Schlapp und müde, ratlos :(

07.08.12 10:43 #1
Neues Thema erstellen
Schlapp und müde, ratlos :(

Saphiera ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 07.08.12
Hallo

erstmal danke
eben genau das ist es ja...ich bin echt schon sooo ratlos was das angeht...

wie wichtig sind denn diese antikörper ?
sonst sag ich ihr nochmal dass ma diese viell auch testen sollten ?
habe heute nochmal einen termin.

was hab ich denn dann bloß ???? :(

lg

Schlapp und müde, ratlos :(

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Saphiera,

die Feststellung der Antikörper wäre sinnvoll, um eine Autoimmunerkrankung wie Hashimoto auszuschließen (oder zu bestätigen). Es wäre auch ein Ultraschall der Schilddrüse (beim Nuklearmediziner oder auch Endokrinologen) empfehlenswert, um etwas über ihre Struktur zu erfahren - auch wichtig im Zusammenhang mit der Abklärung eines möglichen autoimmunen Geschehens.

Eine Anämie kommt übrigens öfter bei Hashimoto vor - von daher hier noch einmal ein Anlass, um die Schilddrüse weiter abklären zu lassen.
Da Hashimoto ja ein entzündliches Geschehen ist, könnte letztendlich ein erhöhter CRP darauf zurückzuführen sein. Dies alles sind jedoch nur mögliche Ursachen für Deine Befunde - sie müssen nicht zutreffen.

Liebe Grüße,
Malve

Schlapp und müde, ratlos :(
darleen
Hallo Saphiera

hier mal ein Link, wo ganz gut Laborparameter erklärt sind, vieleicht hilft dir das weiter, bei deinen Laborwerten..

Laborlexikon - Facharztwissen fr alle!

liebe grüße darleen

Schlapp und müde, ratlos :(

Saphiera ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 07.08.12
@darleen super vielen herzlichen dank

@malve: was ist denn bitte Hashimoto ????

ach du meine gute .....jetzt hab ich mir das mal durch gelesen *brrrr* neee also sowas hab ich ja hoffentlich doch nicht.
und ich denke ich habe weder überfunktion der schilddrüse, noch bin ich recht dünn( aber auch nicht fett sondern ein bisssiiii zu viel auf den rippen ,oder schwere knochen :-) )

also da trifft weniger zu denke ich jetzt mal
aber ich kann ja trotzdem mal auf die antikörper hinweisen ??


lg

Geändert von Saphiera (16.08.12 um 11:47 Uhr)

Schlapp und müde, ratlos :(

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Saphiera,

schau mal hier:
Schilddrüse

Ich würde das auf jeden Fall abklären lassen.

Liebe Grüße,
Malve

Schlapp und müde, ratlos :(

Saphiera ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 07.08.12
also ich habe viel davon NICHT

vorallem diese doch eher ausschlag gebenden symthome oder ??

Tinnitus
Schwäche
Muskel- und Gelenkschmerzen
Verhärtung von Muskeln und Sehnen
Klossgefühl im Hals
Heiserkeit
Verdauungsstörungen
erhöhte Leberwerte
erhöhtes Cholesterin
Zyklusstörungen bei Frauen (evtl. männlicher Bartwuchs, Brustspannen), unerfüllter Kinderwunsch, Libidostörungen
Schlafstörungen (z.B. verkürzte Tiefschlafphasen)


lg

Schlapp und müde, ratlos :(

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Saphiera,

ob Du abklären möchtest oder nicht bleibt Dir überlassen.

Liebe Grüße,
Malve

Schlapp und müde, ratlos :(

Saphiera ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 07.08.12
na was würdest du jetzt noch machen ??

sie will mich ja als nächstes wenn zu einem internistens schicken ??

aber bin ich dort dann nicht falsch ???

ich tippe wenn eher noch auf diese nieren geschichte....denn ich hatte früher schon mal einen abgang und nierenprobs durch meine häufigen blasen entzündungen !??

lg

Schlapp und müde, ratlos :(

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Saphiera,

mehr kann ich Dir dazu auch nicht sagen, und ich möchte Dich nicht in eine bestimmte Richtung "drängen".

Ich bin froh, dass ich damals endlich meine Diagnose bekommen habe; es hat lange gedauert, bis ein Arzt eine gründliche Abklärung durchgeführt hat.
(Und man muss nicht unzählige Symptome haben...)

Liebe Grüße,
Malve

Schlapp und müde, ratlos :(
darleen
Hallo Saphiera

ich schließe mich Malve an...

dein Ft4--> SD-Hormonspeicher --sieht sehr niedrig aus

das könnte mit der Zeit problematisch werden , denn aus diesem Speicher zieht der Körper sein aktives SD-Hormon --> ft3--> stoffwechselaktiv

eine Abklärung der Antikörper ist wichtig um eine beginnende SD-Dysfunktion zu entdecken

da die SD ein Zentralorgan ist für den Körper mit vielen Funktionen die sehr wichtig sind, wäre eine Abklärung nicht so verkehrt, dann hättest du das schon mal abgehakt..


natürlich nur wenn dir das zusagt, schrieb ja Malve schon, drängen möchte dich hier Keiner..

deine aufgeführten SD-Dysfunktion-Symptome sind schon veraltet..

SD-Dyfunktionen können fast 50 Symptome im Körper verursachen, die mitunter in keiner Literatur auzufinden sind..

liebe grüße darleen

Geändert von darleen (16.08.12 um 13:09 Uhr) Grund: tippfehler


Optionen Suchen


Themenübersicht