Kann mir bitte jemand bei meinen Blutwerten helfen

16.08.12 21:11 #1
Neues Thema erstellen

traum ist offline
Beiträge: 10
Seit: 26.01.12
hallo zusammen

ich brauche mal eure hilfe meine, leukozyten (weiße blutkörperchen) sind zu niedrig
ich habe angst es könnte was schlimmes sein.



meine schilddrüsenwerte




bitte um hilfe

Kann mir bitte jemand bei meinen Blutwerten helfen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo traum,

vielleicht hilft Dir dieser Thread ein Stück weiter?:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...eukozyten.html

Weißt Du denn etwas von einer Autoimmunerkrankung, z.B. der Schilddrüse? Kommt Sarkoidose (s. SUCHEn) in Frage?
Warum wurde das Blutbild gemacht bzw. welche Beschwerden hast Du?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kann mir bitte jemand bei meinen Blutwerten helfen
lisbe
Du könntest Dir aber auch einfach Würmer eingefangen haben. Sowohl die zu niedrigen Leukos sprechen dafür , wie auch der Hämo-Wert. Ist nicht zufällig irgendwo der Eosinophile-Wert aufgestellt worden? Manchmal ist er sehr hilfreich.
Hast Du denn mit Haustieren, Sushi, vielen Reisen etc. etwas zu tun?
Hast Du irgendwelche immer wieder kehrende Symptome zu beklagen?
Gruss!

Kann mir bitte jemand bei meinen Blutwerten helfen

traum ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 26.01.12
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Du könntest Dir aber auch einfach Würmer eingefangen haben. Sowohl die zu niedrigen Leukos sprechen dafür , wie auch der Hämo-Wert. Ist nicht zufällig irgendwo der Eosinophile-Wert aufgestellt worden? Manchmal ist er sehr hilfreich.
Hast Du denn mit Haustieren, Sushi, vielen Reisen etc. etwas zu tun?
Hast Du irgendwelche immer wieder kehrende Symptome zu beklagen?
Gruss!
hallo lisbe, vielen dank für deine mühe

eosinophile wert??? nein, das ist alles was ich von meinen arzt bekommen habe. ich musste sogar 89,90€ zahlen.

was sind denn die klassischen symptome bei würmerbefall? es fing alles im jahre 2007 an. ich bekam gar kein hungergefühl + stark abgenommen.

meine symptome sind - schlappheit, ängste, graues haare, ungewollte hungerattacken, zungenbelag, mundgeruch sodbrennen, zahnabdruck auf der zunge, hautunreinheit, pickel auf dem kopf, blähung und verstopfung!


Sushi? JA! aber mit rohem rindfleisch und viel carpaccio!

Geändert von traum (20.08.12 um 11:02 Uhr)

Kann mir bitte jemand bei meinen Blutwerten helfen

traum ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 26.01.12
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo traum,

vielleicht hilft Dir dieser Thread ein Stück weiter?:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...eukozyten.html

Weißt Du denn etwas von einer Autoimmunerkrankung, z.B. der Schilddrüse? Kommt Sarkoidose (s. SUCHEn) in Frage?
Warum wurde das Blutbild gemacht bzw. welche Beschwerden hast Du?

Grüsse,
Oregano
hallo oregano

hauptsächlich wegen zungenbelag, mundgeruch und zahnabdruck auf der zunge. sind meine schilddrüsenwerte ok?

Kann mir bitte jemand bei meinen Blutwerten helfen
lisbe
Wenn ich Deine Symptome so lese, dann passt alles rein. Nur die grauen Haare führe ich auf symbiotische Bakterien zurück und mit den Abdrücken auf der Zunge kann ich nichts anfangen.
schlappheit,
Das können alle Darmparasiten verursachen

ängste
Typisch wäre das für Spulwürmer

graues haare,
Wie gesagt - Bakterien, die Darmparasiten zu Häuf in den Körper bringen. Die Kombination aus Brucellose und Borreliose können das Ergrauen hervorrufen (lt. Dr. Fonk, sie beschreibt einen Fall). Ansonsten kann es passieren durch einen massiven Nährstoffentzug, der auf Würmer zurückgeht, also Würmer als indirekte Ursache.

ungewollte hungerattacken,
Typisch wären Bandwürmer.

zungenbelag, mundgeruch sodbrennen, zahnabdruck auf der zunge,
Können alle, wahrscheinlich indirekt, wie oben.

hautunreinheit, pickel auf dem kopf,
Typisch für Spulwürmer

blähung und verstopfung!
Bandwürmer und Lamblien verursachen sowas oft.

Als Rohkostesser von tierischen Produkten musst Du mit solchen Infektionen rechnen (!). Wer Dir was anderes erzählt hat keine Ahnung oder lügt. Vielleicht siehst Du Dich in der Parasiten-Rubrik dieses Forums mal in Ruhe um.

Eine der besseren ganzheitlichen Entwurmungskuren, wenn man nicht weiss, womit man infiziert ist, findet sich bei Klinghard. Du kannst sie Dir ja mal anschauen:
Parasite protocol:

- Mimosa Pudica (herb). 1/2 teaspoon twice a day. I have it with
grapefruit juice to kill the taste. Three days on, four days off. Six
months total - take when you begin taking the pills below.
- Biltricide. 600mg. 2 tablets three times per day for two days.
- Ivermectin. 12mg. 1 tablet four times per day for 14 days (same time
as Pyrantel). Per Dr K must be purchased from Key Pharmacy.
- Pyrantel Parmoate. 1000mg. At bed time for 14 days (same time as
Ivermectin). Per Dr K must be purchased from Key Pharmacy.
- Repeat Biltricide.
- Albenza. 400mg. One tablet twice per day for 14 days.
- Alinia. 500mg. Two tablets twice per day for 14 days.

Wie Du siehst, ist das eine etwas langwierige Angelegenheit, die man nicht so auf die leichte Schulter nehmen soll. Wichtig zu wissen ist, dass der menschliche Körper keine Immunität gegen Darmparasiten aufbauen kann. D.h., dass Du Dich jeder Zeit - selbst nach einer gelungenen Kur - wieder infizieren kannst. Daher wäre Sushi vielleicht ad acta zu legen....

Viele Grüße!


Optionen Suchen


Themenübersicht