Gewichtszunahme, Müdigkeit, niedriger Blutdruck

05.03.13 18:12 #1
Neues Thema erstellen

Moehn ist offline
Beiträge: 4
Seit: 05.03.13
So langsam bin ich wirklich am verzweifeln.
In den letzten Wochen haben sich bei mir etwa 3 Kilo angesetzt (Tendenz steigend) , was ich mir gar nicht erklären kann; ich komme nur auf etwa 1500-1600 kcal am Tag.
(165 cm, etwa 54 kg)
Dazu kommt mind. 2 mal die Woche eine halbe bis eine Stunde Sport (Ausdauertraining).
Ich bin andauernd todmüde, erschöpft und kann nachts nicht schlafen, habe Verdauungsprobleme und Bauchschmerzen, Übelkeit, niedrigen Blutdruck und oft eiskalte Hände.

Ich habe weder LI noch FI, esse ausgewogen und gesund (und vegan), meine Blutwerte sind tiptop und der Allergietest hat nichts ergeben. Meine Hausärztin war keine große Hilfe, sie hat mir geraten, mich an eine Ernährungsberaterin (allerdings auf psychischer Ebene) zu wenden - aber mir scheint, es muss etwas organisches sein!

Langsamer Stoffwechsel? Wodurch kann der verursacht werden? EKG, Ultraschall, Schilddrüse war alles okay.
Weiß jemand Rat?


Gewichtszunahme, Müdigkeit, niedriger Blutdruck

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Moehn,

herzlich willkommen im Forum.

Könntest Du Deine Schilddrüsenbefunde einmal hier einstellen?
Leider kann man sich nicht darauf verlassen, dass wirklich alles in Ordnung ist bzw. es werden nicht sämtliche Werte überprüft.

Schau mal hier:
Schilddrüse

Einige Deiner Symptome sehen danach aus, als könnte die Ursache dort zu finden sein.

Die Werte, die untersucht werden sollten, sind außer TSH noch fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK. Ferner ist ein Ultraschall notwendig - dieser sollte beim Facharzt >Nuklearmediziner gemacht werden.

Liebe Grüße,
Malve

Gewichtszunahme, Müdigkeit, niedriger Blutdruck

Moehn ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 05.03.13
Hallo, danke für die Antwort!

zu meinen Schilddrüsenwerten habe ich leider keinen Zugang, aber soweit ich weiß, ist sie standardmäßig über Blut und Ultraschall abgecheckt worden und das war wohl in Ordnung. Ich werde meinen Internisten fragen, ob er mir die Werte zukommen lassen kann!

Noch vielen Dank für die Information! Wie komme ich denn an so einen Facharzt und wird die Untersuchung i.d.R. von der Krankenkasse bezahlt?

Gewichtszunahme, Müdigkeit, niedriger Blutdruck

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Moehn,

Du hast das Recht, Dir Deine Werte in Kopie aushändigen zu lassen; der Arzt darf sie Dir nicht verweigern.

Wie Deine Krankenkasse die Behandlung beim Facharzt handhabt, kann ich Dir leider nicht sagen.

Liebe Grüße,
Malve

Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Gewichtszunahme, Müde...

Moehn ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 05.03.13
Hallo!

(w, 17 J)

Seit über einem Jahr habe ich nun praktisch jeden Tag einen Blähbauch, Bähungen, Bauchschmerzen (mal dumpf, mal stechend, Ober- und Unterbauch wechselnd), Übelkeit. Parallel dazu unerklärliche Gewichtszunahme (Ich war vor über 1/2 Jahr untergewichtig, als ich dann normal (!) gegessen habe, bin ich praktisch aufgegangen wie Hefeteig). Seit ein paar Monaten esse ich sicher nicht genug, trotzdem nehme ich langsam zu. Auch trotz Sport!

Außerdem bin ich stets müde, antriebslos, habe niedrigen Blutdruck, eiskalte Hände und Füße, kann nachts aber nicht gut einschlafen.

Meine Monatsblutung kommt auch unregelmäßig, und ich fühle mich einfach nur schlapp und mies. Wenn ich zu lange stehe, wird mir leicht heiß und schwindelig. Beim Sport bekomme ich auch manchmal schlecht Luft.

Für mich deutet das alles auf etwas mit der Schilddrüse hin, aber das letzte Mal waren laut Arzt Blutwerte und Ultraschall ok, näheres habe ich nicht erfahren. Den nächsten Termin habe ich erst in 3 Wochen (ausgemacht sicher vor 1 Monat) und so langsam reicht es mir, dass mich kein verdammter Arzt ernst nimmt.

Zöliakie, LI, FI sind negativ, Allergietest fiel ebenfalls negativ aus, aber eine Zeitlang waren meine weibl. Hormone komplett durcheinander. Ich hatte auch schon 3-4 Zysten in den letzten 2 Jahren.
EKG war auch offenbar unauffällig, Blutwerte waren top, einmal war der Eisenwert etwas niedrig.

Ansonsten hatte ich keine Untersuchungen, mir wurde nur gesagt, ich sollte Iberogast nehmen. Das hilft aber nur sehr begrenzt gegen die Bauchschmerzen.

Ich hoffe, jemand von euch hier hat Rat für mich, denn so langsam weiß ich wirklich nicht, was ich noch tun soll.

Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Gewichtszunahme, Müde

Moehn ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 05.03.13
Ach ja, HI ist praktisch auszuschließen, da ich vegan lebe (gesund und ausgewogen!). Genauso wie Allergien auf Ei, Milch, alles tierische.
B12-Mangel habe ich nicht, auch keinen Proteinmangel.


Optionen Suchen


Themenübersicht