Herz-Angst oder Wirbelsäule----

12.11.12 18:47 #1
Neues Thema erstellen

Bunti ist offline
Beiträge: 547
Seit: 28.07.11
ich weiß, dass ich schon ein Thread habe...
dennoch passt es da nicht rein... da ist in einen ganz anderem Kontext steht...
und zwar; dass ich eine Panik-Störung habe, ist Fakt, früher beschränkte sich diese unter anderem auf Herz-Phobie bzw. Angst ein Krankes Herz zu haben,..
seit gestern habe ich wieder dieses ziehen Hals entlang, in Schulter in dann den ganzen Arm, es ist als eine Art Kribbeln, dann Hitze wahrzunehmen, als ob man sich in Brenneseln verbrannt hätte, gerade zieht es bis in den Nacken ind in linken Ohr, vor ca. 30 Minuten hatte ich dann auch noch massiven Krampf in linker Hand.


warum ich persönlich die Herz-Angst verschieben möchte und nach Wirbelsäule-Probleme frage..

da Herz mir sehr unwahrscheinlich erscheint, weil: in dem letzten Jahr, hatte ich mindestens 6 normale EKGS, 2 Belastungs-Ekg's, eine langzweit EKG und Ultraschal vom Herzen....

dort wurden keine Anomalien festgestellt, selbst als bei der Langzeit-EKG ich abends Herzrasen hatte, die deutlich aufgezeichnet wurden, allerdings als nichts ungewöhnliches interpretiert wurden.

eine meiner Fragen wären: wenn man solche intensive Herz-Untersuchungen hatte, sollte man endlich beruhigt sein, bzw. kann ich endlich beruhigt sein, bzw. hätte man was erkennen müssen, wenn es das Herz wäre, welches mir gerade Probleme macht...?!

ich versuche mir zu sagen, dass du im linken Körperhälfte ziehen, schmerzen, brennen hast, hat nichts mit Herzen zu tun, da du so intensiv untersucht worden bist.

also versuche ich es auf einen Nerv zu schieben, da der Schmerz meistens im im unterem Teil des Linken Schulterblattes beginnt, oder dort manchmal lokalisieren lässt..

könnte ein Nerv solche Symptome verursachen?!


vielen Dank im Voraus..

ich möchte nicht mehr zurück in meine Panik-Störung fallen.

Herz-Angst oder Wirbelsäule----

Suszek ist offline
Beiträge: 17
Seit: 07.07.12
Bei mir ist genau das selbe.
Kriege ofters am Abend starkes Herzrasen und denke gleich ist es soweit...
Obwohl ich zig EKGs hinter mir habe, spiele ich immer noch mit dem Gedanken, dass da etwas nicht stimmt.
Also bist du nicht alleine...

Herz-Angst oder Wirbelsäule----

Bunti ist offline
Themenstarter Beiträge: 547
Seit: 28.07.11
Früher mal ja!
Jetzt nicht mehr: wobei ich gerade wieder nun seit 20 Minuten wach liege wem mir wieder die Linke Körperhälfte brennt und nicht schlafen lässt!

Aber den Herzgedankeb schiebe ich weg: da es sehr unlogisch erscheint! Nach all den Untersuchungen!

Herz-Angst oder Wirbelsäule----

Sonneja ist offline
Beiträge: 26
Seit: 27.03.12
Ich hatte auch manchmal Herzdrücken und -pochen und dadurch ausgelöst Angst. Bei mir war letztendlich die Ursache eine blokierte Brustwirbelsäule, wobei eine Rippe besonders aufs Herz drückte.

Nach der Behandlung einer versierten Krankengymnastin waren die jahrelangen Beschwerden weg. Aber auch die kompetente Krankengymnastin war schwer zu finden.

Lg


Optionen Suchen


Themenübersicht