Druckgefühl

25.02.13 12:54 #1
Neues Thema erstellen

lifestyle ist offline
Beiträge: 1
Seit: 07.12.10
Hallo Liebe Forumsmitglieder
Ich bin echt am verzweifeln. Seit ca. 1 Jahr habe ich folgende Beschwerden:

-Druckgefühl im Magen/Oberbauch und es fühlt sich so an wie wenn ein Kohlesäureblätterchen einfach nicht zerplatzen will - dies verursacht Schmerzen - aber keine Kollik (habe gemäss Ultraschall keine Gallensteine) und nach der Magenspiegelung ist auch alles in Ordnung, jedoch ist eine Entzündung vorhanden, welche aber nicht akut ist...
-Zwischenschläge im Herzen was zu Panickattacken führt - ich habe wirklich Angst das ich nächstens umkippe und nicht mehr aufstehe (Gemäss Kardiologischer Untersuchung Herz alles i.o. aber Zwischenschläge vorhanden - jedoch aufgrund etwas niedrigem Blutdruck - aber sonst alles i.o)
-Mein Gesicht ist schon seit Jahren immer mit Pickel und Eiterungen vorallem im Kinn bereicht übersäht und obwohl ich sie täglich 2x reinige ist keine Besserung in Sicht....
-ständige Antriebslosigkeit, kaum Motivation
-überall "knackt" es in meinem Körper obowhl ich Sport mache - aber eben ich habe auch das Gefühl wenn ich Sport mache das ich nicht mag - aber für den Ausgleich ist dies Wichtig für mich, da ich in einem Büro arbeite...
Kann mir Jemand weiterhelfen?
Vielleicht noch folgende zusätzliche Infos:

-Meine Blutwerte sind in Ordnung inkl. Vitamin B12 - d.h. der Magen arbeitet kann es verarbeiten.
-Ich ernähre mich ausgewogen. Und am Abend möglichst wenig Kohlenhydrate - und eher Eiweisslastig - d.h. zu jeder Mahlzeit ein anderes Eiweiss...

Wäre froh um Rückmeldungen...

Ganz liebe Grüsse


Druckgefühl

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo lifestyle,

Wurde dein Vitamin D Wert kontrolliert?

Wurden weitere Werte gemessen wie Zink, B6, Magnesium, ....?

Meine Blutwerte sind in Ordnung inkl. Vitamin B12 - d.h. der Magen arbeitet kann es verarbeiten.
Bedeutet dein Intrinsic-Faktor wurde gemessen oder die Methylmalonsäure?

-Ich ernähre mich ausgewogen. Und am Abend möglichst wenig Kohlenhydrate - und eher Eiweisslastig - d.h. zu jeder Mahlzeit ein anderes Eiweiss...
Halte ich prinzipiell für richtig. Da Du auch von Hautentzündungen schreibst, mein Hinweis, dass gerade Milcheiweiss und Eieiweiss unverträgich sein können und bei den Beschwerden vielleicht eine Rolle spielen.

Grüsse
derstreeck

Druckgefühl

bullerbü ist offline
Beiträge: 126
Seit: 23.08.12
hallo lifestyle,

pickel im kinnbereich: hast du zahnherde? amalgam (noch oder gehabt)?
dahingehend deuten auch die oberbauchschmerzen auf leberprobleme hin, die mit mangelnder entgiftung zusammen hängen können. ich denke da (auch zusammenhängend mit amalgam) in richtung harnstoffzyklusdefekt (ammoniakvergiftung). Morbus Wilson und hämochromatose schon angedacht?
hier gibts einige threads dazu.

grüße, u.

Druckgefühl

Freedee ist offline
Beiträge: 609
Seit: 23.11.12
Ich würde mal in Richtung Deines nicknames forschen...

(Inklusive der Ernährung. Klingt mir nach evt. viel zuviel Eiweiß.)


Optionen Suchen


Themenübersicht