Auf einmal spielte mein Körper verrückt!

23.12.12 13:45 #1
Neues Thema erstellen
Auf einmal spielte mein Körper verrückt!!

Dachsi87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 23.12.12
Guten Abend liebe Gemeinde,

ich wollte mich nochmal zurück melden und berichten was die Zeit über passiert ist!

Also zurzeit habe ich immernoch Rückenschmerzen welche aber langsam besser werden, zumindest habe ich das Gefühl.
Mein Oberbauch ist leider noch immer aufgebläht, mal mehr, mal weniger...ab und an auch noch Verdauungsprobleme.
Manchmal steigt auch so ein komisches Gefühl in mir hoch, welches ich wirklich ganz schlecht beschreiben kann...wenn das passiert, kann ich mich auch wirklich nur schwer konzentrieren und muss mich bewegen oder so

Ich war vor 4 Wochen im Tropeninstitut in Düsseldorf, wo ich 3 Stuhlproben abgegeben habe, was Blut und Urin.
1 1/2 Woche später kam ein Anruf, dass wohl in meinem Stuhl 2 "Bakterien" festgestellt wurden...jedoch iwie nicht sicher ist, ob diese immernoch in mir sind. Weil der Arzt meinte sie hätten gesehen das mein Körper gegen irgendwas versucht anzukämpfen. Daraufhin musste ich nochmal 2 Proben nach Düsseldorf schicken und warte nun auf den Anruf! Ich hätte mal was genauer nachfragen sollen, was die jetzt genau mit Bakterien meinen...!?

Jedenfalls gestern habe ich nochmal in Düsseldorf angerufen, wo mir von der Telefondame mitgeteilt wurde das die Stuhlproben negativ waren
Irgendwie hatte ich gehofft das die was finden.....allerdings war die Dame sich nicht sicher ob noch was in die Mikrobiologie geschickt wurde, soll mich noch paar Tage gedulden!

Hab hier noch mein letztes Blutbild + Stuhlprobe vom Hausarzt mit der Aussage "Alles in Ordnung":

Bezeichnung: Normalwert: Meine Werte:

Leukozyten----------4.0-10.0----------5.3
Erythrozyten---------4.4-5.9------------5.0
Hämoglobin----------13.5-17.5---------15.1
Hämatokrit-----------40-53%-----------43%
MCV(mittl Zellvol.)----82-98-------------85
MCH(Hb/Ery)---------27-33-------------30
MCHC(Hb/ges.Ery-Vol)-31-36------------35
RDW(Ery-Verteilung)-11.6-16.0----------12.9
Thrombozyten-----140-400-------------190
Segmentkernige----45-75%-------------56%
Lymphozyten-------21-44%------------34%
Monozyten---------bis 12%-------------3%
Eosinophile---------bis 6%--------------5%
Basophile-----------bis 1%-------------2(!)%

Campylobacter---------------------nicht nachgew.
"----------------------------------"
Salmonellen-----------------------------"
"----------------------------------"
Shigellen--------------------------------"
"----------------------------------"
Yersinien--------------------------------"
"----------------------------------"
Wurmeier(MIFC)------------Cysten von pa.
Wurmeier(MIFC)------------Cysten von pa.


Wäre dankbar falls jemand noch eine Idee hätte was ich noch machen könnte, ich verliere langsam echt die Geduld und auch die Kraft weiter zu suchen....aber auf der anderen Seite wünsche ich mir nichts mehr als wieder Gesund zu sein

Also für jeden Tipp bin ich sehr dankbar!

Gruß Dachsi

Auf einmal spielte mein Körper verrückt!!

Eva ist offline
Weiblich Eva
Beiträge: 191
Seit: 17.04.04
Hallo Dachsi,

was bedeuten die beiden letzten Zeilen in Deinem Befund (MIFC....), wurden da jetzt Cysten gefunden oder nicht?

Viele Grüsse!
Eva

Auf einmal spielte mein Körper verrückt!!

Dachsi87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 23.12.12
Hi,

kann ich dir nicht sagen, die hat mir das Blutbild in die Hand gedrückt und gemeint es wäre alles okay

Auf einmal spielte mein Körper verrückt!!

Dachsi87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 23.12.12
Hallo und Frohe Ostern

Ich habe meinen Befund vom Tropeninstitut aus Düsseldorf vor ca. 2 Wochen erhalten...nach Rücksprache mit deren Arzt und meiner Hausärtzin is alles okay!

Lt. Befund:

Diagnosen
Z.n. Yersinieninfektion

Befunde:
Ak gegen Yersinien++, (IgA neg., - IgM neg.)
Stuhlkulturen: kein Nachweis von Yersinien

Empfehlung: Derzeit kein Nachweis einer aktiven Infektion. Bei fortbestehen, bitten wir um Rücksprache.


Ich kann damit nicht wirklich was anfangen, kann das auch nur eine Begleiterscheinung einer anderen Infektion sein? Ich fühl mich von den Ärzten einfach nur allein gelassen und weiß nicht ob ich es einfach so hinnehmen soll wie es jetzt ist oder weiter forschen soll!?
Mit 26 Jahren und vorher Kerngesund aufeinmal so am Arsch zu sein kann ja eigentlich gar nicht sein, da muss iwas nicht stimmen!?

Momentane Beschwerden:
-Druckgefühl im Hals und Oberbauch
-aufgeblähter Oberbauch
-abgeschlagenheit und Muskelschmerzen im Rücken

Ich bin wirklich dankbar für jeden Tip und jede Anregung

Schöne Ostertage!

Auf einmal spielte mein Körper verrückt!

Dachsi87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 23.12.12
Hallo zusammen,

leider immernoch keine große Veränderung bei mir :(

Ich wollte nur mal kurz meine Schilddrüsenwerte online stellen, vllt mag sie sich mal jemand anschauen!
Die Ärztin sagte es sei alles okay!

ft4 13,3pg/ml (7,8 - 19,4)
ft3 4,0pg/ml (2,3 - 5,3)
TSH Basal 1,70 U/ml (0,3 - 3,5)
Anti-TPO 60 U/ml (bis 60,0)

Ich habe seit letztem Jahr 13 Kilo abgenommen, von 105 kg auf 92 Kg bei einer Größe von 196cm!
Gut ich habe auch seitdem kein Fastfood mehr gegessen, sprich kein Mäcces oder Burger King

War noch beim Neurologen, dieser hat mir empfohlen mir Nervenwasser abnehmen zu lassen!?
Hat jemand damit Erfahrung und kann mir sagen, was man anhand dieser Untersuchung feststellen kann?

Mit freundlichen Grüßen

Dachsi


Optionen Suchen


Themenübersicht