Meine Tochter

13.02.13 15:34 #1
Neues Thema erstellen
Meine Tochter

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Shen,

hier werden Ursachen für einen "harten Bauch" aufgeführt:

Harter Bauch

Vielleicht kannst Du ja damit etwas anfangen?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Meine Tochter

Shen ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 13.02.13
Nächste Woche hat sie einen Termin bei der Frauenärztin, die soll sich das mal anschauen und die Hormone checken, Progesteronmangel macht auch solche Symptome und er ist familiär bekannt.
Dann haben wir erst im April einen Termin beim Endo, da werden dann die Schilddrüsenwerte gecheckt.
Ich hatte selber schon früh Symptome von meinem Hashimoto aber das wurde spät festgestellt.
Durch Stress in der Schule wird es verstärkt aber wohl nicht ausgelöst, diese Woche sind Ferien und sie hat die gleichen Probleme.
An der Ernährung und Versorgung mit Nährstoffen und Mineralien sind wir auch dran.

und es ist wirklich schwierig einen guten Arzt zu finden...

Liebe Gruß

Meine Tochter

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Ich schließe mich übrigens Kullerkugel an: ich glaube nicht, daß das "Ekzem" sich auf der Hand angesiedelt hat, weil die Seele weint. Meistens sind das vorschnelle Diagnosen, weil Ärzte gerade nicht weiter wissen oder wollen.
Wenn ich das nicht selbst erlebt habe, würde ich sagen
Du hast Recht Oregano. Aber ich bin ja hier in einem Krankheitsforum
hier werden nur die Symptome behandelt, nicht die Ursache.
Ich kann noch wietere Beispiele nennen, wo auch die Seele krank war.
Aber ich will nicht Diskutieren, denn wichtig ist ja das der Tochter
geholfen wird.

Schade finde ich dennoch das hier Übersehen wird, wenn die Seele
krank ist, das der Körper dann auch krank ist. Alles immer mit Medis
zuschütten, das kann doch nicht wirklich sein, was ihr wollt.


Der Abendschein

Meine Tochter

Freesie ist offline
Moderatorin
Stv. Leiterin Video
Beiträge: 1.224
Seit: 22.07.09
Hallo Shen,

ich bin eher so der Typ der bei Krankheiten versucht an der Basis anzusetzen - sprich die Ernährung.

Heisshunger auf Süßes durfte ich neulich lernen, könnte einen Nährstoffmangel anzeigen.
Heisshungertest

Was mir auffällt, könnte es sein das deine Tochter knackiges rohes Gemüse dem gekochten vorzieht? Dann könntest du versuchen ob sie evt. Pilze, Paprika, Blumenkohl und Co. als Rohkostsalat lieber mag als "Gemüse" so wie wir es üblicherweise essen.

Eine gute Alternative sind auch
Grüne Smoothies
aber da wirst du evtl. probieren müssen, welche Geschmacksritung sie bevorzugt - ich mag sie lieber "herzhaft-kräutrig" während meine Tochter die "fruchtig-süße" Variante bevorzugt.

Desweiteren, wie ist denn die Verdauung deiner Tochter?
Zitat von Shen Beitrag anzeigen
Der Bauch ist flach und sehr fest, manchmal hat sie Blähungen und aufstoßen .
Ich denke daran dass es evtl. in den grossen Entgiftungsorganen - Leber, Darm und Nieren - hier vor allem Darm, Probleme gibt und daher teilweise auch über die Haut (Ekzem an den Händen) mitentgiftet wird.

Sowohl bei meiner Darmerkrankung als auch bei Problemen mit Hautekzemen konnte mir bisher nur die Behandlung bei einem klassischen Homöopathen helfen, evtl. wäre dies auch eine Option für deine Tochter? Der Vorteil dieser Behandlungsmethode liegt darin, dass Homöopathen nicht einzelne Symptome behandeln, sondern den erkrankten Menschen im Ganzen, sich also durchaus Verbesserungen bei anderen Symptomen mit einstellen.

Wie sieht es denn zudem mit Impfungen aus? Ist deine Tochter durchgeimpft (evtl. auch gegen Gebärmutterhalskrebs?) und gibt es vielleicht einen zeitlichen Zusammenhang zwischen dem Beginn der ganzen Beschwerden und einer davor erfolgten Impfung?

Falls ja, drängt sich mir der Verdacht auf, dass ihr Körper Schwierigkeiten hat die mitgeimpften Giftstoffe zu entsorgen und deswegen ordentlich durcheinander ist.

Grüssle
Freesie
__________________
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. (indianische Weisheit)

Meine Tochter

Shen ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 13.02.13
Zitat von Freesie Beitrag anzeigen
Hallo Shen,

Desweiteren, wie ist denn die Verdauung deiner Tochter?
Ich denke daran dass es evtl. in den grossen Entgiftungsorganen - Leber, Darm und Nieren - hier vor allem Darm, Probleme gibt und daher teilweise auch über die Haut (Ekzem an den Händen) mitentgiftet wird.

Sowohl bei meiner Darmerkrankung als auch bei Problemen mit Hautekzemen konnte mir bisher nur die Behandlung bei einem klassischen Homöopathen helfen, evtl. wäre dies auch eine Option für deine Tochter? Der Vorteil dieser Behandlungsmethode liegt darin, dass Homöopathen nicht einzelne Symptome behandeln, sondern den erkrankten Menschen im Ganzen, sich also durchaus Verbesserungen bei anderen Symptomen mit einstellen.

Wie sieht es denn zudem mit Impfungen aus? Ist deine Tochter durchgeimpft (evtl. auch gegen Gebärmutterhalskrebs?) und gibt es vielleicht einen zeitlichen Zusammenhang zwischen dem Beginn der ganzen Beschwerden und einer davor erfolgten Impfung?

Falls ja, drängt sich mir der Verdacht auf, dass ihr Körper Schwierigkeiten hat die mitgeimpften Giftstoffe zu entsorgen und deswegen ordentlich durcheinander ist.

Grüssle
Freesie
Hallo,
die Gebärmutterhalskrebs Impfung haben wir nicht gemacht, nachdem ich von den Hintergründen und auch den Impfschäden gelesen habe.
Mit Homöopathischen Mitteln haben wir eine leichte Besserung erreicht.
Alles weitere wird sich aus den nächsten Arztbesuchen ergeben.

Danke :-)

Meine Tochter

Alizea ist offline
Beiträge: 192
Seit: 12.08.12
Die Ekzeme könnten sich auch bei zu häufigem Händewaschen einstellen.

Geändert von Malve (15.02.13 um 23:06 Uhr) Grund: unnötig; Missbrauch wurde von Shen ausgeschlossen

Meine Tochter

Shen ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 13.02.13
Wir waren nun selbst in einem Labor und haben folgende Blutwerte bestimmen lassen:

Ferritin Wert: 11 ug/l Referenz: 25-180
Magnesium Wert: 1.48 mMol/l Referenz: 1.5-2.0
FT3 Wert: 3.3 ng/l Referenz: 1.9-5.0 (45.2%)
FT4 Wert: 1.0 ng/dl Referenz: 0.8-2.3 (13.3%)

Auto-Antikörper
Schilddrüsen-AK
Mikrosomale AK IPA <1:100 Referenz: <1:100
TPO (MAK) <10 E/ml Referenz: <50
TSH-Rezeptor-AAK <1 u/l Referenz: <1.5
Thyreoglobulin-AK IPA <1:100 Referenz: <1:100
TAK ELISA 30 E/ml Referenz: <100
T3-Antikörper <1.0 % Referenz: <1.5
T4-Antikörper <1.0 % Referenz: <1.5


Der TSH war 2.79 wobei bei diesem Labor der Grenzwert bei 2.5 liegt und beim Hausarzt bei 3.8.
Also liegt der TSH bei 111.6% , der FT4 zu niedrig, Eisen und Magnesium ist auch zu niedrig.
Was sollen wir jetzt veranlassen ?

Meine Tochter
darleen
Hallo Shen

Da ja keine Antikörpererhöhunhg vorliegt , und somit eine Autoimmunerkrankung fast ausgeschlossen werden kann---> eine Sono fehlt

würde ich dringenst probieren den Ferritinwert anzuheben

ein Eisenmangel forciert eine SD-Fehleistung--> SD -Unterfunktion

Auch Magnesium wird gebraucht für die Hormonproduktion sowie für viele Enzym-arbeit imKörper

anderherum ohne ausreichende SD-Hormone wird das Magnesium nicht so gut verwetrtet im Körper


Beide *Metalle * bitte schön weit getrennt zu sich nehmen lassen , sie behindern sich sonst in der Resorption

liebe grüße darleen

Meine Tochter

Freedee ist offline
Beiträge: 609
Seit: 23.11.12
Ich tät mich erst mal freuen, dass an diesem Blutbild aber wirklich gar nichts besorgniserregend ist

Meine Tochter

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ,

Ich tät mich erst mal freuen, dass an diesem Blutbild aber wirklich gar nichts besorgniserregend ist
Jedenfalls, was die Schilddrüse angeht.

Bei so niedrigem Ferritinwert ist es schon gut, sich nun weitere Gedanken zu machen.

In unserer Nahrung soll allgemein genug Eisen enthalten sein. Allerdings in verschiedener Wertigkeit . Aus tierischen Produkten ist es Zweiwertig, in pflanzlichen Produkten liegt es Dreiwertig gebunden vor. Besser aufgenommen wird Zweiwertiges Eisen. Nimmt man genug Vitamin C auf im Zusammenhang mit dreiwertigem Eisen , wird es durch Raktion mit VC zweiwertig .
Deshalb empfehlen manche Ärzte auch statt Eisensubstitution mehr VC aufzunehmen.

Ich würde jetzt auch ahnen, das es noch mehr Mängel gibt. Und einen Behandler suchen, der sich mit orthomolekularer Medizin versteht.

LG K.
__________________
LG K.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht