Ständiger Schnupfen

18.09.12 16:02 #1
Neues Thema erstellen

Stoepfi ist offline
Beiträge: 10
Seit: 30.04.09
Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Jahren ständig eine laufende Nase. Das ganze Jahr durch. Nehme daher täglich Avamysspray (hat Cortison). So halte ich das Problem einigermassen im Griff, ist aber eigentlich keine Dauerlösung. Jedenfalls nicht für mich - für die Ärzte schon. War schon bei zwei HNO, beide haben keinen Grund gefunden. Der eine meinte noch ich soll mal die Pille absetzen wegen den Hormonen. Half aber auch nicht. Man hat schon mal Allergietests gemacht und ich habe auch schon Antihistamine genommen - wieder ohne Ergebnis. Weiss jemand Rat? Vielleicht auch im alternativen Bereich? Danke für eure Antworten.
Gruss, Stöpfi

Ständiger Schnupfen

Ulrike ist offline
Beiträge: 1.005
Seit: 28.04.08
Hallo Stoepfi,

bei einer ständig laufenden Nase würde ich sicher stellen wollen, dass es sich bei dem Sekret nicht um Liquor handelt.

Dafür brauchst Du ein Plastikröhrchen und einen gewöhnlichen Teststreifen zum Nachweis von Urinzucker. Der Teststreifen reagiert auf Glukose. Liquor enthält nämlich circa 3,5 Millimol Glukose pro Liter Liquor. Das Nasensekret bei einer akuten viralen Rhinitis oder bei einer allergischen Rhinopathie enthält praktisch keine Glukose.

Sollte der Teststreifen tatsächlich Glukose anzeigen, wäre dann natürlich noch eine Laboruntersuchung des Sekrets erforderlich.

Liebe Grüße

Ulrike
__________________
Ein Wunder passiert nicht gegen die Natur, sondern gegen unser Wissen von der Natur.

Ständiger Schnupfen

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Na, ich denke mal,wir sollten vielleicht zunächst mal etwas Näherliegendes in's Auge fassen ,nämlich eine Allergie.. Jedenfalls klingeln bei mir bei "ständigem Schnupfen" gleich mal alle Alarmglocken.

Schulmedizinische Allergie-Test's sind mit Vorsicht zu geniessen,da oft ungenügend,fehlerhaft oder gar falsch. Sinnvoller sind da m.E. nach Energetische Test's,die in der Regel von Heilpraktikern durchgeführt werden.
Nachtjäger

Ständiger Schnupfen

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Schimmel in der Wohnung? ->Allergie
Katze als Haustier? -> Allergie
Konsum von Milchprodukten, Quark, Jogurt ? -> Unverträglichkeit
Verzehr von Schweinefleisch-/Wurstwaren ?
Zahnstatus/Sinusitis?

Es können eine ganze Reihe von möglichen Ursachen benannt werden, die aber oft in Eigenregie (=Meiden, Weglassen) geprüft werden können.

Ständiger Schnupfen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Guten Morgen,

Auch eine chemikalienbelastete Matratze/Bettzeug kann schuld sein oder belastete Möbel (Ikea??)

Grüße von Datura

Ständiger Schnupfen

Stoepfi ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 30.04.09
Danke für die Antworten. Ich denke, ich werde es mal mit Alternativmedizin versuchen. Was denkt ihr, wäre ein Hoömopath die richtige Adresse?

Ich gehe mal davon aus, dass es irgend eine Form von Allergie sein könnte, da ich es in den Ferien jeweils nicht habe.

Matzratze kann ich ausschliessen, da wir diese ausgewechselt haben. Es steht tatsächlich ein Ikea-Schrank im Zimmer, den habe ich aber schon seit Jahren...

Bettzeug, Nahrungsmittelunverträglichkeiten etc. wären eine Möglichkeit. Muss mich halt durchprobieren.

Gruss, Stoepfi

Ständiger Schnupfen

Therakk ist offline
Beiträge: 1.693
Seit: 07.08.10
Ich denke ein guter Hoömopath kann dich weiterbringen.

Da es dir in den Ferien besser geht: Was belastet dich in deinem Umfeld zuhause? (Beziehung/mann/kinder/schule/eltern..etc....)Ist da jemand der dich einengt, dir Luft weg nimmt (du hast auch asthma?) Verschlägt dir was die Sprache zu hause/arbeitsplatz/wohnort?

LG Therakk
__________________
Wir leben in der Annahme, dass wir denken, wobei es genauso möglich ist, dass wir gedacht werden

Ständiger Schnupfen

Stoepfi ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 30.04.09
Probleme habe ich eigentlich keine Grösseren. Asthma hab ich schon aber nur wenn ich krank war, für so ca. 14 Tage. Danach ist wieder gut. Ich gehe davon aus, dass ich in den Ferien aus verschiedenen Gründen beschwerdefrei bin. Einerseits liegt es wohl an der Meerluft und andererseits , weil ich mit dem entsprechenden Allergen nicht im Kontakt bin. Mal schauen was ein Hoömopath bringt.
Euch allen danke ich herzlich für die Antworten. Ihr habt mich in meinem Annahmen gestärkt und neue Inputs gegeben. Merci!!!

Ständiger Schnupfen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Matzratze kann ich ausschliessen, da wir diese ausgewechselt haben
= Neue Matratze?
Neue Matratze in der Regel starke Giftbelastung?

Ich würde bei Oekotest nachsehen, ob Deine Matratze (oder eine der Firma) einmal getestet wurde und was dabei rauskam.

Grüße von Datura

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht