Einseitig gerötetes Gesicht

20.02.13 10:33 #1
Neues Thema erstellen

seb77 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 20.02.13
Hallo Forum!

Mein Problem ist eine gerötete Gesichtshälfte. Hier im Forum gibt es zwar einige Beiträge zu ähnlichen Themen, aber irgendwie passt das nicht.

Also: meine rechte Gesichtshälfte ist ab dem Ansatz der Augenbrauen (also nicht mittig) immer leicht gerötet. Auf der Stirn sieht es aus, wie mit dem Linieal gezeichnet. Die Rötung ist eigentlich immer vorhanden. Bei starken Temperaturschwankungen und nach Anstrengungen sieht man es deutlicher. Ich habe zwar dunkle Haare, bin aber eher der blasse Typ.

Ich selbst merke davon nichts, da es weder brennt, juckt oder besonders warm ist. Meistens werde ich durch andere darauf aufmerksam gemacht. Dann heisst es, ob ich eine Ohrfeige bekommen hätte oder gerade auf der Seite gelegen hätte.

Ich bin seit Jahren regelmäßiger Blut- und Thrombozytenspender. Meine Blutwerte und auch der Blutdruck waren dabei noch nie auffällig.

Ich habe zwar leichtes Übergewicht, bin aber sonst fit (Marathonlauf und Kampfsport). Ich trinke viel Kaffee, regelmäßig Alkohol, rauche nicht und habe keine mir bekannten Unverträglichkeiten.

Ich schwitze allerdings leicht und viel (vor allem am Kopf). Geschwitzt habe ich schon als Kind viel, die Sache mit dem Gesicht ist mir aber erst seit enigen Jahren aufgefallen.

Meine Hausärztin konnte mit den Syptomen nicht viel anfangen, hat sich etwas umgehört, und jetzt gemeint, ich sollte mal zum Neurologen.

Ich habe zwar keine unmittelbaren Beschwerden und die optische Komponente ist mir herzlich egal, ich wüsste aber gerne, was dahinter stecken könnte.

Besten Dank,
Seb

einseitig gerötetes Gesicht

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
Hallo Seb,

über das Forum etwas dazu zu sagen ist sicher nicht leicht, es können nur Vermutungen sein, evt. aus Beobachtungen aus dem Bekanntenkreis.

Ich kenne eine Frau, die auch auf einer Seite ein stärker gerötetes Gesicht hat. Bei ihr hat sich herausgestellt, dass sie unter Stress die linke Gesichtshälfte stark anspannte, so dass sich das Blut staute, man sah sogar die Äderchen. Wenn sie über einen längeren Zeitraum entspannen konnte verschwand das wieder.

Grüsse von Juliette


Optionen Suchen


Themenübersicht