Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

08.08.12 16:59 #1
Neues Thema erstellen

Kleine Prinzessin ist offline
Beiträge: 5
Seit: 08.08.12
Hallo Leute,
ich brauche dringend euren Rat.
Seit Anfang Juli hab ich begonnen regelmässig zum Fitness zu gehen (3 mal die Woche 2 Stunden) dort mache ich 40 Minuten Ausdauertraining und den Rest Krafttraining (Geräte)
Meine Ernährung habe ich ebenfalls umgestellt,nach dem Weight Watchers Prinzip.
Heute war ich wieder zum analysieren der Muskelmasse und des Fettanteils im Körper.Doch dann kam der Schock!

Meine Anfangsdaten zu Beginn der Ernährungsumstellung und Training betrugen.
Größe 1,67 cm
Gewicht: 67,8 kg
BMI 24.3
Körperfett: 28.4

Meine heutigen Werte waren:
Größe:1,67cm
Gewicht: 68,5 kg
BMI: 24.6
Körperfett:29,7% !!!
und dann auf ihrer Liste einen Verlust von Muskelmasse 1kg !!!

Ich könnte heulen,ich weiß nicht was ich machen soll.
Die Trainerin wusste auch keinen Rat außer nicht den Kopf in Sand stecken!!!
Ich habe mich geschämt,da sie sicherlich dachte ich habe nur gefressen und keinen Sport gemacht.
Doch ich weiß ja das es nicht so ist,daher beunruhigt mich das ganze.

Ich habe mich auch schon gewundert wieso die Übungen für mich immer schwieriger werden,anstatt das irgendwann es einem leichter fällt.

Seit längerem bin ich auch immer Müde und leicht reizbar.Stimmungsschwankungen inklusive.

Bitte hilft mir

Eure Kleine Prinzessin


Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

Karde ist offline
Beiträge: 5.006
Seit: 23.05.12
Hallo kleine Prinzessin
ich tippe mal darauf, dass Du mit der Verdauung von den WW Produkten Mühe hast, evtl. wäre eine Ernährung mit natürlichen Nahrungsmitteln besser.
LG KARDE

Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

Kleine Prinzessin ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 08.08.12
Danke für die schnelle Rückmeldung.
Naja ich esse ja nicht die Fertigmenüs sondern koche danach und dachte eigentlich das wäre gesund. Ich habe vor Jahren schonmal WW gemacht und erfolgreich 9 kg abgenommen. Daher verstehe ich das ganze nicht.
Verdauung ist sogar besser als je zuvor...hmmmm
Es wundert mich halt das innerhalb von einem Monat ich an Muskelmasse verloren habe und trotz Ernährungsumstellung der Körperfettanteil auch noch gestiegen ist.

In zwei Wochen habe ich wieder eine Analyse,mal sehen was dann rauskommt.
Ich bin so traurig weil ich soviel im Studio geschwitzt habe und dann solche Ergebnisse,sowas hatte ich noch nie.
Ich konnte immer schnell durch Sport und richtige Ernährung mich wieder in form bringen,natürlich im gesunden Masse.

Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Prinzessin,

ich weiß nicht, was Du genau isst. Aber ich vermute mal, ein bißchen das Falsche...

Muskeln sind der Eiweissspeicher des Körpers....den wirst Du leer trainiert haben....

LG K.
__________________
LG K.

Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

Karde ist offline
Beiträge: 5.006
Seit: 23.05.12
Zitat von Kleine Prinzessin Beitrag anzeigen
Ich bin so traurig weil ich soviel im Studio geschwitzt habe und dann solche Ergebnisse,sowas hatte ich noch nie.
Ich konnte immer schnell durch Sport und richtige Ernährung mich wieder in form bringen,natürlich im gesunden Masse.
Wie fühlt sich denn Dein Körper an, merkst Du keine Veränderung am Gewebe, Umfang ?
Der Körper ist auch raffiniert, mit den Jahren kann er auch Ernährungs Programme erkennen, und kann auch auf andere Mechanismen als wir annehmen "schalten" so zb. "Fett einlagern" da er denkt es kommt eine Hungerzeit (habe da was gutes gelesen, weiss aber im Moment nicht wo)

Du wirst Geduld brauchen, die wünsche ich Dir, schau mal dass Du keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe etc zu Dir nimmst. Auch braucht der Körper gesunde Fette und Eiweiss etc. um richtig zu funktionieren.
LG KARDE

Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

Kleine Prinzessin ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 08.08.12
Ich esse wahrscheinlich zuviele Kohlenhydrate, habe mich schon immer gewundert wieso bei WW selbst abends Nudeln erlaubt sind.
@KADE...denke auch das mein Körper mich grad überlisten will,so wie ich ihn immer
*der fällt sicherlich nicht nochmal auf mein Ess-Programm ein und bunkert schön)...na dann muss ich hin halt nochmal überlisten und versuche jetzt abends auf Kohlenhydrate zu verzichten.
Und ich zwinge mich 3 Liter zu trinken!!!
Mein Umfang scheint mir geringer geworden zu sein und ich fühle mich straffer,daher hatte ich auch voller Freude auf das Ergebnis gewartet.

Habt ihr sonst noch Tipps für mich?
Mehr Sport?Wenn ja was
Was essen?
Wie essen?

Danke ihr lieben

Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
Hallo, WW ungefähr als Methode vorausgesetzt: es gibt dazu einen Fitnessratgeber, kennst du? u.a. Muskelstärkung, Fettverbrennung

Das Weight Watchers Fitness-Training für den ganzen Körper (mit DVD): Amazon.de: Weight Watchers: Bücher
__________________
liberte egalite fraternite

Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.083
Seit: 06.09.04
Hallo,

was für ein Messgerät wurde denn genommen? Ich kenne keins, was wirklich zuverlässig wäre
Stand bei der Messung vllt gerade deine Regel bevor? Das könnte auch etwas ausmachen.
Bei KH reicher Kost musst du mit etwa 2kg Wasser im Körper mehr rechnen.

Also, was ich sagen will, der Fehler muss nicht bei dir liegen

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

Kleine Prinzessin ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 08.08.12
Danke für den Tipp, das WW Sport Programm Buch, doch denke ich eigentlich das mein Sportplan (3-4 mal die Woche Fitnessstudio) viel Ausdauer,etwas Krafttraining schon gut ist (wäre nicht aufeinmal dieses seltsame Problem aufgetreten) und definitiv nicht genau das Gegenteil (Körpermuskelmasse geht verloren) bewirkt,als ohne Sport.

Welches Messgerät...hmm es sah aus wie ein Saugnoppen der wurde mir auf den Oberarm gedrückt und zack kam aus dem kleinen Gerät meine Daten
Langsam gehe ich auch davon aus,das irgendwie das Teil nicht stimmt,das ist doch unmöglich trotz Sport in einem Monat 1kg Muskelmasse zu verlieren. ???

Meine Regel steht auch nicht an der Tür, ich habe einen drei Monats Zyklus,durch meine 3 monatige Pilleneinnahme.

Hmmm ich versuche jetzt noch mehr zu trinken und abends auf KH zu verzichten,nach 2 Wochen habe ich ja einen weiteren Termin.
Wenn das immer noch gesunken ist,dann heule ich.
LG eure kleine Prinzessin

Starker und schneller Muskelabbau trotz Fitness

Odysseus14 ist offline
Beiträge: 91
Seit: 09.09.12
Hallo Kleine Prinzessin,

können wir tauschen? Ich habe das gegenteilige Problem, falls das NutriPlus-Meßgerät nicht kaputt war. Innerhalb von 8 Wochen ist mein Körperfett von 9,3 kg auf 1,7 kg heruntergegangen (11,4% -> 2,2%). Das ist so wenig, dass ich überlege, das noch durch ein anderes Gerät testen zu lassen. Jedenfalls esse ich jetzt möglich viel im Moment.

In den 8 Wochen habe ich ca. 4 x pro Woche 50 Minuten Ausdauertraining gemacht bei 110-125 Puls (bin 46), 3 Liter Wasser getrunken pro Tag (das ist eine Menge) und seit 4 Wochen habe ich ein Ernährungsprogramm durch das gesund & aktiv Programm von Lothar Ursinus.

Im gleichnamigen Buch, das ich mir auch beschafft habe, stehen enorm viele Hintergründe, die auf aktuellstem wissenschaftlichem Stand sind. Ich kann das Buch sehr empfehlen, es räumt mit vielen Weisheiten auf, die durch die Medien geistern, z.B. dass Fett und Cholesterin schlecht ist.

Durch eine Blutanalyse werden bei diesem Programm alle Lebensmittel ermittelt, die mein individueller Stoffwechsel benötigt. Mein Therapeut macht das bei vielen Patienten, auch um eine Grundlage für Genesung zu schaffen mit optimalen Nahrungsmitteln.
Ich habe dann eine Liste bekommen, was ich alles essen darf.

Wegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten musste ich komplett verzichten auf Brot, Nudeln, Eier und rotes Fleisch. Übrig blieben mir nur noch Kartoffeln, Reiswaffeln mit Kokosöl-Knobi-Apfelstückchen-Aufstrich (kann man selbst machen) und Obst und Gemüse plus Geflügelfleisch.
Sicher ist auch deshalb mein Körperfett so stark zurückgegangen.

Hat aber bestimmt auch sein Gutes, denn wenn dort Schwermetalle wie Quecksilber eingelagert waren, sind die nun auch futsch. Vielleicht ist der Körper so intelligent, um so zu reagieren bei Ausleitung und Entgiftung.


Optionen Suchen


Themenübersicht