Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune

28.02.13 13:42 #1
Neues Thema erstellen
Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune
Lena1986
Themenstarter
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Ich werde heute abend im Restaurant gegrillten Fisch oder ein Steak mit grünem Salat bestellen....

Hast Du Dich einmal mit der LOWCarb Ernährung beschäftigt ?

LG K.
Hm, lecker
dann wünsche ich dir einen guten Appetit für später.

Von der lowCarb Diät hatte ich bisher nur mal was gehört, aber es jetzt gegoogelt. Die scheint mehrere Punkte zu haben die man beachten sollte, weshalb ich mich morgen mal reinlesen werde.
Ich würde sie ausprobieren, allerdings noch meine Ärztin fragen weil ich nicht wirklich viel wiege und nicht noch mehr abnehmen will

Untersuchung auf Pilze und Würmer
Lena1986
Themenstarter
Ich komme gerade vom Hausarzt zurück.
Ich habe ein Röhrchen bekommen zur Candida und Parasiten Abklärung.

Nun habe ich eine etwas peinliche Frage
Als meine Katze auf Würmer untersucht werden sollte, sollte ich den Stuhl drei Tage lang sammeln.

Sollte ich das mit meinem besser auch so machen
Wenn bei der Katze Würmer und Eier nicht täglich ausgeschieden werden, könnte das selbe doch auch für den Menschen gelten, oder?

Habe im Internet das gefunden:
http://www.imd-greifswald.de/einsend...enverdacht.htm

Ich soll aber nur ein mini Löffelchen voll machen.
Soll ich trotzdem besser drei Tage lang sammeln?

Geändert von Lena1986 (19.03.13 um 10:07 Uhr) Grund: Nachtrag

Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo,

das ist wieder so ne Frage, die ich nicht beantworten kann. Das eine ist, was sinnvoll ist - nämlich an mindestens wenn nicht mehr drei Tagen - im Abstand von mehreren Tagen - Stuhl sammeln, drei - mehr verschiedene Proben, und nicht diese Minimengen mit dem Minilöffelchen - ich kenn das auch.

Das andere ist, was Ärzte gerne möchten - eine Probe mit Minilöffelchen - damit das ganz sicher negativ wird und sie sich nicht mit dem undankbaren Thema auseinander setzen müssen. Außerdem gehen drei oder mehr Proben deutlicher auf ihr Budget (wenn Du nicht privat bist).

Was da in Deinem nLink steht, ist sicher das mini9malste, was Du Dir erkämpfen kannst, in dem Du das ausdruckst und Deinem Arzt gibst. Womöglich macht es sogar Sinn, mit diesem Labor in Greifswald Kontakt aufzunehmen und Deine Stuhlproben dorhin zu schicken.

Selbst wenn die "Präanalytik" optimal ist, kann der Befund trotzdem falsch negativ sein, dann würde ich persönlich auf Verdacht Entwurmungsmittel nehmen, ist leider alles rezeptpflichtig.

Das sehen andere hier anders, ich finde, lieber dreimal drei Tage Entwurmingsmittel als monatelang die Parasiten weiter wüten lassen.

Na ja, und das Schicksal, keine ordentliche Diagnose und Therapie zu kriegen, teilst Du mit vielen hier.

Grüße von Datura

Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune
Lena1986
Themenstarter
Danke Datura

Also ich gehe jetzt mal von meiner Katze aus...
Da sollten alle drei Proben im gleichen Röhrchen rein!
Nicht getrennt. Der Test viel dann positiv aus.
Beim Tierarzt ist das wohl nicht unüblich die Proben zusammen zu untersuchen.

Vielleicht sollte ich es auch "unterjubeln" und drei Tage lang sammeln.
Wahrscheinlich wird der Arzt nämlich keine separaten Proben machen, leider
Er sagte mir ja sogar das Parasiten beim Menschen eigntlich kaum bis garnicht vorkommen Er kennt sich wohl nicht aus damit. Den Text werde ich auf alle Fälle ausdrucken und in der Praxis abgeben.

Sollte der Test dann positiv ausfallen, werde ich auf alle Fälle die Mittel mehrfach einnehmen und danach noch mal ein Test machen lassen. Habe geselen das die Biester immer wieder kommen können nach einer Behandlung.

Geändert von Lena1986 (19.03.13 um 10:59 Uhr)

Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Das Problem ist, dass Du nicht mehr als ein Minilöffelchen in das Proberöhrchen reinbekommst, außerdem ist es sinnvoller, an auseinanderliegenden Tagen die Probe zu nehmen.

Ich sag, ja, undankbares Thema, kann man nix dran verdienen außer Rezept ausstellen, dann werden die Leut womöglich gesund.

Frag doch mal in Greifswald nach, frag, was das kostet, vielleicht kannst Du was selbst bezahlen.

Grüße!

Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune
Lena1986
Themenstarter
Ja, das ist eine gute Idee.
ich hatte ehrlich gesagt garnicht bemerkt das nicht mehr reinpasst
Ich rufe direkt mal dort an.
Sage dann bescheid...

Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune
Lena1986
Themenstarter
Hups... Jetzt hatte ich gerade nach einer Kotuntersuchung gefragt, vor lauter Katzen

Also ich habe bei der Praxis angerufen.
Ich darf den Stuhl, wenn der negativ ausfällt noch zwei weitere Male abgeben Hoffe nur das die Menge wirklich ausreicht.
Beim Labor waren sie auch sehr nett, aber man sagte mir das es besser vor Ort untersucht werden sollte. Also mache ich es lieber über den Hausarzt.

Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Ja, jede Wette, dass Dein Hausarzt auch nicht vor Ort untersucht , sondern in ein Labor verschickt?

Sag bitte Bescheid, was bei rauskommt, vielleicht hast Du ja nen 6er im Lotto, ab und an sollen diese Stuhluntersuchungen ja mal ein Ergebnis bringen.

Übrigens erzählt man sich in Fachkreisen, dass deshalb so wenig positive Ergebnisse in den Praxen ankommen, weil die Labore den Kram sofort wegschmeißen - was natürlich gar nicht stimmen kann, macht keiner, sowas, nie!

Das

Ich darf den Stuhl, wenn der negativ ausfällt noch zwei weitere Male abgeben
ist ja besser als nix!
Grüße!

Grüße

Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune
Lena1986
Themenstarter
Mach ich

Die haben übrigens ein eigenes Labor.
Ob die Probe eingeschickt wird, weiß ich nicht aber das Röhrchen hat mir die Laborantin in die Hände gedrückt was schon heißen könnte das sie es selbst utersuchen wird.
(Wäre schon komisch wenn sie es einschicken obwohl sie es kostengünstiger vor Ort untersuchen können).

Müdigkeit, Mangelerscheinungen, schlechte Laune

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo!

Ich hab mal gehört, dass man ca einen Tag vor der Stuhlprobe etwas Essig (zb Apfelessig) einnehmen soll. Dadurch würden sich allfällige Pilznester eher vom Darm lösen. Keine Ahnung, ob dies was bringt. Aber einen Versuch ist es vielleicht wert...

Auch wenn bei deinen Stuhlproben nichts heraus kommt: An deiner Stelle würde ich dennoch die Theorie einer möglichen Infektion weiter verfolgen (sei es nun aufgrund Pilzen, Parasiten, Bakterien, Viren). Ich würde insbesondere Auch mal noch einen LTT für Chlamydia Pneumoniae erstellen lassen.

Alles Gute und lg


Optionen Suchen


Themenübersicht