Darmkrebs? (18 J)

14.03.13 02:27 #1
Neues Thema erstellen

Fuechsin ist offline
Beiträge: 1
Seit: 14.03.13
Hallo an alle!
Ich (weiblich, 18 Jahre alt) habe schreckliche Angst vor Darmkrebs.

Dies kommt davon, dass ich in letzter Zeit immer mehr Probleme mit meinem Darm habe, und zusätzlich vor kurzer Zeit bei meinem Onkel (49) Darmkrebs diagnostiziert wurde.

Selber habe ich folgende Symptome:

- Fast jeden Tag im Darmbereich aufgebläht und ein Völlegefuhl
- Manchmal leichte Schmerzen im Bauch, und in der Darmgegend ein Gefühl als wären “Luftbläschen“ im Darm.
- Beim anstrengenden Laufen eine Art “Seitenstechen“ im Darm
- Sehr oft “flau“ im Magen
- Blut im Stuhl (was aber immer auf eine kleine Fissur zurück zu schließen war, also nur so am Rande dazugesagt)

Blinddarm hab ich keinen mehr, Bluttests wurden durchgeführt und alles okay (bis auf Vit D Mangel und sehr leichter Eisenmangel). Ultraschalluntersuchungen bei der GU waren auch alle okay. Vor einem Jahr hatte ich sogar mal eine Stuhlprobe abgeben müssen, die auch unauffällig war.
Trotzdem mache ich mir doch Sorgen, da ich eben oft (wie jetzt) aufgebläht bin und manchmal einen ganz leichten Schmerz im linken Darmbereich verspüre.

Soll ich eine Koloskopie machen? Oder wär das übertrieben? Gastroskopie habe ich morgen bzw heute, da mir so oft flau im Magen ist.

Lg, Füchsin


Darmkrebs? (18 J)

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Sehr unwahrscheinlich. Am besten mal mit einem Arzt über deine Sorgen reden.

Darmkrebs? (18 J)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.737
Seit: 10.01.04
Hallo Füchsin,

eigentlich schade, daß Du die Darmspiegelung nicht gleich zusammen mit der Magenspiegelung machst. Dann hättest Du da jetzt Gewißheit, daß nichts zu finden ist, was ich stark annehme.

Allerdings fände ich es gut, wenn Du Dich über
- Lebensmittelallergien
- Lebensmittelintoleranzen
- Schilddrüsenprobleme
- Diabetes und Vorstufen
informieren würdest.
Wenn Du die SUCHE (blauer Bereich oben rechts) bzw. das Wiki benutzt, findest Du zu allen diesen Themen Informationen.

Inhaltsverzeichnis

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Darmkrebs? (18 J)

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Vor allem Füchsin informierre Dich bitte über Darmparasitosen (siehe entspr. Rubrik). Der leichte Eisenmangel könnte dafür sprechen.

Auch Yersiniose kommt in Frage, eine Darmentzündung durch Yersinien.

Isst Du oft rohes Hack (Hackepeterbrötchen), halbrohes Fleisch, rohen Schinken? (Yersinien)

Lebst Du auf dem Land, mit Tieren (Darmparasiten)?

Grüße von Datura

Darmkrebs? (18 J)

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo Füchsin,

lass mal Milch und Milchprodukte weg. Das kann eine Lactoseunverträglichkeit sein. Einfach mal einige Zeit testen. Mein Darm hat sich nach weglassen schnell wieder normalisiert.

LG
Rianj

Darmkrebs? (18 J)

lupuscamp ist offline
Beiträge: 165
Seit: 21.08.12
Servus,
meine, dass Darmkrebs mit 18 Jahren ein Negativlottotreffer wäre - soll heißen: sehr unwahrscheinlich.
Weglassen von Milchprodukten - und schauen was rauskommt - wäre eine leichte Übung.
Wenn Geld nicht knapp ist kann man nur einen jährlichen Blut-Darmkrebs empfehlen: Septin-9-Test

Darmkrebs? (18 J)

chrisritts ist offline
Beiträge: 11
Seit: 02.03.13
Hallo , probiere doch einmal eine Darmreinigung
www.colonix.darmreinigung von Dr.Natura,
wirkt Wunder , sollte man jedes Jahr mindestens 1x durchführen für etwa 3Monate ....
lg
ausserdem kann es sein , wenn Familienmitglieder an Krebs erkranken ( vor allem mehrere )
das man Angst bekommt , auch daran zu erkranken , und so Symptome der KH an sich selber erkennen mag , durch intensives Nachdenken , kann es zu Albträume kommen , weil man ja auch mitleidet , mit seinen Angehörigen... Entspannungsübungen wie z.B. progresssive Muskelentspannung nach Jacobsen hilft sehr , oder auch nur in die Natur , mit anderen Reden , Saunabesuche.....kann helfen

Geändert von chrisritts (15.03.13 um 23:58 Uhr)

Darmkrebs? (18 J)
Zimt Stern
Hallo ich würde dir eine darmspiegelung und magenspiegelung anraten vor allen weil dein onkel daran erkrankt ist.!! Kann auch am Magen liegen Helikopter Bakterien. wenn du beschweren hast so wieso. Warte nicht zu lange, solche symptome hatte ich auch und habe sie ignoriert leider zu lange. Will dir keine angst machen aber besser ist es. Geh hin!

Geändert von Zimt Stern (16.03.14 um 11:41 Uhr)

Darmkrebs? (18 J)

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.413
Seit: 12.05.13
Hallo Füchsin,

wie ernährst Du Dich denn überhaupt so, also was isst und trinkst Du so alles?

Liebe Grüße Tarajal :-)


Optionen Suchen


Themenübersicht