Schock und Brustschmerzen

10.09.12 00:11 #1
Neues Thema erstellen

Thias ist offline
Beiträge: 4
Seit: 14.08.10
Hallo

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, ob man mit meinen Symptomen zum Arzt sollte.

Ich habe seit 2 Tagen das Gefühl wie kurze Schocks. Es fühlt sich an, wie wenn man unter der Dusche von warm Wasser plötzlich auf eiskalt stellt. Solche Schocks und Schübe habe ich seit 2 Tagen. anfangs vielleicht alle 10min, jetzt mittlerweile fast alle 10sek. Gleichzeitig schmerz mein Brustbein und meine Lippen kribbeln und fühlen sich taub an. Mir ist auch kalt, Fieber habe ich aber keins und meine Ohren rauschen. Das taten sie zwar schon von klein auf, aber nicht so laut wie gerade jetzt.

Angaben zu mir:
Alter 27
Etwas übergewicht
hatte lange Zeit Panikattaken -> Citalopram seit 2 Wochen abgesetzt
Raucher

Ich frag mich, ob ich ein paar Tage warten kann bis mein Hausarzt Zeit hat oder direkt hilfe brauche?

Vielen Dank und liebe Grüsse

Geändert von Thias (10.09.12 um 00:13 Uhr) Grund: nachtrag

Schock und Brustschmerzen

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
Hallo Thias, Schmerzen am Brustbein, taube/ kribbelnde Lippen erinnern an HWS (das Ohrenrauschen wird vielleicht durch den Stress verstärkt).

Schwer zu sagen welche Nebenwirkungen Citalopram im weitesten haben kann, z.B. gefroren hast du in der Zeit der Einnahme nicht?
__________________
liberte egalite fraternite

Schock und Brustschmerzen

Thias ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 14.08.10
Danke für die Antwort.

Nein in den 3 Jahren mit Citalopram hatte ich überhaupt keine Probleme. Nur seit 2 Tagen diese Schübe.

Schock und Brustschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Thias,

ich würde Deine Symptome dem Absetzen von Citaprolam zuordnen, aber trotzdem zum Arzt gehen , und zwar zu dem, der Dir das Citaprolam verschrieben hat.

ADFD • Thema anzeigen - AD-Absetz-Information (nicht nur) für neue Mitglieder
Hier sind noch viele Links zur Absetzproblematik angegeben.

Viel Glück!
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schock und Brustschmerzen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Thias,

Der Link von Oregano ist lesenswert, hab gerade einiges überflogen.

Hast Du das Citaprolam plötzlich abgestzt? Dann kann Deine Symptomatik davon kommen, auch wenns schon zwei Wochen her ist. Ich würde auch zu dem Arzt gehen, der das Medikament verschrieben hat. Hat der Arzt Dir nicht gesagt, dass man das langsam ausschleichen muss? Hast Du es von Dir aus abgestzt oder hat Dir Dein Arzt dazu geraten?

Stöber mal in Oreganos Link, da findest Du viele nützliche Infos für Dich.

Viele Grüße
Datura

Schock und Brustschmerzen

Thias ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 14.08.10
Guten Morgen

Vielen Dank für den Link.

Ich habe Citalopram während 3 Wochen ausgeschlichen. Zuerst für 2 Wochen von 20mg auf 10mg, dann in der 3. Woche auf 5mg.

Ich hatte Citalopram 3 Jahre lang genommen. Da es mir aber sehr gut ging und auch mein Psychiater keinen Grund mehr sieht, weshalb ich Citalopram noch brauche, haben wir das nun ausgeschlichen. Während des Ausschleichens habe ich mich sogar deutlich besser gefühlt.


Optionen Suchen


Themenübersicht