Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

15.09.07 19:18 #1
Neues Thema erstellen

RRichter ist offline
Beiträge: 1.312
Seit: 18.12.06
hallo!

ich hab es schon das eine oder andere mal beschrieben.

auf manche lebensmittel reagiere ich mit folgenden symptomen: unwohlsein, drücken oder brennen im bauch, schmerzen in der brust, ängste. gelegentlich: beschleunigter puls, hitzewallungen.

wo ich einen ursächlichen zusammenhang mit meinen beschwerden und der nahrung die ich zu mir genommen habe festgestellt habe:

Limonade Mirinda rote Traube. nach dem genuß hatte ich alle oben beschriebenen symptome.

einige tage später: dr. oetker Muffin zum selberbacken. nach dem verzehr von einem kleinen muffin hatte ich die selben symptome.

heute: kleiner obstteller: rote und grüne trauben, rote pflaume, banane.
ebenfalls diese reaktionen, allerdings ohne beschleunigtem puls und hitzegefühl und auch in schwächerer form.

was immer gleich zu sein scheint ist, daß nach ca. 30 min. alles vorbei ist. fühle mich dann wieder "pudelwohl".

seltsam ist auch das ich nicht immer gleich mit diesen beschwerden reagiere, also beim obst trifft das mit sicherheit zu. denn trauben vertrage ich in regel ohne jegliche beschwerden.

mich würde interessieren was könnte der auslöser für diese zustaände sein und wo liegt der zusammenhang. bei den trauben scheint es ja klar aber bei dem muffin???

dank Uta haben wir uns schon auf die spurensuche gemacht, aber wirklich kamen wir auch noch zu keinem ergebnis.


vielen dank und grüße
richter

Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
Zu den Symptomen, RRichter, kann ich nichts sagen. Aber Limonade und Muffins sind nicht gerade das Gelbe vom Ei.

Viele Grüße
Baffomelia

Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
HI? (banane, trauben,...)
__________________
greetz
human

Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

helen ist offline
Beiträge: 629
Seit: 24.02.07
hallo,
spricht das nicht für eine darmproblematik? pilzbelastung, schwermetalle in der darmschleimhaut?

lg
helen

Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo RRichter!

Ich würde mal versuchen, eine halbe Stunde vor den "Mahlzeiten" die Du beschreibst 1 Teelöffel Natron in etwas warmen Wasser einzunehmen.
Dann besagte Nahrungsmittel. Wenn Du genauso reagiert würde ich eher auf eine Unverträglichkeit/oder Nahrungsmittelallergie tippen.

Wenn es Dir dann normal geht, dann hat das ganze eher etwas mit Deinem Säure-Basenhaushalt zu tun, also Richtung Entsäuerungsschiene.

Natron gibt es in so ziemlich jeder Drogerie hier in Deutschland, wie es in Österreich ist, weiss ich nicht, doch ich denke Du könntest es bestimmt auch in der Apotheke holen (Wirkstoff: Natriumhydrogencarbonat ist die Base, die der menschliche Magen produziert)

Lieber Gruss
Karin

Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

RRichter ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.312
Seit: 18.12.06
danke für den tipp.
ich als "meisterkoch" hab sowas selbstverständlich zu hause. werde das mal so testen!


danke
richter

Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Und? Hast es schon ausprobiert?

Lieber Gruss
Karin

Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

RRichter ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.312
Seit: 18.12.06
Hallo Santa!

nein noch nicht, aber morgen werde ich mal eine ordentliche portion traben zu mir nehmen. ich schreib dann wie´s war!


danke für deine rückfrage.



grüße
richter

Aha! Obst löst scheinbar auch Symptome bei mir aus!

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Hallo Richter

Könnte Pectin der Bösewicht sein? Äpfel und andere Früchte enthalten Pectin. Es wird aber auch als Zusatzstoff in verschiedenen Lebensmitteln verwendet, z.B in Marmelade als Geliermittel; aber scheinbar auch in Süssigkeiten und Gebäck.

Viel Erfolg bei der Suche.

Gruss
Kathy


Optionen Suchen


Themenübersicht