Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll?

01.02.13 13:45 #1
Neues Thema erstellen
Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Janni81,

Milch enthält viele verschiedene Eiweisse (Proteine). Die Hauptgruppen sind Kaseine, Albumine und Globuline. Auf Jedes dieser Eiweisse kann man eine Allergie entwickeln.

Damit hast Du den Übeltäter vielleicht schon gefunden. Als nächstes würde ich Ei ins Visier nehmen.

Grüsse,
derstreeck

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Janni,

führst Du ein Ernährungstagebuch? Das kann mühsam sein, aber auch hilfreich.
Die Reaktionen kommen ja nicht immer sofort, das kann dauern, und dann hat man manchmal schon vergessen, was man alles gegessen und getrunken hat.

seit 3 Tagen Vitamin C 3 x 1000g / Tag.
Meinst Du wirklich dreimal eintausend g

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

bestnews ist offline
Beiträge: 5.707
Seit: 21.05.11
Hallo Janni,
Unverträglichkeiten mit dem Essen kann man jederzeit im Leben entwickeln.
Häufig hat man sie aber auch schon sehr lange und hat es aber nicht bemerkt, oder es ist einfach schlimmer geworden.
Ich habe Jahrzehnte nicht gemerkt, dass mir Gluten und Milcheiweiss, Lactose nicht bekommt, ich kenne eine Menge Leute, denen ging es genauso.
Das Problem mit dem Herausfinden wollen durch Beobachtung ist, dass Reaktionen ja häufig erst Stunden manchmal Tage später auftreten und da hat man in der Zwischenzeit ja schon ne Menge unterschiedlicher Dinge gegessen.
Sinnvoller finde ich es oft, deswegen die üblichen Verdächtigen mal über gewisse Zeiträume nacheinander zu meiden und dann zu schauen, wie sich das auswirkt.

Alles Gute.

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

janni81 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Janni,

Meinst Du wirklich dreimal eintausend g

Grüsse,
Oregano
Hi Oregano,

natürlich mein ich 1000mg, hab mich verschrieben. 3 x 1kg wären ja doch Selbstmord

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

janni81 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Hallo Leute,

bezüglich meinen starken Schwindel, Benommenheit, Zittrigkeit, Konzentrationsschwierigkeiren,Augen brennen etc. konnte ich nun (meiner Meinung nach) einen Zusammenhang mit der Leber feststellen.

Seit gestern Abend nehme ich Ciprofloxacin 500mg Antibiotika (wegen einer Prostataentzündung die festgestellt wurde) und mir geht es wieder komplett dreckig. Da ich nun 4 Wochen nichts getrunken hatte ging es geistig doch ein wenig aufwärts. Schwindel war ertragbar, konzentration war erhöht usw.

Da ich nun gelesen habe das die Ciprofloxacin die Leber belasten vermute ich da nun einen Zusammenhang. Hier beschreibt Margie genau die selben Symptome wie sie bei mir auftreten. Sie hat ja auch Probleme mit der Leber.

Was meint ihr dazu? Wo kann ich denn meine Leber mal intensiv durchchecken lassen?

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

bestnews ist offline
Beiträge: 5.707
Seit: 21.05.11
Hallo janni,
Du weisst, dass es bei der Hit auch unverträgliche Antibiotika gibt?
Ich habe das mal am eigenne Leibe erfahren, voll schlimme juckende Ausschläge dadurch über Wochen und Grippegefühl. Damals wusste ich noch nichts von meiner Hit.

HIT > Therapie > Medikamente

Und wenn das auf die Leber geht, kann es dann sein, dass das HNMT-Enzym zum Abbau von Histamin dann lahmt?
Was meinen die Experten?

Alles Gute.

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

margie ist offline
Beiträge: 4.490
Seit: 02.01.05
Hallo janni,

Habt ihr Vielleicht einen Tipp auf was die Symptome hindeuten?
  • Übelkeit
  • Magenschmerzen
  • Darmschmerzen
  • Schmerzen unter den Rippen
  • Darmausgang ist ständig wund
  • Hämohorriden
  • Komisches inneres zittern
  • Totale Erschöpfung
  • Augen brennen
  • Unter den Augen Kraftlosigkeit
  • Starker Schwindel und Verwirrtheit
  • Denken hat fast ausgesetzt, kann absolut nicht mehr klar denken und mir nichts merken
  • Extrem müde, auch nach 12-14 Stunden Schlaf
Diese Symptome passen zu einer kranken Leber.
Auch wenn die Leberwerte nicht erhöht sind, kann die Leber krank sein. Ja, man kann sogar eine Zirrhose haben trotz normaler Leberwerte.

Hast Du zuviel Eisen?
Waren Ferritin, Eisen und/oder die Transferrinsättigung mal erhöht?
Hast Du Probleme mit Kupfer?
War Kupfer irgendwann mal auffällig?
Z. B. im Urin erhöht oder im Blutserum erniedrigt?

Ich frage dies, weil es 2 Leberkrankheiten gibt, die man in jungen Jahren bzw. von Geburt an haben kann. Das ist die Eisenspeicher- und die Kupferspeicherkrankheit. Bei diesen Krankheiten scheidet die Leber zu wenig Eisen bzw. zu wenig Kupfer aus.

Es gibt aber noch einige andere Leberkrankheiten. Ein Hepatologe wäre der richtige Arzt dafür.

Ich würde mal alle Leberwerte untersuchen lassen:
Nicht nur GPT, GOT, GGT, sondern auch Alkalische Phosphatase, Bilirubin, Cholinesterase, GLDH.
Auch das Albumin wäre wichtig. Es kann erniedrigt sein, wenn die Leberfunktion schlecht ist.
Ebenso wären die Thrombozyten und der Quickwert noch interessant. Sie können niedrig sein, wenn die Leber schlecht arbeitet. Dann wäre auch die Gerinnung schlecht.

Bei mir hat Ciprofloxacin übrigens die Leberwerte verbessert.
Wenn man leberkrank ist, hat man oft Fäulnisbakterien. Ich vermute, dass das AB bei mir diese reduziert hat.


LG
Margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

Schmetterling83 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 14.10.10
Vielleicht Reizdarm. Das ist Psychisch und wirkt sich auf den gesamaten Gesundheitsstand aus

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

bestnews ist offline
Beiträge: 5.707
Seit: 21.05.11
Zitat von Schmetterling83 Beitrag anzeigen
Vielleicht Reizdarm. Das ist Psychisch und wirkt sich auf den gesamaten Gesundheitsstand aus
Hallo Schmetterling, das dachte man früher. Es gibt mittlerweile einige Ärzte, die den Begriff gluteninduziertes Reizdarmsyndrom benutzen. Also Gluten als Ursache.

Schönen Tag.

Mir gehts total dreckig - weiß nicht zu welchem Arzt ich soll

Schmetterling83 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 14.10.10
So ganz stimmt das nicht. Ich leide seit 10 jahren am reizdarm syndrom. Das ist stressbedingt und tritt auch so gut wie nur in stress situationen auf. Unter Druck, psychischer Belastung usw.


Optionen Suchen


Themenübersicht