Schmerzen und Hämatom in den Achselhöhlen

14.08.12 22:04 #1
Neues Thema erstellen

daggel ist offline
Beiträge: 2
Seit: 14.08.12
Hallo liebe alle!

Ich brauche Euren Rat, da ich (und mein Hausarzt) ratlos sind wegen meinen schmerzenden Achselhöhlen.

Vor ein paar Monaten verspürte ich beim Erwachen Schmerzen in der rechten Achselhöhle. Innerliche Schmerzen, die beim Ertasten noch stärker wurden und vor allem unangenehm waren, wenn ich die Arme gerade am Körper hängen liess, da die Stelle auch etwas geschwollen war. Es tauchten in der Achselhöhle auch blaue, später braunrot/gelblich werdende Stellen auf, wie Hämatome. Tage später hatte ich die Schmerzen in der anderen Achselhöhle, weniger stark. Da es sich nicht legte, ging ich zu meinem Hausarzt. Dieser konnte mir sagen, dass ich keine Probleme mit den Lymphknoten oder mit den Muskeln/Sehnen dort hatte. Auch meine Blutgerinnung wurde getestet – war normal. Auch bei einem Weichteile-Scan(?) fand man keine Unregelmässigkeiten. Die Schmerzen vergingen dann nach ein paar Wochen.

Nun, seit ein paar Tagen hat das ganze schleichend wieder angefangen zu schmerzen. Ich versuchte es mit weniger Rasieren (nur noch einmal pro Woche, wenns unbedingt nötig war), benutzte immer frische Rasierklingen dazu, kaufte mir mehrere natürliche Deos. Half jedoch nichts, ich kann nun meine beiden Arme fast nicht mehr normal hängen lassen, da beide Achselhöhlen so schmerzen. Die Hämatome sind auch wieder da.

Kennt das jemand? Oder weiss, an was es liegen könnte?

Ich bin übrigens weiblich, unter 25, Nichtraucherin, mache wenig Sport, bin aber Normalgewichtig, Vegetarierin.. Ich habe auch letztens nichts Wildes mit meinen Armen gemacht (wie Rudern, Zügeln oder ähnliches..). Sonst fühle ich mich normal, höchstens ein bisschen schlapp, ist aber wohl ein Feriensymptom

Ich freue mich auf Eure Antworten, merci vielmals!
Herzlich grüsst Daggel


Schmerzen und Hämatom in den Achselhöhlen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo daggel,

wie geht es Dir mittlerweile?

Ich würde an Deiner Stelle das Rasieren der Achselhöhlen erst einmal lassen und beobachten, ob die Probleme wieder auftauchen.

Da kein krankhafter Befund festgestellt werden konnte, wäre dieser "Auslassversuch" sicher ein guter Test.

Liebe Grüße,
Malve

Schmerzen und Hämatom in den Achselhöhlen

daggel ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 14.08.12
Hallo Malve

Danke Dir!

Die Beschwerden kommen und gehen – irgendwie wie sie Lust haben oder ich habe einfach den Verursacher immer noch nicht eruiert.
Ja, ohne Deo in diesem Wetter, nicht immer ganz "geruchsneutral" für Mitmenschen aber ich bin sparsam..
Schade dass niemand mehr darüber weiss.

Grosse Grüsse


Optionen Suchen


Themenübersicht