Meine Blutwerte, meine Beschwerden und eure Erfahrungen

20.01.13 12:45 #1
Neues Thema erstellen
Meine Blutwerte, meine Beschwerden und eure Erfahrungen

catlady ist offline
Beiträge: 833
Seit: 29.09.12
hallo engel84

der hb ist das hämoglobin, der rote blutfarbstoff (normwert frauen ca 12-16), in der schwangerschaft ist der normwert glaube ich ein wenig niedriger angesetzt

erythrozyten (rote blutkörperchen)
mcv mittleres zellvolumen, niedrige werte können hier auf beginnenden eisenmangel hindeuten
hämatokrit soll so zwischen 38 und 47 prozent liegen bei frauen.

wenn diese werte eher niedrig bzw vielleicht auch schon zu niedrig liegen, könnte eine blutarmut/eisenmangel vorliegen.

serumeisen sollte auch bestimmt werden, dass ist das gerade im blut zirkulierende eisen.
ferritin ist der speicherwert.

konstellationen gibts da alle möglichen, man kann zb auch mit eher niedrigem ferritin trotzdem erhöhtes oder hohes bzw normales serumeisen und eine gute blutbildung haben.

hühnerfleisch dürfte reichen und soll auch gesünder sein als rotes fleisch, allerdings wäre zweimal die woche vielleicht besser als einmal.viel gemüse ist aber auch wichtig, am besten jeden tag.

lg catlady

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht