21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

04.02.13 02:56 #1
Neues Thema erstellen
21Jahre alt kurz vor Verzweiflung

illy ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.02.13
Zitat von Zahn1 Beitrag anzeigen
Morbus Wilson oder andere Lebererkrankungen wären denkbar, auch Schilddrüse.

Ansonsten: Willkommen im Club :(

Hast Du die Verspannungen schon immer gehabt oder kamen die mit den Magen-Darm-Beschwerden ... die kamen mit den Magen - Darm - Beschwerden, oder nicht?
Wollen wir den Club nicht so schnell wie möglich verlassen ? Ich glaub wären beide damit einverstanden ..

Hmm, Verspannungen kamen eigentlich erst mit meinem Bauchschmerzen, als es anfing mit dem Schleim im Stuhl so vor 2 Wochen. Meine Hausärztin meinte, dass ich wahrscheinlich schlecht geschlafen habe und meine Bauchschmerzen durch Verspannungen im Hals/Nacken, Schulter und Rücken verursacht wurden.

Magen - Darm Probleme habe ich seit Dez., da ich keinen normalen Stuhlgang habe, der in den seit anfang januar sich eig dauernd verändert, mal schleimig, mal normal, mal durchfall, mal Verstopfungen. Oder meinst du richtige Schmerzen mit " Magen-Darm-Beschwerden " ?

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo illy,

Ja, mein Zimmer ist etwas schimmelbelastet, jedoch hatte man hier Tests durchgeführt und geguckt ob dieser Schimmel krankheiten verursachen kann, und damals war wohl alles ok. Aber mit dem Schimmel lebe ich auch einiege Jahre, kann das die Ursache sein ?
Die Aussage, daß dieser Schimmel "ok" ist, scheint mir sehr optimistisch. Welcher Schimmel war es denn? Wo sieht man ihn?
Ich denke, er sollte auf jeden Fall entfernt werden, wobei zu beachten ist, daß der oberflächliche Schimmel (wie bei einem Pilz) ja nur der sichtbare Teil des Ganzen ist. Der Hauptteil steckt in der Mauer/Tapete. Deshalb ist es so wichtig, Schimmel wirklich fachgerecht zu sanieren und nicht nur drüber zu malern.

Krank durch Schimmelpilze
Schimmelpilzallergie - Allergie gegen Schimmelpilze

Bist Du denn beim Allergologen schon auf Schimmelpilze getestet worden?
Es kann auch sein, daß Du Schimmelpilze in Lebensmitteln nicht verträgst. Das können sowohl z.B. Käsesorten mit Schimmelpilzen sein, aber auch Lebensmittel, die mit Schimmeln hergestellt werden.
Schimmelpilzallergie Diagnose - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

illy ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.02.13
Servus zusammen ! Und nochmals Danke an alle die mir hier geantwortet haben und helfen wollten !

Ich wollte nicht dass der Eindruck entsteht, dass ich eben Hilfe wollte und mich nie wieder blicken lasse !

Also, die die hier von Anfang an dabei sind wissen ja worums geht, die anderen die neu dazu stoßen können sich ja mal rein lesen.

Ich erzähl mal was dann noch so passierte..

Ich wurde zur Uniklinik in Düsseldorf überwiesen in die Gastro"abteilung".
Dort hatte ich ein langes und ausführliches Gespräch mit dem Doc. der nur an Hand meiner Schilderungen mir direkt gesagt hat was ich hatte ! (Zur Errienerung : Meine Hausärtzin, ohne mich gründlich kontrolliert zu haben, meinte ich habe wohl Krebs.)
Der Doc. in der Uniklinik hat mir dann einiege Test und Untersuchungen " verschrieben " 2 Magenspiegelungen, 5 Stuhlproben Untersuchungen, 1 MRT Untersuchung, 3 Atemtest. Ich machs eifnach mal kurz. Das Ergebins: Ich habe eine Fettleber, ein Magengeschwür das baktiriell infiziert war ( leider weiß ich den namen nicht mehr tut mir leid. ) diese bakterien haben wohl meine schleimhaut im magen zerstört. ich habe laktoseintolleranz. Habe seit dem zwar jeden tag 5-7 tabletten nehmen müssen jedoch gehts mir fast wieder perfekt. ich treibe viel sehr viel sport , bin viel unterwegs und ich glaube diese " krankheit " hat mich erst wieder lebendig gemacht. seit einer woche habe ich wieder schmerzen ich weiß nicht woher die kommen ich achte auf das was ich esse usw. aber ich werd mal zu uniklink fahren weil ich den hausärtzen einfach nicht mehr traue. Ich bin unglaublich überrasc gut die in der Uniklink arbeiten und schockiert wie schlecht die Hausärtze sind.

Danke an alle die das interessiert !
Auf das wir alle gesund werden und bleiben !

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

Alizea ist offline
Beiträge: 192
Seit: 12.08.12
Woher hast du denn die Fettleber??? Wurde das nie abgeklärt? Und das Magengeschwür war sicherlich durch Helicobacter verursacht, oder?
Meine Güte, das hört sich irgendwie verdammt nicht gut an....

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

illy ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.02.13
Zitat von Alizea Beitrag anzeigen
Woher hast du denn die Fettleber??? Wurde das nie abgeklärt? Und das Magengeschwür war sicherlich durch Helicobacter verursacht, oder?
Meine Güte, das hört sich irgendwie verdammt nicht gut an....
Ja genau helicobacter :-)
Ne war eigentlich nie vorher beim Arzt bei Problemen immer gedacht geht schon wieder usw vllt wenn ich mal gegangen waere wäre dass mit der fettleber aufgefallen aber alles halb so wild es kann ja besser werden es liegt an mir und das ist das wichtigste. Ich kann es entscheiden und tu es auch. Zum Glück ist es nichts ernsteres wo ich nichts machen kann.

Vielen Dank für dein Mitgefühl

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

Alizea ist offline
Beiträge: 192
Seit: 12.08.12
Ja aber illy, eine Fettleber ist nicht einfach mal so ein kleines Problem, v.a. nicht in deinem jungen Alter...wie du merkst kann sie ja wirklich schlimme Störungen verursachen und sich auch verschlimmern wenn man nichts daran ändert.
Liegts an der Ernährung? Medikamenten? Alkohol?
Tust du aktiv etwas dagegen?

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

illy ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.02.13
Zitat von Alizea Beitrag anzeigen
Ja aber illy, eine Fettleber ist nicht einfach mal so ein kleines Problem, v.a. nicht in deinem jungen Alter...wie du merkst kann sie ja wirklich schlimme Störungen verursachen und sich auch verschlimmern wenn man nichts daran ändert.
Liegts an der Ernährung? Medikamenten? Alkohol?
Tust du aktiv etwas dagegen?
Hast recht kla.
Ja und nein. Der doc meinte dass es möglicherweise sein kann dass ich eine schwache leber vererbt bekommen habe und durch falsche Ernährung und keine bzw kaum Bewegung dann sich das verschlimmert hat. Treibe viel sport dass hatte mir der doc auch sehr nah gelegt als " Heilung"

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

Alizea ist offline
Beiträge: 192
Seit: 12.08.12
Ja das ist ja schon mal supi . Aber du futterst auch bestimmt mal ein bissl (rohes) Gemüse und Obst, oder?
Gerade wenn du eine "schwache Leber" vererbt bekommen hast, solltest du dich nicht darauf ausruhen, ganz im Gegenteil. Die Leber ist echt wichtig und wenn die einmal futsch ist funktioniert der ganze Körper nicht mehr, egal ob geerbt oder selbst verursacht, weißt du? Und wenn du dann noch Schleim und Blut im Stuhl hast/hattest (mal ganz abgesehen vom Helicobacter, denn haben sehr viele Menschen nur nicht immer mit Symptomen) ist es echt Zeit was zu tun.

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

illy ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.02.13
Danke !
Ja ich esse eig fast nur noch Obst und Gemüse ! Es schmeckt sogar viel besser haha.

21Jahre alt - kurz vor Verzweiflung; Bauchprobleme

illy ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 04.02.13
Aber ich hab noch das Gefühl dass das Magengeschwür noch da ist. Weißt du wie lange sowas überleben kann

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht