Kribbeln in den Füßen und Händen

16.02.13 17:24 #1
Neues Thema erstellen

Sonia Amalia ist offline
Beiträge: 79
Seit: 03.02.12
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich habe eine Frage bezüglich meines Kribbelns in den Füßen und Händen.

Ich habe so ca vor einer Wo ein taubes Bein bekommen. Es war sehr unangenehm. Als wenn tausende von Ameisen unter der Haut krabbelten.

Als ich dann wieder ausgestiegen bin, war es weg. Dann, nach zwei Tagen kam es wieder und es haben sogar meine Hände gekribbelt. Nachts schlafen meine Hände auch gerne ein. Wo kann ich die Ursache suchen?


Der Arzt tippte auf die Wirbelsäule und schickte mich zum Physio, hat dann noch nach Trompbose geguckt und ob ich Empfindungstörungen habe. Der Physioth. ist der Meinung, es ist kein Ichias wie angegeben, weil da die Hände mitbetroffen sind.

Ich habe auch schon an B12 gedacht, weil ich auch unter Anämie litt. Habe im Winter von meinem HP Vitamin Super B bekommen und auch die Eisenwerte sind schön angestiegen.

Ich nehme noch zusätzlich Magnesium Citrat ca 300 mg am Tag.

Wo könnte ich bitte noch "nachschauen"? ..wenn ich nicht gleich an Parkinson oder MS denke.

Vielen Dank für Euro Antworten.

Gruß Sonia-Amalia

Kribbeln in den Füßen und Händen

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Sonia Amalia,

Ich würde genau an der Stelle weitermachen. Vitamin B complex hast Du genommen? Jetzt nimmst Du nur Magnesium?

Was ist mit Vitamin D, B6, Zink?

Mein Tipp, ist es sich darüber weiter zu informieren. Man könnte auch eine Vollblutanalyse machen lassen und alle Spurenelemente, Vitamine und Aminosäuren mal intrazellulär bestimmen lassen.

Welche Form von B12 hast Du genommen. Informiere dich mal bitte über Methylcobalamin und dem Unterschied zu Cyanocobalamin.

Grüsse
derstreeck

Kribbeln in den Füßen und Händen

Sonia Amalia ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 03.02.12
Vielen Dank dür deine Antwort Derstreeck,

also..ich habe vor einiger Zeit (war ende Dezember) ein Test machen lassen und die Werte (Mineralien und Vitamine) waren ganz gut. Vit D war bei 30, also nicht allzu hoch, aber auch nicht super niedrig.

Ja, ich habe Vitamin Super B (alle B Vitameni von B1 bis B12) von Paracel genommen, habe so eben geguckt da ist 01% Cyanocobalamin. Der HP meinte, nach 6 Wo kann ich es absetzen. Mir geht es an sich sehr gut, ich bin nicht müde, ich jogge oft, ich schaffe meinen Alltag, ..das wäre vor ca 5 Mo gar nicht möglich gewesen. Da war z.B. mein Ferritin bei 19 und jetzt bei 60 (auch nicht super hoch, aber immer hin).

Es hat im rechten Bein angefangen, dann war zwei Tage Ruhe und dann ging es im anderen Bein los und auch in den Händen. Es ist nur wenn ich sitze. Wenn ich laufe oder liege habe ich null Symptome, es sei denn sie schlafen nachts ein.

Kann es sein,...ich war vor ca 2 Wo bei einem Chiropraktiker und der hat mich wegen Rückenschmerzen behandelt, ..er drehte mich , rückte mich ein, es knackte und krachte ... Kann es noch davon kommen?...

Ich las jetzt das der Wirkstoff Cyanocob. problematisch sein kann, wenn man nicht entgiftet. Das wusste ich natürlich nicht.

Liebe Grüße

Kribbeln in den Füßen und Händen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sonia Amalia,

ich war vor ca 2 Wo bei einem Chiropraktiker und der hat mich wegen Rückenschmerzen behandelt, ..er drehte mich , rückte mich ein, es knackte und krachte ... Kann es noch davon kommen?...
Eine Chiropraktik, bei der es knackt und kracht, sollte man sich nicht antun.
Da gehe ich doch lieber zu einem guten OsteopathIn, der sanft aber effektiv arbeitet.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kribbeln in den Füßen und Händen

Sonia Amalia ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 03.02.12
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Sonia Amalia,


Eine Chiropraktik, bei der es knackt und kracht, sollte man sich nicht antun.
Da gehe ich doch lieber zu einem guten OsteopathIn, der sanft aber effektiv arbeitet.

Grüsse,
Oregano
Hallo Oregano,

ja, du hast Recht, das war kein guter Griff meinerseits. Aber sage mal bitte, können die probleme davon kommen? Da am meisten das linke Bein einschläft, bzw die Ware du die Zehen.

Grüße S.

Kribbeln in den Füßen und Händen

Renehd ist offline
Beiträge: 197
Seit: 05.11.08
Hi,
keine Chiropraktik ohne Bilgebende Verfahren.
Bei solchen Symptomen sollte erst mal ein MRT der Lenden oder Halswirbelsäule gemacht werden,bevor irgendwas vermutet wird.
B12 in Tabletten ist zuwenig,oder wird auch nur zuwenig über den Darm aufgenommen.
Besser Hydroxocobalamin spritzen,oder spritzen lassen.
Renehd
__________________
Ich gebe hier Ratschläge aus eigener Erfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht