Extremes Jucken und Brennen am After

06.11.12 01:33 #1
Neues Thema erstellen

Joeykl ist offline
Beiträge: 3
Seit: 06.11.12
Meine Probleme
Hallo ich habe folgende Probleme und zwar hab ich starkes Jucken und Brennen am After und frage mich wieso.
Erst hatte ich verdacht auf Hämorrhoiden Weil ich nach einer zeit auch noch etwas Blut beim abwischen auf dem Klopapier hatte und ich immer das Gefühl habe noch nicht mit dem Stuhlgang fertig zu sein habe.
Darauf hin hab ich mir Zäpfchen und eine Salbe geholt gegen Hämorrhoiden das half mir zwar gegen das Brennen aber das Jucken ist trotzdem immer noch sehr stark und zum Arzt mag ich auch nicht so gern deswegen hoffe ich das ihr mir weiter helfen könnt.

Ps:
Danke schon mal im Voraus für alle Beiträge


Extremes Jucken und Brennen am After

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo,

es gibt auch Salben, die den Juckreiz beenden oder wenigstens lindern.

Gruß

Extremes Jucken und Brennen am After

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Joeyki,

der Juckreiz muß ja eine Ursache haben . Und da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Code:
Quälendes Afterjucken (Juckreiz am After, Pruritus ani) kann sehr unterschiedliche Ursachen haben. Besonders häufig tritt es aufgrund eines Analekzems (entzündliche Reaktion der Haut) auf, das durch eine Kontaktallergie zum Beispiel gegen Waschmittel, Toilettenpapier, Duschgel oder Ähnliches entstanden ist.

Für einen Juckreiz am After gibt es eine Reihe weiterer möglicher Ursachen:
Hämorrhoiden
Afterrisse (Analfissur)
Entzündung des Afters (Proktitis)
Anorektales Syndrom (ein Vitaminmangel-Syndrom, das durch eine gestörte Darmflora entsteht; meist nach Antibiotika-Therapie)
Stuhlinkontinenz
Tumoren des Mastdarms (Rektalkarzinom)
Feigwarzen
Pilzinfektionen (v.a. Candida)
Nahrungsmittelallergien
Madenwürmer-Infektion (sog. Enterobiasis bzw. Oxyuriasis)
die Geschlechtskrankheit Syphilis (Lues)
Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
...
Afterjucken (Juckreiz am After, Pruritus ani) Ursachen - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Je nach Ursache dürfte dann auch die Behandlung verschieden sein.
Wenn es Dir gelingt, selbst herauszufinden, was bei Dir los ist, kommst Du um den Arztbesuch herum .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Extremes Jucken und Brennen am After

Karde ist offline
Beiträge: 5.006
Seit: 23.05.12
Hallo
ich hatte für mich festgestellt, dass ich sehr sensibel auf Klopapier reagiere. Habe das immer wieder ausprobiert immer mit dem selben Ergebnis, ich vertrage keine Duft-, Farb- und andere Zusatzstoffe bei Recyclingpapier.
Das einzige was geht ist, wenn allenfalls mit Sauerstoff gebleicht wurde.

Der Juckreiz wurde jeweils sehr sehr stark, mit extremer Rötung.
Wenn das Papier der Grund ist, verträgst Du allenfalls auch Reinigungsmittel schlecht.
Ausprobieren, dann weisst Du es
LG und viel Glück
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Extremes Jucken und Brennen am After

Joeykl ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 06.11.12
Ich glaube ich habe einen After riss weil meine Schmerzen sich mehr auf denn Ausgang beziehen. und habe es mir auch ihm Spiegel angeguckt jetzt frag ich mich nut was soll ich tun ?? Es gibt doch bestimmt eine Möglichkeit das ohne einen Arzt zu heilen

MFG Joey

Extremes Jucken und Brennen am After

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Joeykl,

ich würde überleghen, was Du so isst. Deine Probleme könnten davon kommen, das Du zu viel Galle und Säure im Stuhl hast....dadurch die Entzündung und Einrisse.
Ohne Zucker, Brot- und Milchprodukte, verträgliches Gemüse ( gekochte Möhren z.B. für ein paar Tage ) sollte schnell helfen....

LG K.
__________________
LG K.

Extremes Jucken und Brennen am After

Lisa2114 ist offline
Gesperrt
Beiträge: 7
Seit: 15.10.12
Hallo,

deine Symptome könnten auf Hämmorrhoiden im ersten Stadium deuten. Im ersten Grad der Krankheit sind die Symptome kaum erkennbar. Die Ausstülpungen des hämorrhoidalen Schwellkörpers sind von außen meist nicht zu sehen. Die erkrankte Person spürt in den wenigsten Fällen Schmerzen, da die Afterschleimhaut schmerzunempfindlich ist. Die ersten Anzeichen sind Juckreiz und hellrotes Blut im Stuhl, das auch auf dem Toilettenpapier erkennbar sein kann.

Du solltest jetzt auf jeden Fall auf gründliche Hygiene achten. Eine gründlichere Hygiene und damit eine gute Vorbeugung gegen Hämorrhoiden sowie eine hilfreiche Maßnahme bei bereits vorhandenen Hämorrhoiden oder Rissen im Afterbereich bilden feuchtes Toilettenpapier oder feuchte Einmalwaschlappen. Durch die Feuchtigkeit lassen sich Kotreste leichter, gründlicher und mit weniger Reibung entfernen. Betroffene sollten jedoch unbedingt darauf achten, dass die verwendeten Produkte frei von Duftstoffen oder anderen Stoffen sind, die die Haut zusätzlich reizen könnten. Zudem sollte das Toilettenpapier oder auch die Einmalwaschlappen möglichst weich und reißfest sein.

Nebenbei: jeder 2-3 Erwachsene hat im Laufe seines Lebens mindestens 1x mit Hämorrhoiden zu kämpfen. Es sollte also nicht peinlich sein, damit zum Arzt zu gehen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Geändert von Malve (15.11.13 um 21:47 Uhr)

Extremes Jucken und Brennen am After

Joeykl ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 06.11.12
Aber ich bin erst 15 kann ich wirklich schon Hämorriden bekommen ??

Extremes Jucken und Brennen am After

Veline ist offline
Beiträge: 25
Seit: 06.11.12
Es hört sich schon ein wenig nach Hämoriden an. Die von dir beschrieben Anzeichen sind oft die ersten Vorzeichen. Es muss ja nicht sein, dass du ausgeprägte starke Hämoriden hast. Mit dem Alter hat das nichts zu tun. Mach dir keinen Kopf, viele Menschen haben diese Beschwerden aber keiner redet darüber. Der Hausarzt wird dir sicher helfen und es ist wirklich nicht peinlich.

Liebe Grüße

Extremes Jucken und Brennen am After

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
Zitat von Joeykl Beitrag anzeigen
Aber ich bin erst 15 kann ich wirklich schon Hämorriden bekommen ??
na klar ist es möglich habe auch diese Plagegeister gottseidank Grad 1, peinlich sein muss dir das garnet bei der Begutachtung.

Ich bin es gewohnt, hatte ein Steissbeinfistel. Am Anfang wars mir irre peinlich dass alle Ärzte meinen Hintern sahen.

Stell dir vor du liegst im Krankenbett und 6 Ärzte begutachten deinen nackten Hintern. (natürlich ohne Vorhang oder so.... )

Das ist aber schnell vergangen.

Mir wurde die Scheriproct Salbe von einem Hautarzt verschrieben, ist eine Einphasenfettsalbe. Da bei mir der After gerne mal kleine Risse bekommt und es brennt.
Die Salbe verschliesst quasi die offenen Wunden. Und ca 10 Minuten Später brennt nix mehr.

Alles in allem würde ich dir Empfehlen mit deinem Hausarzt zu sprechen eine Überweisung zum Hautarzt geben zu lassen und sich das ganze mal genauer ansehen zu lassen.

Was glaubst du wieviel Hintern die Ärzte vll. täglich sehen.

Wenn du weitere Fragen hast kannst dich gerne melden.


Optionen Suchen


Themenübersicht