Pumpen/Rauschen im Ohr im Ruhezustand/bei Bewegung

08.02.13 18:29 #1
Neues Thema erstellen

Kekskruemel ist offline
Beiträge: 57
Seit: 08.09.10
Hallo ihr Lieben, ich bins (mal wieder). Habe dieses Mal aber eine eher kurze Frage.

In letzter Zeit ist es häufig so, dass ich wenn ich z.b. länger sitze (am PC) und dann aufstehe es in meinem Ohr rythmisch rauscht und klopft, passend zu meinem Pulsschlag. Das passiert auch manchmal wenn ich im Bett liege und mich umdrehe - vorallem seit ein paar Tagen.

Ich nehme Nebildet (1 Tablette täglich) wegen Bluthochdruck. kann es sein dass die nicht mehr wirken und mein Blutdruck zu hoch ist trotz Tabletten? Oder umgekehrt, zu niedrig? Mein Puls ist meistens generell recht hoch, so bei 95 - 100. Wobei der Puls ansich ja nichts mit Bluthochdruck zu tun hat soweit ich weiß.

Das Rauschen / Klopfen höre ich wie gesagt in den Ohren, aber es 'schwummert' auch son wenig im Kopf selber...

Liebe Grüße
Keks

Pumpen/Rauschen im Ohr im Ruhezustand/bei Bewegung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
In letzter Zeit ist es häufig so, dass ich wenn ich z.b. länger sitze (am PC) und dann aufstehe es in meinem Ohr rythmisch rauscht und klopft, passend zu meinem Pulsschlag.
Hallo Kekskrümel,

hast Du denn Deinen Blutdruck schon einmal gemessen, wenn es in Deinem Ohr rauscht und klopft?

Hast Du evtl. Probleme mit der Halswirbelsäule?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Pumpen/Rauschen im Ohr im Ruhezustand/bei Bewegung

Kekskruemel ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 08.09.10
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Kekskrümel,

hast Du denn Deinen Blutdruck schon einmal gemessen, wenn es in Deinem Ohr rauscht und klopft?

Hast Du evtl. Probleme mit der Halswirbelsäule?

Grüsse,
Oregano
Hallo liebe Oregano!

Ich habe mir gestern von meinem Vater ein Blutdruckmessgerät ausgeliehen und werde jetzt die nächsten Tage regelmäßig messen. Das Rauschen und Klopfen lässt mir keine Ruhe und ich werde dahingehend den Blutdruck mal ein paar Tage beobachten.

Ob ich Probleme mit der Halswirbelsäule im Speziellen hab weiß ich nicht, ich habe ansich relativ oft Nackenschmerzen und Verspannungen.

Pumpen/Rauschen im Ohr im Ruhezustand/bei Bewegung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Kekskrümel,

wie sieht es bei Dir mit E-Smog aus, z.B. über den PC, einen Mobilfunkmast usw.?

Unter den Warnhinweisen von Nebilet habe ich gefunden:
... wenn bei Ihnen eine Schilddrüsenüberfunktion besteht: ein erhöhter Pulsschlag (Tachykardie) als Krankheitszeichen kann verdeckt werden; eine sofortige Beendigung der Einnahme von "Nebilet Tabletten" kann zu erhöhtem Pulsschlag führen,...
Nebilet Tabletten - Beipackzettel / Informationen | Apotheken Umschau

Ist Deine Schilddrüse gründlich untersucht worden, bevor Du Nebilet verschrieben bekommen hast?
Nimmst Du evtl. das Nebilet nicht immer zur gleichen Zeit? - Warum wurde es Dir überhaupt verschrieben?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Pumpen/Rauschen im Ohr im Ruhezustand/bei Bewegung

Kekskruemel ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 08.09.10
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Kekskrümel,

wie sieht es bei Dir mit E-Smog aus, z.B. über den PC, einen Mobilfunkmast usw.?

Unter den Warnhinweisen von Nebilet habe ich gefunden:
Nebilet Tabletten - Beipackzettel / Informationen | Apotheken Umschau

Ist Deine Schilddrüse gründlich untersucht worden, bevor Du Nebilet verschrieben bekommen hast?
Nimmst Du evtl. das Nebilet nicht immer zur gleichen Zeit? - Warum wurde es Dir überhaupt verschrieben?

Grüsse,
Oregano
Huhu,
nein, meine Schilddrüse ist bisher nicht untersucht worden. Ich habe Nebilet Aufgrund meines Bluthochdrucks verschrieben bekommen, vor etwa 9 Jahren. Seitdem nehme ich täglich 1 Tablette. Wann ich sie nehme verschiebt sich allerdings immer etwas und hängt damit zusammen wann ich aufstehe, da ich sie direkt nach dem Aufstehen einnehme.

Wegen der Schilddrüse wollte ich sowieso mal gucken - ich habe zudem Gewichtsprobleme (Übergewicht, was natürlich auch den Bluthochdruck begünstigt), fettige, unreine Kopf- und Gesichtshaut, oft Stimmungsschwankungen, bin eigentlich immer müde... sind ja ein paar Symptome die damit zusammenpassen könnten.

Mein Hausarzt hatte mal einen Schilddrüsenwert per Bluttest bestimmt... ich glaube, das war der T4 Wert (wenn er denn so heißt?) der lag damals bei 2,4, laut meinem Hausarzt im Normbereich. Ob dem wirklich so ist weiß ich nicht? Wollte wenn ich es irgendwann zeitlich schaffe mal zu einem Endokrinologen / Nuklearmediziner, kann ich da ohne Überweisung hin? (Komme aus Deutschland, Privatpatient).

Pumpen/Rauschen im Ohr im Ruhezustand/bei Bewegung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Kekskrümel,

ein Anruf beim Arzt genügt, und D weißt, ob Du eine Überweisung brauchst oder nicht .

Vielleicht findest Du hier einen guten Endokrinologen:
www.time2online.de/go/top-docs.de

Das würde ich nicht aufschieben. 9 Jahre Betablocker - mhhh - ohne, daß vorher die Schilddrüse untersucht wurde...

Es sollten auf jeden Fall diese Werte gemacht werden:
TSH, fT3, fT4, Antikörper: TPO-Ak, TG-Ak, TRAK und Ultraschall.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht