Probleme mit meinem Knie - Wasser?

15.12.12 20:36 #1
Neues Thema erstellen
Probleme mit meinem Knie - Wasser?
bebu
Zitat von Chamun Beitrag anzeigen
Danke für die Zahlreichen Antworten.

Ihr meint also ich soll mir dort Lebensmittel drauf legen? Sicherlich hat das seine richtigkeit und kommt vom Glaube her ... dennoch bin ich ehrlich und gestehe das ich an so einen "Quark" nicht glaube. Bitte nicht böse sein, aber bin halt ein Mensch der an sowas nicht glaubt, also seht es nicht als Negativ das ich mich dazu so äußere.

Back2Topic

Ein Überbein wäre aber hart und Ähnlich wie ein Knorpel oder? Hmm, vielleicht sollte ich wirklich mal zu Doc gehen wobei ich aber eigtl. keine schmerzen habe
@Chamun, ein Überbein ist möglich, jedoch auch das andere, was Dir hier im Thread gesagt wurde.

Unabhängig davon, die "Lebensmittel" solltest Du nicht so weit wegschieben, denn prinzipiell besitzen alle unsere natürlichen Lebensmittel eine Heilwirkung. Man muss diese nur kennen und für sich nutzen. Speziell Quark, den kenne ich beispielsweise noch aus meiner Kindheit von meiner Großmutter und der entfernte ohne Arztbesuch meine häufigen Halsschmerzen über Nacht - es genügte am Abend ein Quarkwickel um den Hals.

Das Überbein muss keine Schmerzen verursachen und muss auch nicht hart sein. Es findet ein Flüssigkeitsaustausch zwischen dem Gelenk und dem Geschwulst (der Beule) statt, weil sich vom Gelenk nach außen ein Kanal gebildet hat. So lange, wie dieser Kanal besteht, besteht auch die Beule, welche Du beklagst, denn diese wird immer wieder vom Gelenk mit Gelenkflüssigkeit gefüllt. Dieses Problem behebt die traditionelle Medizin übrigens ohne einen operativen Eingriff und dauerhaft. Jedoch, in Deinem Fall ist in jedem Fall eine klare ärztliche Diagnose gefragt, falls die bisherigen Empfehlungen aus diesem Thread keinen Erfolg zeigen.


Optionen Suchen


Themenübersicht