Nächtliche Bauchkrämpfe

14.10.12 21:52 #1
Neues Thema erstellen

claudia78 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 14.10.12
Ich bin 34 Jahre alt, ernähre mich ziemlich gesund, treibe täglich Ausdauersport und gönne mir immer genügend Nachtruhe.
Nun bin ich etwas irritiert durch die Bauchkrämpfe, die ich vorletzte Nacht hatte. Sie kamen um ca. 5h morgens sehr heftig, wie eine Art Kolik. Ich musste auf’s WC (Pipi) und da wurde mir schwindlig vor Schmerz. Ich hatte Schweissausbrüche und musste mich mit kaltem Wasser abkühlen. Danach habe ich mich wieder in’s Bett gelegt, mit angezogenen Beinen und den Bauch massierend, um den Schmerz etwas erträglicher zu machen. Das Ganze dauerte etwas mehr als eine halbe Stunde und danach hatte ich einfach „nur“ noch Bauchschmerzen. Um 7h musste ich aufstehen, da ich einen Sportkurs besuchte. Ich nahm ein kleines Müesli zu mir und hoffte, dass ich den Tag einigermassen überleben werde.. Ich habe überlebt, aber einmal musste ich mich für eine Stunde auf eine Matte legen, da mich wieder heftige Schmerzen überkamen. Appetit hatte ich den ganzen Tag über keinen und ich musste mich zwingen am Mittag eine Suppe zu essen. Auch heute hatte ich den ganzen Tag über noch Bauchschmerzen, nebst dem enormen Muskelkater, aufgrund des gestrigen Kurses.. Mit der Bauchatmung spüre ich die Schmerzen stärker, als wenn ich nur oberflächlich atme.
Verdauungsstörungen waren es meiner Meinung nach nicht – ich konnte normal auf’s WC gehen, obwohl es sich anfühlte wie sehr stechende Blähungen oder extreme Monatsbeschwerden. Dazu muss ich sagen, dass ich in 8 Tagen meine Tage bekomme (Eisprung??), die ich übrigens regelmässig habe (ich nehme keine Pille – einfach zur Info). Eine solche Kolik hatte ich vor ca. 4 Monaten das erste Mal und vor ca. 2 Monaten noch einmal. Es war jeweils auch in der Nacht, aber danach konnte ich wieder einschlafen und am nächsten Morgen war alles wieder gut. Ich habe beim zweiten Mal festgestellt, dass der Zeitraum ca. 10 Tage vor meinem Mensanfang war.
Am Tag zuvor habe ich für meine Verhältnisse ziemlich ungesund gegessen, da ich unterwegs war: Ein Thon-Sandwich zum Zmittag, einen Falafel zum Znacht und danach noch ein paar Gebäckstücke und einen süssen Chai Latte bei Starbucks. Könnte es ev. eine Gallenkolik gewesen sein?
Danke für eure Hilfe!!
Viele Grüsse
Claudia


Bauchkrämpfe

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Ich würde deiner Beschreibung nach auch auf Galle tippen.

Geh zum Arzt und lass das mit Ultraschall abklären!


Optionen Suchen


Themenübersicht