Blutwerte aus dem Krankenhaus

16.12.12 13:41 #1
Neues Thema erstellen
steffen86
Hallo ich habe eine Frage, ich wahr gestern im Kranken Haus, ich werde aber aus dem Werte nicht schlau, kannst du mir da helfen ?
Hier die Werte die erhot oder zu niedrig ist ...

Ck 171 bei mir 675
Ck-mb 7-25 bei mir 33
Trigliceride <150 bei mir 160
Hdl Cholesterin 40-60 bei mir 30
Crp <3 bei mir 9.60
Leuko bis 10 bei mir 10.3
Innovance D- dimer<0.5 bei mir 0.63
TsH 0.3-4 bei mir 6.35
Kann mir da jemand helfen ?

Blutwerte aus dem Krankenhaus

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Steffen,

was hat Dich denn ins Krankenhaus getrieben? Was war los (gestern war ja Samstag, also Notdienst)

Eines ist klar: bei Dir stimmt etwas nicht. Wie fühlst Du Dich denn b zw. hast Dich gefühlt, als Du ins Kh gegangen bist?

Zur Ck:
CK* - bersicht.
Eine erhöhte Ck-Mb kann auf eine Herzmuskelschädigung hinweisen. - Das sollte sicher weiter untersucht werden.
Es ist einigermaßen blöd, daß die Ck aus vielerlei Ursachen erhöht sein kann (s. Link). Deshalb wirst Du ohne Arzt nicht weiter kommen.

Gleiches gilt für den Innovance D-dimer-Wert: Dieser Wert wird bestimmt zum Ausschluß einer tiefen Beinvenenthrombose bzw. einer Lungenembolie:
www.ilab.med.uni-rostock.de/f...08_DDIM_02.pdf

Das erhöhte CRP deutet auf eine Entzündung hin. Das CRP ist zwar eindeutig, aber leider kann man daraus nicht sagen, wo es nicht stimmt.
C - reaktives Protein (CRP)

Auf eine Entzündung deuten auch die erhöhten Leukozyten hin.

Der TSH ist erhöht, und die Referenzwerte stimmen nicht mehr. Der obere Referenzwert wird heute eher mit 2 bis 2,5 angegeben. Im Prinzip deutet das auf eine Unterfunktion bzw. Hashimoto hin. Aber in Deinem speziellen Fall denke ich, daß erst einmal heraus gefunden werden sollte, warum bei Dir einige Werte aus der Norm sind. Da könnte es ja einen Zusammenhang geben.

Der niedrige Hdl- Cholesterinwert:

Was bedeuten zu niedrige Werte?
Zu niedrige HDL-Werte deuten auf ein hohes Arteriosklerose-Risiko hin.
www.internisten-im-netz.de/de...erin_1359.html

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der weiteren Klärung!

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Blutwerte aus dem Krankenhaus
steffen86
Themenstarter
Hallo ich hatte gestern rytmUs Störungen, und Luft Not.
Bereitschaftsdienst hat den NotArzt gerufen,
Die nahmen gleich in meiner Wohnung Blut , nach Ca. 40 Minuten erstversorgung eurem wir in die Klinik

Sent from my HTC Desire HD A9191 using Die Gesundheits-Community

Blutwerte aus dem Krankenhaus
steffen86
Themenstarter
Hallo wahr gerade beim Hausarzt, jetzt sitze ich mit Verdacht auf auf Lungenembolie...
Bin mal gespannt was da raus kommt

Blutwerte aus dem Krankenhaus

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04


Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Blutwerte aus dem Krankenhaus
steffen86
Themenstarter
Fertig beim internist.
Erst mal weiter Blutverdünner weiter spitzen,
Morgen nuklearMedizin, dann sehen wir weiter

Sent from my HTC Desire HD A9191 using Die Gesundheits-Community

Blutwerte aus dem Krankenhaus

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Dies ist der andere Thread von Steffen:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...l-luftnot.html

Steffen, ioch hab mal rausgeschrieben, was für Medikamente Du da genommen hast:

Betablocker
Blutdrucksenker
Mitrizipin
Metoprolol
Ramipril

Ich hab jetzt nicht gegoogelt, ob die Schreibweise genau richtig ist, auch nicht die Symptome, aber da gibt es mit Sicherheit Neben- und Wechselwirkungen. Wissen die im Krankenhaus, beim Internisten und jetzt beim Nuklearmediziner davon?

Grüße von Datura

Blutwerte aus dem Krankenhaus
steffen86
Themenstarter
Zitat von Datura Beitrag anzeigen
Dies ist der andere Thread von Steffen:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...l-luftnot.html

Steffen, ioch hab mal rausgeschrieben, was für Medikamente Du da genommen hast:

Betablocker
Blutdrucksenker
Mitrizipin
Metoprolol
Ramipril

Ich hab jetzt nicht gegoogelt, ob die Schreibweise genau richtig ist, auch nicht die Symptome, aber da gibt es mit Sicherheit Neben- und Wechselwirkungen. Wissen die im Krankenhaus, beim Internisten und jetzt beim Nuklearmediziner davon?

Grüße von Datura
Hallo datura!

Im Krankenhaus und beim internist wissen sie meine Medikamente , im Krankenhaus sagten sie das es grenzwertig für mein alter ist, aber dennoch vertretbar für meinen Blutdruck und Herzrasen sind

Sent from my HTC Desire HD A9191 using Die Gesundheits-Community

Blutwerte aus dem Krankenhaus

Duke ist offline
Beiträge: 203
Seit: 23.01.07
Hallo Steffen

Erst mal muss man korrigieren was Datura an ang. Medikation zitiert hat.

Metoprolol = Betablocker
Ramipril = Blutdrucksenker
Mitrizipin = vermutlich Mirtazapin und somit ein tetrazyklisches Antidepressivum.

Zu Metoprolol und Ramipril kann man nicht viel sagen, wenn Symptome wie
Bluthochdruck und Rhythmus Störungen vorhanden sind, kann diese Medikation durchaus Sinn machen. (Beides könnte aber auch durchaus von einer SD-Entzündung ausgelöst werden)

Darf ich fragen wie du das Mirtazapin verträgst? Bei den meisten Anwendern kommt es kurz nach der Einnahme zu einer bleiernen Müdigkeit. Diese Müdigkeit verschwindet m.E.n auch nicht vollständig nach längerer Einnahme.
Die Wirkung von Mirtazapin als AD ist ohnehin sehr umstritten.

Deine Luftnot, Herzrasen und Panik können ebenfalls von der Schilddrüse kommen.
Dein deutlich erhöhter TSH Wert und auffällige Entzündungsmarker (z.B. CrP) können Hinweise für eine Schilddrüsenentzündung sein. Für eine bessere Einschätzung sollte die SD sowohl sonographisch als auch nochmals serologisch untersucht werden.
Wichtig wäre hier. T3, T4, FT3, FT4, TRAK, TPO-AK

Generell gilt es den TSH Wert mittelfristig wieder <2,5 zu bekommen.
Ob einen Substitution mit z.B. Euthyrox erforderlich ist, um die SD vorübergehend zu entlasten, kann nur durch die o.g. zusätzlichen Untersuchungen geklärt werden.

Die von dir beschriebenen Symptomen können unter einer SD-Entzündung immer wieder auftreten. Um diese Symptome für dich besser händeln zu können wäre auch denkbar kurzfristig Lorazepam oder Diazepam in Krisen einzusetzen. Diese Benzodiazepine wirken viel schneller auf die Symptomatik (binnen weniger Minuten) als z.b. Mirtazapin. (Eine solche Medikation aber unbedingt mit deinem HA abstimmen)
Meistens reicht einem auch die Gewissheit "wenn ich es nicht mehr aushalte kann ich mir mit dieser Medikation auch schnell selbst helfen".
Häufig muss das Diazepam dann gar nicht eingesetzt werden und man kann selbst entscheiden ob es von Nöten ist oder nicht.
Mit Symptomen wie Atemnot und Herzrasen kann einem der Weg ins KA sonst sehr sehr lange vorkommen.

Wünsche dir gute Besserung
Gruß
Boris
__________________
Alles zu bezweifeln oder alles zu glauben, das
sind zwei gleichermaßen bequeme Lösungen,
denn beide entheben sie uns des Nachdenkens.
(Henri Poincaré)

Geändert von Duke (17.12.12 um 15:22 Uhr)

Blutwerte aus dem Krankenhaus
steffen86
Themenstarter
Hallo Boris,
Erstmal danke,
Wie erkenne ich, bzw. Behandelt man diese sd Entzündung ?
Meine tsh Werte sind schon lange erhöt,...

Und diese antidepressiva
Nehme ich zur Zeit nicht ein, da ich starke Müdigkeit habe und das auch bei der Arbeit, auch Ca15 Minuten nach der Einnahme bin ich immer eingeschlafen

Sent from my HTC Desire HD A9191 using Die Gesundheits-Community


Optionen Suchen


Themenübersicht