einschlafen....

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa
sonneundregen
Zitat von Brando Beitrag anzeigen
Wenn kein Test es ausschließen kann, woher soll ich dann wissen was los ist mit mir? Im Moment zuckt es gerne mal an oder in verschiedenen Stellen des Körpers, meist im Ruhezustand bzw. beim Einschlafen....

Hallo Brando,

Du könntest zum Beispiel Deine Entzündungswerte überprüfen lassen (CRP-Wert)! Ist dieser Wert erhöht, hast Du schon mal einen Anhaltspunkt.

Lg
sonneundregen

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Zitat von Brando Beitrag anzeigen
diese "Schlagphase" ist jetzt vorbei, aktuell bin ich phasenweise sehr "tüddelig" und mein Gang ist total hölzern,

hallo Brando,

bist du von neurologischer Seite untersucht worden?

Hast Du noch andere "sensorische" Störungen/ Missempfindungen?

Ist dein Gang tatsächlich hölzern, also sichtbar? Oder empfindest Du das "nur" so?

Lieben Gruß, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

Brando ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 18.03.13
Meine Partnerin meint immer, ich würde normal gehen... ich habe mehrere Nerventests machen lassen, die waren aber unauffällig. Diesen Entzündungswert lasse ich dann mal bestimmen, werde mich dann der seit ewigen Zeiten vorherrschenden Blutentnahmeangst wieder mal stellen. Da ich tendentiell ein ängstlich-hypochondrischer Mensch bin, habe ich natürlich Angst vor "was Schlimmem" - nur macht diese Angst es wiederum: Noch schlimmer. Was eigentlich ein Zeichen sein sollte, dass es doch was harmloses ist. Aber diese Restoption "Was wäre, wenn...?", die macht jedem Hypochonder Angst... Dieses aktuelle Zucken im Ruhezustand, der verspannte Nacken: Das nervt schon... man will zur Ruhe kommen und dann puckert und tuckert es in den Handballen (Aussenseite Daumen) und in den Armen, auch mal im Unterschenkel... mal rechts, mal links... dann ist es über Nacht wie von Zauberhand weg.... dann flattert das Auge... die Nerven nerven im wahrsten Sinne....

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

Brando ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 18.03.13
Wisst ihr, was noch komisch ist? Wenn ich ab und an mal so 20 Tropfen "Iberogast" nehme (pflanzliche Magentropfen mit Alkohol angesetzt), dann geht es mir 2 Minuten nach der Einnahme insgesamt wesentlich besser... der "Effekt" hält so ca. 2 Stunden an. Warum das so ist? Konnte mir noch keiner erklären... oder liegt es nur an dem Alkohol in den Tropfen (konsumiere sonst absolut keinen Alkohol)....

?

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Zitat von Brando Beitrag anzeigen
Wisst ihr, was noch komisch ist? Wenn ich ab und an mal so 20 Tropfen "Iberogast" nehme (pflanzliche Magentropfen mit Alkohol angesetzt), dann geht es mir 2 Minuten nach der Einnahme insgesamt wesentlich besser... der "Effekt" hält so ca. 2 Stunden an. Warum das so ist? Konnte mir noch keiner erklären... oder liegt es nur an dem Alkohol in den Tropfen (konsumiere sonst absolut keinen Alkohol)....

?
hallo Brando,

erst dachte ich, es könnte tatsächlich am Alkohol liegen (Entspannung)- aber hier schau Dir mal die Inhaltsstoffe an; die krampflösenden Wirkungen könnten Die eventuell gut tun. Wenn das Krampflösende sich auch auf den Rest des Körpers auswirkt.
Iberogast® - NetDoktor.de

Vielleicht sagt Dir die eine oder andere Wirkung etwas....

Alles Gute, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Zitat von Brando Beitrag anzeigen
Da ich tendentiell ein ängstlich-hypochondrischer Mensch bin, habe ich natürlich Angst vor "was Schlimmem"
-

hallo Brando,

Wie wäre es mal mit einem Experiment?

Versuche mal die eine Hand auf den Unterbauch zu legen und die andere entweder auf die Brust oder oberhalb des Nabels; dann konzentriere Dich auf die passiven Bewegungen der Hände; welche Hand bewegt sich mehr? Was passiert nach dem Ausatmen? Atmest Du sofort wieder ein? Wenn nicht, wie lang kann die Pause andauern?

Versuche mal 5 oder besser 10 Minuten auf deine Atmung zu achten....

Wie geht es Dir damit?

Gruß, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Geändert von mondvogel (14.07.13 um 20:43 Uhr)

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

Brando ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 18.03.13
[quote=mondvogel;939243]
Zitat von Brando Beitrag anzeigen
-

hallo Brando,

Wie wäre es mal mit einem Experiment?



Gruß, mondvogel
Ich habe nun eines klar bemerkt: Wenn ich meine Dosis Rivotril (gegen Angstzustände) von (lächerlichen) 2 Tropfen (kein Scherz) auf nur 3 erhöhe, sind die Hände ruhiger... grauselig... aber die Atmung werde ich nun durchführen und bin gespannt.... obgleich dieses Zucken nur bei bestimmten Haltungen aufzutreten scheint und vom Nacken / Rücken ausgeht... so fühlt es sich zumindest an....

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Guten Abend, Brando

Zitat von Brando Beitrag anzeigen
auf nur 3 erhöhe, sind die Hände ruhiger... grauselig...
warum ist es grauselig, wenn die Hände ruhiger werden?

aber die Atmung werde ich nun durchführen und bin gespannt.... obgleich dieses Zucken nur bei bestimmten Haltungen aufzutreten scheint und vom Nacken / Rücken ausgeht... so fühlt es sich zumindest an....
versuche eine ganz entspannte Haltung zu finden...Du kannst dich auch hinlegen z.B.

Gruß mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)


Optionen Suchen


Themenübersicht