Starker plötzlicher Druck in der Brust

22.08.12 23:42 #1
Neues Thema erstellen

Frettchen24 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 22.08.12
Hallo zusammen,
ich habe ein großes Problem.
zu meiner Person: ich bin 1.81 groß und 80 kilo schwer treibe viel Sport (beach volleyball seid kurzem und Tischtennis seid 7 Jahren). Psychsomatisch veranlagt(festgestellt im mai 2012) und eine Bindegewebsschwächd am Herzen (herzklappen überlappung)
Nun mein Problem: seid langer Zeit taucht wie aus dem nix (egal ob beim Sport oder nichts tun) ein Plötzlicher Druck auf im Brust schlüsselbein bereich auf das bei mir heftige Herzrythmusstörung verursacht (mit Todesangst) meistens fühl ich mich danach sehr KO und mir ist stark schwindelig (gleichgewichtsverlust, arme schlafen ein, kopf tut weh, druck im vorderen kopf bereich, kopf scheint einzuschlafen)! Die ärzte können außer den oben geschilderten befunden nix feststellen! ich bin echt am ende was das angeht (herz wurde geröngt, lunge wurde geröngt)!

wenn mir vill. jemand helfen könnte wäre ich echt froh und dankbar!
mit freundlichen Gruß
Jan


starker plötzlicher Druck in der Brust

mowe ist offline
Beiträge: 10
Seit: 20.04.11
Hallo Frettchen, ich weis nicht ob ich dir helfen kann.
Bei mir tritt dieses Gefühl auch öfters auf, über der linken Brust unterhalb des Schlüsselbeines. Meist mit dem Gefühl nicht richtig Luft zubekommen und dadurch Angstgefühl. Mein Arzt findet nichts, meinte nur kann vom Bluthochdruck kommen.
Damit will ich mich aber nicht abfinden.
Zwischen durch habe ich Säureblocker bekommen weil erst der Verdacht auf Reflux war aber das hat nichts geholfen.
Durch das Internet bin ich auf die Idee gekommen das es mit Muskelverspannung zutun haben kann, die Muskeln der Lungenwand (so habe ich das verstanden) verspannen sich und daher die Schmerzen. Habe mir ein Tengerät zugelegt und muss sagen mir hilft es, habe seit einiger Zeit keine Probleme mehr. (Daumen drück das es so bleibt)
Das muss bei dir nicht so sein aber vielleicht hilft es dir bei deinem Gedankengang.

starker plötzlicher Druck in der Brust

flower4O ist offline
Beiträge: 3.833
Seit: 18.09.07
Liebes Frettchen,
weiß nicht genau, ob ich Dir helfen kann. Habe vor Jahren bei starken
seelischen Belastungen starke Herzrythmusstörungen bekommen, die
teilweise erst nach 14 Tagen wieder weggingen. Sie haben von alleine
wieder aufgehört. Das Ganze habe ich als sehr unangenehm empfunden und habe mich bemüht, es so anzunehmen, wie es kommt, da mir der Grund
bekannt war. Auch kenne ich einen plötzlichen Druck auf meiner Brust,
der mir das Atmen erschwerte. Dieser Druck hielt an und verschwand nach
dem Saunieren. Es hat jedoch einiges gedauert, bis ich die Zusammenhänge
erkannte. Der Druck auf meiner Brust wird geringer oder löst sich auf, wenn
ich über Probleme, die mich belasten, reden oder auch schreiben kann und
menschliches Verständnis finde. So kann ich wieder besser durchatmen.
ganz liebe Grüße
flower4O
ich habe ein großes Problem.
zu meiner Person: ich bin 1.81 groß und 80 kilo schwer treibe viel Sport (beach volleyball seid kurzem und Tischtennis seid 7 Jahren). Psychsomatisch veranlagt(festgestellt im mai 2012) und eine Bindegewebsschwächd am Herzen (herzklappen überlappung)
Nun mein Problem: seid langer Zeit taucht wie aus dem nix (egal ob beim Sport oder nichts tun) ein Plötzlicher Druck auf im Brust schlüsselbein bereich auf das bei mir heftige Herzrythmusstörung verursacht (mit Todesangst) meistens fühl ich mich danach sehr KO und mir ist stark schwindelig (gleichgewichtsverlust, arme schlafen ein, kopf tut weh, druck im vorderen kopf bereich, kopf scheint einzuschlafen)! Die ärzte können außer den oben geschilderten befunden nix feststellen! ich bin echt am ende was das angeht (herz wurde geröngt, lunge wurde geröngt)!

wenn mir vill. jemand helfen könnte wäre ich echt froh und dankbar!
mit freundlichen Gruß
Jan[/QUOTE]

Starker plötzlicher Druck in der Brust

Oregano ist offline
Beiträge: 61.737
Seit: 10.01.04
Hallo Frettchen,

Beach Volley Ball ist ja ein Sport, bei dem viel "über Kopf" gearbeitet wird. Da könnte es schon sein, daß bei Dir manche Rippen/Wirbel mal aus ihrer gewünschten Position heraus springen und entsprechend Druck machen.
Am besten kennen sich mit solchen Beschwerden meistens Osteopathen aus, die dann auch auf ihre Art alles wieder an ihren Platz bringen können.

VOD e.V. - Verband der Osteopathen Deutschland

Hier werden die Beziehungen zwischen den Wirbeln und den Organen mit Symptomen kurz beschrieben:
Die Wirbelsule

Vielleicht fehlt Dir auch ein Vitamin oder Spurenelement oder mehrere?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Starker plötzlicher Druck in der Brust

flower4O ist offline
Beiträge: 3.833
Seit: 18.09.07
Liebes Frettchen,
wünsch Dir ein schönes Wochenend.
Es kann sich evtl. um eine Blockierung der Dornfortsätze handeln.
Hab seit Jahren Probleme im unteren LWS-Bereich. Gehe seit
einiger Zeit in regelmäßigen Abstanden zur Dornbehandlung. Hier
werden auf ganz sanfte Art und Weise die Dornfortsätze behandelt.
Sie sind ab und zu blockiert. Nun trainiere ich regelmäßig die
Tiefenmuskulatur der Wirbelsäule. Diese stützt die Wirbelsäule
und damit auch die Dornfortsätze. Dazu reichen Übungen auf einer
wackligen Auflage. Ich hoffe, daß das zur weiteren Linderung
beiträgt.
schöne Grüße
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht