Ständig krank + kraftlos

11.05.13 22:05 #1
Neues Thema erstellen
Ständig krank + kraftlos

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Hast du das mit dem Candida absichtlich überlesen? Bei den ganzen AB-Behandlungen kannst du nämlich davon ausgehen....

Ständig krank + kraftlos

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo Christoph
Zitat von Christoph123 Beitrag anzeigen
Wie ist man bei dir auf diese Infektion gestoßen?
Ich selbst. Dank Internet. Wer auch sonst. Inzwischen konsultierte Ärzte haben meine Vermutungen/Erkenntnisse bestätigt.
Zitat von Christoph123 Beitrag anzeigen
Was hat sie bei dir ausgelöst? (warum/wie hast du sie bekommen?)
Gute Frage. Ich weiss es nicht. Warum jemand eine chronische Infektion respektive wie in meinem Falle eine chronische Multi-Systemerkrankung bekommt, kann man leider nicht eindeutig feststellen. Dies ist lediglich meine Einschätzung. Aber meiner Meinung nach könnten z.B. mind. die folgenden Dinge ein Immunsystem sehr stark schwächen, so dass dieses für einen möglichen Erregerangriff nicht gerüstet ist:
  1. Schwermetallbelastungen
  2. Übersäuerung des Körpers
  3. Nicht optimale Darmflora (ist für menschliches Immunsystem sehr wichtig)
  4. Mangel an gewissen Vitaminen/Nährstoffen (z.B. insbesondere Vitamin D)
  5. Geopathische Belastungen (Wasseradern etc.)
  6. Elektrosmog
  7. Schimmelpilz in der Wohnung oder andere Umweltgifte
  8. Zahn- oder Zahnwurzelprobleme
  9. Impfschäden
  10. Stress/psychische Belastungen
Bei mir traf/trifft mind. 1)-4) sowie auch 10) zu. Wahrscheinlich noch mehr. Was jetzt genau Auslöser der Infektion war oder erst im Laufe der Zeit dazu kam, weiss ich natürlich nicht. Ist nur meine Einschätzung. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass nur ein einzelner Faktor zu einer chronischen Erkrankung führen kann. Ich denke, dazu braucht es eine Kombination von „ungünstigen Zuständen“ und vielleicht auch etwas Pech.
Zitat von Christoph123 Beitrag anzeigen
Aber wie gesagt ist mein Entzündungswert (CRP) ganz normal.
Genau dies ist der grösste Interpretationsfehler, welchen Ärzte regelmässig begehen!!! Das C-reaktive Protein (CRP) ist per Definition ein AKUT-Phase-Protein und folglich nur für die Diagnose von AKUTEN (bakteriellen) Infektionen geeignet. Bei länger andauernden bzw. CHRONISCHEN Infektionen jedoch zeigt das CRP in der Regel nicht (mehr) an respektive ist höchstens grenzwertig (was kaum ein Arzt zu wissen scheint!!!)! Nur wenn bei einem Patienten mit einer chronischen Infektion zusätzlich etwas Neues/Akutes hinzu kommt (z.B. Atemwegsinfektion(!), Lungenentzündung, Myokarditis, Blutvergiftung etc.), so wird der CRP kurzfristig (wieder) ansteigen. Im Gegensatz zum CRP könnte der Tumor Nekrose Faktor (TNF) eher einen Hinweis für eine allfällig vorliegende chronische Entzündung/Infektion geben. An deiner Stelle würde ich daher auch diesen Wert einmal testen lassen.
Zitat von Christoph123 Beitrag anzeigen
Was würdest du mir empfehlen?
Wie oben erwähnt: An deiner Stelle würde ich so rasch als möglich den LTT für Chlamydia Pneumoniaesowie auch den TNF bestimmen lassen.
Natürlich weiss ich nicht, ob es bei dir auch in eine ähnliche Richtung gehen könnte wie z.B. bei mir. Aber meiner Meinung nach ist die Wahrscheinlichkeit dafür vorhanden bzw. hoch und ich würde dieser Sache an deiner Stelle unbedingt nachgehen. Neben den Chlamydien gibt es natürlich noch diverse andere mögliche Erreger. Aber aus diversen Gründen würde ich mich erst einmal mit diesen auseinander setzen.

Gute Besserung und liebe Grüsse

Geändert von Kaempferin (12.05.13 um 22:03 Uhr)

Ständig krank + kraftlos

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Zitat von Mondvogel Beitrag anzeigen
hallo Christoph,

bei deinem 1. Beitrag hier habe ich sofort an Hashimoto gedacht.

fT3 und fT4 können noch lange nach Beginn einer Hashimoto "normal" sein. ich habe irgendwo gelesen, dass häufige Nebenhöhlenentzündungen eins der 1. Symptome von Hashi sein können. Ich selber habe das so erlebt.

Gut dass das bei Dir beobachtet wird.

Dass es Dir im Sommer besser als im Winter geht könnte an einem Vitamin D-Mangel liegen, der durch den Sonnenmangel im Winter ausgelöst wird.

Vielleicht sollte der Vit D-spiegel auch mal untersucht werden.

Lieben Gruß Mondvogel
ich habe das nochmals hochgeholt,; vielleicht hast Du das überlesen
Gruß, Movo

G
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Ständig krank + kraftlos

Christoph123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 11.05.13
Zitat von Magg Beitrag anzeigen
Hast du das mit dem Candida absichtlich überlesen? Bei den ganzen AB-Behandlungen kannst du nämlich davon ausgehen....
Nein habe ich nicht überlesen, habe aber vergessen zu antworten.
Ich habe so einen Candida-selbst-schnelltest gemacht. Also in ein Glas voll mit Wasser spucken und warten was mit dem Speichel nach einer Stunde passiert. Bei mir sank er am Boden und bildete im Wasser so Tröpfchen. Angeblich ein Anzeichen für Pilzbefall .... ob man dem Test trauen kann, darf bezweifelt werden

Ständig krank + kraftlos

Christoph123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 11.05.13
Zitat von Mondvogel Beitrag anzeigen
ich habe das nochmals hochgeholt,; vielleicht hast Du das überlesen
Gruß, Movo

G
Mein Arzt hat auch gesagt, dass die T3 &T4 wert lange, oder sogar für immer normal bleiben können. Hashimoto könne nicht behandelt werden, deswegen ist der einzige Weg, jedes halbe Jahr eine Kontrolle zu machen.

Bei dem nächsten Blutbild werde ich meinen Arzt raten den Vit. D Spiegel kontrollieren zu lassen.

Danke

Ständig krank + kraftlos

Christoph123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 11.05.13
Ich hab noch eine, vllt. sehr dumme, Frage:

Ist eine Chlamydia Pneumoniea nicht eine Geschlechtskrankheit?
Oder verwechsel ich da jetzt was?
Oder sind da nur die Bakterien gemeint ?

Danke und gute Nacht

Ständig krank + kraftlos

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo Christoph

Nur eine kurze Antwort:

Zitat von Christoph123 Beitrag anzeigen
Ist eine Chlamydia Pneumoniea nicht eine Geschlechtskrankheit? Oder verwechsel ich da jetzt was?
Du verwechselst in der Tat etwas. Die "Geschlechtskrankheit" ist "Chlamydia Trachomatis". Diese Bakterien haben mit den Bakterien "Chlamydia Pneumoniae" nur wenig gemeinsam. Z.B. der Übertragungsweg ist komplett verschieden. Chlamydia Pneumoniae wird in der LUFT via Tröpfcheninfektion übertragen.
Liebe Grüsse

Ständig krank + kraftlos

Christoph123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 11.05.13
Zitat von Kaempferin Beitrag anzeigen
Hallo Christoph

Nur eine kurze Antwort:


Du verwechselst in der Tat etwas. Die "Geschlechtskrankheit" ist "Chlamydia Trachomatis". Diese Bakterien haben mit den Bakterien "Chlamydia Pneumoniae" nur wenig gemeinsam. Z.B. der Übertragungsweg ist komplett verschieden. Chlamydia Pneumoniae wird in der LUFT via Tröpfcheninfektion übertragen.
Liebe Grüsse
Hab mir schon gedacht, dass das ein Blödsinn war.
Danke Kaempferin

Ständig krank + kraftlos

Christoph123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 11.05.13
Mich lässt das Thema einfach nicht os, und deshalb habe ich recherchiert .... über Chlamydien Pneumoniea:
Und diese sollten Kurzatmigkeit und Beschwerden mit den Bronchien hervorrufen.
Ich nehme einen Inhalator welcher die Bronchien öffnen sollte (wegen Gräserallergie) aber den brauche ich eigentlich nie, da ich immer gut atmen kann und auch nie kurzatmig bin.
Also diese Symptome kann ich bei mir völlig ausschließen.

Ist trotzdem noch eine Infektion mit den genannten Bakt. möglich ?

MfG Christoph123

Ständig krank + kraftlos

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Christoph,

Mein Arzt hat auch gesagt, dass die T3 &T4 wert lange, oder sogar für immer normal bleiben können. Hashimoto könne nicht behandelt werden, deswegen ist der einzige Weg, jedes halbe Jahr eine Kontrolle zu machen.
Meint er T3 oder fT3 bzw. 4?
Und wieso meint er , Hashimoto könne nicht behandelt werden?
HASHIMOTO-INFO.de - Hashimoto Therapie - Arztsuche, Schilddrüsenhormone, L-Thyroxin, Armour, Behandlung, Therapie

Ist das ein Endokrinologe oder ein Hausarzt?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht