Druck linker Unterbauch legt mich lahm

31.12.12 20:52 #1
Neues Thema erstellen

Aua ist offline
Weiblich Aua
Beiträge: 2
Seit: 31.12.12
Hi. Seit vielen Monaten plagt mich ein Druck entlang des linken Beckens. Zu Beginn "wanderte" dieser Druckpunkt. Zum Schambein, wieder hinauf zum Bauchnabel oder hüpfte schlicht im linken Unterbauch umher. Nun ist er omnipräsent, strahlt im linken Bein an der Innenseite bis zum grossen Zeh. Am oberen Beckenrand strahlt er waagrecht zur Wirbelsäule. Am Anfang war es lästig. Na ja -, ich bin schon beleidigt bei einem Schnupfen"..., ertrage Schmerzen jedoch moderat.
Ich weiss nicht ob es einen Zusammenhang gibt: Ich habe schon länger kein Durstgefühl mehr, manchmal nachts wache ich auf weil ich im Schlaf aufgehört hab zu atmen. Und dann sind jeweils auch einzelne Finger taub.
Hat jemand Erfahrung?

Druck linker Unterbauch legt mich lahm

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo,

da Sie kein Durstgefühl mehr haben, werden Sie vermutlich auch nicht ausreichend Wasser trinken (30 ml/kg).
Sie sollten sich daher mit einer Eselsbrücke behelfen und zu bestimmten Uhrzeiten trinken, auf jeden Fall 30 Min. vor u. 2 1/2 Std. nach den Mahlzeiten.
Es ist durchaus denkbar, daß danach Ihre Beschwerdesamptome verschwinden.

Gruß

Druck linker Unterbauch legt mich lahm

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Aua,

herzlich willkommen im Forum.

Hast Du noch andere Auffälligkeiten bemerkt (Verdauung, Bewegungsapparat generell), hast Du eine gynäkologische Abklärung hinter Dir? Gibt es andere Befunde, die in diesem Zusammenhang wichtig sein könnten?

Wie sieht Deine Ernährung aus?

Es könnte viele Ursachen für Deine Symptome geben, und von daher wäre es hilfreich, wenn Du etwas mehr dazu berichten könntest.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht