Leberwerte nach Alkoholsucht

08.02.13 15:17 #1
Neues Thema erstellen

FeelIt ist offline
Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Hallo ihr lieben,


manch von euch kennen meine Geschichte mit dem Alkohol.
Wer nicht, ich bin seit meinem 16 Lebensjahr süchtig ( heute bin ich fast 23), mit etlichen Entzügen und Therapien.
Seit über 4 Monaten lebe ich nun schon Abstinent.
Wers genauer wissen will, muss sich einfach mal durch meinen Thread lesen.

Jetzt zu meinem eigentlichen problem; seit dem ich aufgehört habe zu trinken, lasse ich Regelmäßig meine Leberwerte kontrolieren.
Doch diese schwanken mir unerklärlich.
Nun mache ich mir natürlich sorgen, dass die Leber doch einen schaden davon getragen hat.
Falls dies der Fall sein sollte, müsste das ja auch behandelt werden.
Eine Leber schmerzt bekanntlich ja nicht
Habt ihr eine idee woran das liegen kann?
An welchen Arzt wende ich mich am besten?



10.10.12


GOT: U/L = Norm: 5-15 - 40


GPT: U/L = Norm: 5-17 - 16


Y-GT: U/L = Norm: 3-21 - 56




14.11.12



GOT: U/L = Norm: 5-15 - 22


GPT: U/L = Norm: 5-17 - 14


Y-GT: U/L = Norm: 3-21 - 40



28.01.13


GOT: U/L = Norm: 5-15 - 23


GPT: U/L = Norm: 5-17 - 28


Y-GT: U/L = Norm: 3-21 - 74




Lg, FeelIt
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Leberwerte nach Alkoholsucht

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von FeelIt Beitrag anzeigen
Seit über 4 Monaten lebe ich nun schon Abstinent.
...
Jetzt zu meinem eigentlichen problem; seit dem ich aufgehört habe zu trinken, lasse ich Regelmäßig meine Leberwerte kontrolieren.
Doch diese schwanken mir unerklärlich.
Und was sagt der Arzt dazu?

Leberwerte nach Alkoholsucht

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Nichts.
Er nimmt das so zur kenntnis und das wars.
Hab mich heute nach einem Internisten in meiner Nähe umgesehen und werde mir dort wohl mal einen Termin geben lassen.
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Leberwerte nach Alkoholsucht

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von FeelIt Beitrag anzeigen
Nichts.
Er nimmt das so zur kenntnis und das wars.
Frag ihn doch mal zur Bedeutung und Prognose.
Vielleicht ist das harmlos und wenn nicht geht's vielleicht auch von allein weg.

Leberwerte nach Alkoholsucht

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo FeelIt,

immerhin: die Werte sind besser geworden.Das ist doch auch schon etwas !
Langes Trinken schädigt die Leber sicher irgendwie, aber die Leber ist ja auch sehr regenerierungsfähig. Also gib ihr Zeit und vor allem: hilf ihr mit allem, was Du so tun kannst.
Wie sieht es z.B. mit
- Mariendistel-Präparaten oder -Tee aus?
- Artischocken
- Löwenzahn
...
Leber entgiften

Meinen Glückwunsch, daß Du weiter durchhältst. Das finde ich ganz toll .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Leberwerte nach Alkoholsucht

catlady ist offline
Beiträge: 833
Seit: 29.09.12
hallo feel it

finde ich super dass du es geschafft hast vom alkohol wegzukommen.

deine werte sind schon um einiges besser, obwohl sie zum teil noch etwas erhöht und schwankend sind.

hat man bei dir schon einmal ein bildgebendes verfahren angewendet?


falls nein würde ich das zur sicherheit machen lassen, wobei sich eine fettleber in den meisten fällen zurückbildet, wenn man die ursache behandelt bzw vermeidet.
bei ultraschall würde ich empfehlen, neben der vorgeschriebenden nüchternheit auch ein entblähendes mittel einzunehmen. einfach beim arzt oder in der apotheke nachfragen.

dass du zum internisten gehtst ist auf jeden fall eine gute idee, vielleicht kannst du ihn, wenn er dich mal gecheckt hat, auch nach einem dieser methoden fragen. er überweist dich gegebenenfalls zu einem kollegen.

zudem würde ich neben gpt, got und ggt auch cholinesterase, gldh und bilirubin mal bestimmen lassen.und gut wäre es auch ein allgemeines großes blutbild mit eiweiß-elektrophorese machen zu lassen. nur zur sicherheit.

was mir noch einfällt ist lecitihin-granulat, wirkt sich auch posititv auf die leber und deren entgiftung und regeneration aus.

viel glück und weitere erfolge auf dem weg zur besserung.

catlady

Geändert von catlady (09.02.13 um 09:03 Uhr)

Leberwerte nach Alkoholsucht

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo catlady,

Achten Sie darauf, dass Ihre Beiträge nicht im Ton einer ärztlichen (oder sonstigen heilkundlichen) Verordnung erfolgen und keine allgemeinen Heilungsversprechen geäussert werden. Wir möchten Sie auch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es Ihnen nicht erlaubt ist, im Portal medizinische Beratung anzubieten oder den Anschein zu erwecken, Sie seien dazu ermächtigt. Dies gilt selbst dann, wenn Sie kein medizinischer Laie sind.
http://www.symptome.ch/vbboard/vorst...rd-regeln.html - D.1

Der Hinweis dürfte nicht neu sein.
Bitte künftig darauf achten.

Liebe Grüße,
Malve

Leberwerte nach Alkoholsucht

catlady ist offline
Beiträge: 833
Seit: 29.09.12
okey ich editiere das nochmal...

Leberwerte nach Alkoholsucht

Angeni ist offline
Beiträge: 29
Seit: 21.11.11
Sali FeelIt,

die Leber ist regenationsfähig, ja dem ist so.
Deine Gedanken drehen und halten sich aber noch irgendwo in einer Angst,
nicht Gesund zu sein.
Beginne bewusst Gesund zu sein.
Sprech mit deiner Leber "alles ist ok, du bist gesund und regenerierst dich
zu 100%" so in die Richting. Mag sein das einige der Leser hier
jetzt schmunzeln, aber Gedenken haben eine enorme Kraft und
Einfluss! Irgendwo ist man in einem Kreis der uns nicht weiterkommen
lässt und wenn man hier mit Gednken etwas ändert, verändert sich
dieser Kreis und die Bewegung geht Richtung auswärts :-)
Versthst du worauf ich hinaus möchte und was ich meine?

Dir geht es gut ohne Alkohol oder hast du das Gefühl du verzichtest auf etwas?

Liebe Grüsse
Angeni

Leberwerte nach Alkoholsucht
kopf
hallo ,

ich würde auch ein wenig geduld haben . ich wurde 2007 im krankenhaus vor leberzirrhose gewarnt und man machte untersuchung ,bildgebend, leber und es kam heraus -fettleber, schon von aussen auch tastbar und gut sichtbar . es war ne beule da

ende letzten jahres machte ich ultraschall gesamter bauchraum und alles hat sich komplett zurückgebildet . das nur zur regenerationsfähigkeit -leber .

ich denke die generation geht recht zügig und wahrscheinlich ist so´n regeneration in einem jahr erledigt .

ich würde dir auch zur bildgebenden untersuchung raten .
mariendistel ,Nux vomica oder das hier :
Dreluso Pharmazeutika
könnten beschleunigen ,heilung bzw.erholung .

LG kopf


Optionen Suchen


Themenübersicht