"Hitzewallungen"

25.10.12 16:11 #1
Neues Thema erstellen

Mutabora ist offline
Beiträge: 69
Seit: 17.03.11
Immerwieder kommt es vor das mein Gesicht knallheiss und rot wird
Das meistens wenn ich nichts tue oder auch einfach so rumsitze oder arbeite
Dann passiert es auch das ich anfange zu schwitzen wie ein Schwein und heiss kriege.. Als wäre ich irgendwo im Urlaub

Ich war beim HNO wegen meinem Hals und der hat nichts gefunden ausser das ich ziemlich verspannte Muskeln habe

Vor ca einem Monat habe ich von Euthyrox 75mg auf 100 rauf müssen
weil meine letzte Schilddrüsenkontrolle gezeigt hat das mein Wert gestiegen ist
(hatte vor 3 Jahren ne Op bei der mir die rechte Schilddrüse samt Tumor entfernt wurde)

Kann es an dem Liegen?


Letzten Mittwoch habe ich noch eine Kortisonspritze in die Hüfte gekriegt
Da sich mein Schleimbeutel in der Hüfte zum 3x dieses Jahr entzündet hat und ich so dumm war und wieder 3 Monate gewartet habe



Himmel.. ich komm mir vor wie als hätte ich die Wechseljahre

Laut meinem Blutdruckgerät (eines für das Handgelenk) hätte ich nen Blutdruck von 163 zu irgendwas.. aber das letzte mal beim arzt war es 143 zu irgendwas.. Ich glaub das ding spinnt irgendwie

naja.. ich such mir jetzt ne abkühlung bevor es mich wieder zu hitzewallungen treibt

Danke für jegliche hilfe
Muta

"Hitzewallungen"
darleen
Zitat von Mutabora Beitrag anzeigen
Ich war beim HNO wegen meinem Hals und der hat nichts gefunden ausser das ich ziemlich verspannte Muskeln habe
hallo Mutabora

Muskleverspannungen kann bei Thyroxinerhöhungen vorkommen, bzw. bei Zuviel --> Überdosierung erzeugt Druck auf die Muskulatur
Pseudo-Überdosierung durch vorrübergehende Irritaion des Körpers auf ein Mehr von Thyroxin auch
wie sieht es aus mit der Magnesiumversorgung ?
Symptome bei Mangel --> Bluthochdruck , Muskleverspannungen ect.

Vor ca einem Monat habe ich von Euthyrox 75mg auf 100 rauf müssen
weil meine letzte Schilddrüsenkontrolle gezeigt hat das mein Wert gestiegen ist
du willst damit sagen das dir nur anhand des TSHs eine Steigerung empfohlen wurde ?
oder wurden auch die freien Werte ft4 und ft3 abgenommen ?

Ein TSH ist kein zuverlässiger Maker und kann durch diverse Ursachen falsch anzeigen

(hatte vor 3 Jahren ne Op bei der mir die rechte Schilddrüse samt Tumor entfernt wurde)
Wurde dir von Ärzteschaft empfohlen das du einen höheren Thyroxinspiegel haben solltest. wegen Verhinderung eines erneuten Turmorwachstums ??

Kann es an dem Liegen?
wenn es sich nicht in den nächsten Tagen legt könnte man davon ausgehen, das du zu hoch eingestellt bist, oder die Steeigerung zu heftig war von 25µg

wenn das beabsichtigt ist , dann könnte man diese Überdosierungs-symptome mit L-Carnitin drosseln, der TSH würde supprimiert oder niedrig sein , und durch das Carnitin würde die Thyroxin-einschleusung in den Körperzellen gehemmt und die damit herausresultierenden unangenehmen Symptome


Laut meinem Blutdruckgerät (eines für das Handgelenk) hätte ich nen Blutdruck von 163 zu irgendwas.. aber das letzte mal beim arzt war es 143 zu irgendwas.. Ich glaub das ding spinnt irgendwie
wäre wichtig wie der andere Wert gewesen wäre , ein erhöhter systolischer Wert , könnte eine Überdosierung anzeigen , muss aber nicht
Auch Magnesiummmangel könnte das auslösen

liebe grüße darleen

"Hitzewallungen"

Mutabora ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 17.03.11
Er hat das glaub ich tatsächlich nur aufgrund dieses Schilddrüsenhormon`s gemacht
Der Tumor vor 3 Jahren war ja gutartig

Aber ich bin heute in der Apotheke gewesen und er hat mir gesagt das meine
Schilddrüse jetzt eine Überfunktion hätte und ich die nächsten 4 Tage keins nehmen soll.. Weil ich hätte soviel intus das es bis Montag reicht
Am Mittwoch war es ja besonders schlimm
druckgefühl in der Brust, mein Herz das mühsam geschlagen hat oder auch total durcheinander war.. ich 15 minuten auf dem Sofa gelegen und blutdruck gemessen.. 180 zu irgendwas.

Heute hab ich das Medi einfach sein lassen

Leider habe ich oft verspannte muskeln und muss auch öfters mein Genick wieder zurückdrehen lassen weil der 4 genickwirbel jedesmal wieder rausspringt. Sonst krieg ich wieder kopfschmerzen wie verrückt (wie jetzt)

Ausserdem hab ich einen echt schmerzenden rücken zur zeit weil dort auch ein Wirbel rausgesprungen ist
Das passiert öfters mal

Vielleicht fall ich ja auseinander ^^

"Hitzewallungen"
darleen
Zitat von Mutabora Beitrag anzeigen
Er hat das glaub ich tatsächlich nur aufgrund dieses Schilddrüsenhormon`s gemacht
Der Tumor vor 3 Jahren war ja gutartig
ein Glück , Mutabora

das Nächstemal drauf drängen das nicht nur der TSH genommen wird

Aber ich bin heute in der Apotheke gewesen und er hat mir gesagt das meine
Schilddrüse jetzt eine Überfunktion hätte und ich die nächsten 4 Tage keins nehmen soll.. Weil ich hätte soviel intus das es bis Montag reicht
Das verstehe ich nicht , wer in der Apotheke kann Diagnosen stellen ?
und welcher Apotheker/in oder Mitarbeiter in einer Apotheke gibt solche Anweisungen ??

Oder hast du dich nicht gut ausgedrückt und meintest deinen behandelnden Arzt?
Am Mittwoch war es ja besonders schlimm
druckgefühl in der Brust, mein Herz das mühsam geschlagen hat oder auch total durcheinander war.. ich 15 minuten auf dem Sofa gelegen und blutdruck gemessen.. 180 zu irgendwas.

Heute hab ich das Medi einfach sein lassen
Dann mal abwarten wie es dir damit geht, sollte das vom Arzt eine Anweisung sein??, wie soll dann die Weiterbehandlung ausshenen? , nach 4 Tagen Thyroxin-entzug

(wo der Arzt Hellseher spielt und genau weiß wieviel Thyroxin im Körper verbleibt anhand nur einer TSH -Messung)


Leider habe ich oft verspannte muskeln und muss auch öfters mein Genick wieder zurückdrehen lassen weil der 4 genickwirbel jedesmal wieder rausspringt. Sonst krieg ich wieder kopfschmerzen wie verrückt (wie jetzt)

Ausserdem hab ich einen echt schmerzenden rücken zur zeit weil dort auch ein Wirbel rausgesprungen ist
Das passiert öfters mal
Zu hoher Muskelntonus ,Muskelspannnung enstanden aus eventuellen fehlenden Mineralstoffen oder eben durch zu hoher Thyroxineinstellung, für deinen Körper
ich fragte schon nach Magnesium?
Bist du damit gut abgedeckt?
Vielleicht fall ich ja auseinander ^^
Nein sicher nicht , ich kenne das auch mit der hohen Musklespannnung und Gleitwirbeln , eine unangenehme Sache die man aber gut händeln kann , wenn man die Ursache der hohen Musklespannung abmildern kann
Bist du Hypermobil ?

liebe grüße darleen

"Hitzewallungen"

Mutabora ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 17.03.11
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker
Auch Apotheker müssen über gewisse Medikamente bescheid wissen
Sonst dürften sie das ja nicht verkaufen
Und wie man es anwendet sollte man ja auch wissen
Also ich hab nen Apotheker gefragt ^^


Normalerweise macht ja mein HA auch die Messung von TSH sowie ft4 und ft3
Ich muss ihn nochmal fragen sollte er aus dem Ferien zurückkehren


Ich habe Magnesium Tabletten und trinke Magnesiumhaltiges Wasser (Valser ^^)
Von daher ist das gut Abgedeckt
Habe sonst viele Wadenkrämpfe aber seit den Tabletten nicht mehr


Jetzt gerade habe ich eine eigenartige Art von Kopfschmerzen
S tut nicht wirklich weh und es ist nur bei der Stirn ^^
Ist einfach plötzlich aufgetaucht und ich glaube das ist vom Genick her


übrigens, dankef ür deine Hilfe

"Hitzewallungen"
darleen
Zitat von Mutabora Beitrag anzeigen
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker
Auch Apotheker müssen über gewisse Medikamente bescheid wissen
Sonst dürften sie das ja nicht verkaufen
Und wie man es anwendet sollte man ja auch wissen
Also ich hab nen Apotheker gefragt ^^

das habe ich noch nie erlebt das Apotheker zu Hormongaben Stellung nehmen

Normalerweise macht ja mein HA auch die Messung von TSH sowie ft4 und ft3
Ich muss ihn nochmal fragen sollte er aus dem Ferien zurückkehren
eine gute Idee

Ich habe Magnesium Tabletten und trinke Magnesiumhaltiges Wasser (Valser ^^)
Von daher ist das gut Abgedeckt
Habe sonst viele Wadenkrämpfe aber seit den Tabletten nicht mehr
feini, stimmt der Kaliumspiegel dazu ??
Wurde der Wert mal genommen ? fürs Magnesium braucht es wieder Kalium
Magnesium-Kalium-Beziehung

Jetzt gerade habe ich eine eigenartige Art von Kopfschmerzen
S tut nicht wirklich weh und es ist nur bei der Stirn ^^
Ist einfach plötzlich aufgetaucht und ich glaube das ist vom Genick her
du denkst eher auch wieder das es von Verspannungen herkommen könnte ?
übrigens, dankef ür deine Hilfe
bitte sehr , liebe grüße darleen

Geändert von darleen (29.10.12 um 21:25 Uhr) Grund: etwas verbessert

"Hitzewallungen"

Mutabora ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 17.03.11
ich hab leider viele spannungen
War auch schon beim physiotherapeuten der hat mir den rechten Arm mit trigger punkt massage behandelt (aaaaaaaauaaaaaaa) und dann auch noch hals und genick.. er hat gesagt und ich zitiere hier wortwörtlich: Sie haben am Arm, am genick, hals und im Rücken muskeln die hart sind wie beton.


habe meinen HA heute aufgesucht und ihn gebeten meinen laborbericht zu geben

TSH: letztes jahr (ca september) 4.09
4.3.2012: 4.17
3.9.2012: 4.53 (normalwert bis 4.20

Freies T4: letztes Jahr (september): 12.6
4.3.2012: 13.4
3.9.2012: 13.0 (normalwert bis 22.0))

T3 steht leider nicht drauf.. Warum auch immer..

Wir haben beschlossen das ich bis zum 3.12 wieder 75mg nehme und wir dann nochmal ne blutabnahme machen

"Hitzewallungen"

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Zitat von Mutabora Beitrag anzeigen
Immerwieder kommt es vor das mein Gesicht knallheiss und rot wird
Das meistens wenn ich nichts tue oder auch einfach so rumsitze oder arbeite
Dann passiert es auch das ich anfange zu schwitzen wie ein Schwein und heiss kriege.. Als wäre ich irgendwo im Urlaub
Hallo Mutabora,

das gleiche Problem habe ich auch.
Meine SD Werte waren das letzte Mal o.k. trotz recht großer Knoten.
Meine HÄ schickt mich nun zum Hormonspiegel zum Gyn.
Wenn Wechseljahre ausgeschlossen werden sollten, soll ich zum Nuk.
Im Moment glüht mein Gesicht auch wieder

LG
Rianj

"Hitzewallungen"
darleen
Zitat von Mutabora Beitrag anzeigen
ich hab leider viele spannungen
War auch schon beim physiotherapeuten der hat mir den rechten Arm mit trigger punkt massage behandelt (aaaaaaaauaaaaaaa) und dann auch noch hals und genick.. er hat gesagt und ich zitiere hier wortwörtlich: Sie haben am Arm, am genick, hals und im Rücken muskeln die hart sind wie beton.
Das hört ich nicht so schön an..

habe meinen HA heute aufgesucht und ihn gebeten meinen laborbericht zu geben

TSH: letztes jahr (ca september) 4.09
4.3.2012: 4.17
3.9.2012: 4.53 (normalwert bis 4.20
nach den gängigsten zur Zeit im Umlauf befindlichen Normwerten für das TSH was nur bis 2.5 geht, liegst du darüber
Freies T4: letztes Jahr (september): 12.6
4.3.2012: 13.4
3.9.2012: 13.0 (normalwert bis 22.0))
hast du zufällig die Normunterwerte?
aber auch so kann man schon sehen das du noch nicht mal mittig liegst im Referenzbereich, also weit weg von Überdosierung..
T3 steht leider nicht drauf.. Warum auch immer..
Ja leider
Wir haben beschlossen das ich bis zum 3.12 wieder 75mg nehme und wir dann nochmal ne blutabnahme machen
gute idee , und dann entscheiden, und wenn du steigern möchtest anhand der neuen Werte dann vieleicht in kleineren Schritten ala 6,25 µg oder 12,5 µg ...

liebe grüße darleen

"Hitzewallungen"

Mutabora ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 17.03.11
Es hat sich rausgestellt das ich zu hoch dosiert war ^^

Es wurde immer wie schlimmer...
Mein Brustkorb wurde immer wie enger...
Zitternde Hànde.. unruhe

Es war die Hölle

Dann habe ich das Medikament abgesetzt

Ja ich habe mit einem sehr erfahrenen, älteren Herrn geredet und er hat
die Symptome nachgesehen

Tatsächlich war ich zu schnell zu hoch eingestellt worden

Jetzt habe ich alle 4 Tage noch zusätzlich eine halbe 100mg und seit dem gehts mir wieder gut xD


Optionen Suchen


Themenübersicht