Fettleber, Müdigkeit, Schmerzen - woher kommt's?

02.08.12 12:35 #1
Neues Thema erstellen

merlin26 ist offline
Beiträge: 15
Seit: 21.02.11
Hallo zusammen,

bei mir hat der Hausarzt diese Woche größere Fetteinlagerungen in der Leber gefunden und war darüber sehr verwundert. ich bin 26 Jahre alt, trinke so gut wie keinen Alkohol und bin extrem schlank (Ernährung ist auch relativ fettarm.) Auf Hepatits wurde getestet, alles ausgeschlossen.

Aufällig sind bei mir nur der TSH (mit 2,75 leicht erhöht, freie Werte sind o.k. und Hashimoto mehrfach durch Endo ausgeschlossen), GPT (0,99 umol/s Ref: <0,84) Der IgM-Wert (Borrelien-Antikörper) war leicht auffällig, das wird in nem Monat wieder kontrolliert. Allerdings liegt der letzte Zeckenbiss schon sehr lange zurück Zudem hatte ich Anfang des Jahres einen starken Vitamin-D-Mangel (wurde substituiert und ist mittlerweile im Normbereich)

Meine Beschwerden sind seit langer Zeit: Extreme Muskelscherzen, bleierne Müdigkeit in unregelmäßigen Abständen sowie starke Kopfschmerzen. Ich beobachte zudem, dass meine Zunge immer extrem oft belegt ist und ich zu Mundgeruch neige (trotz guter Zahnpflege).

Meine Hausarzt hat jetzt erst mal nicht weiter veranlasst. Kann man hier erstmal abwarten oder sollte man schnellstmöglich zu einem Spezialisten gehen?

Danke im Voraus!

Fettleber, Müdigkeit, Schmerzen - woher kommt's?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Merlin,

wurden bei Dir auch die Antikörper der Schilddrüse bestimmt (TG-Ak, TPO-Ak, TRAK)?

Hast Du Dich eigentlich schon mit den Lebensmittel-Intoleranzen beschäftigt? Wobei ich da mit der Gluten-Intoleranz anfangen würde.

Ursache und Symptome: Reaktion auf Getreidebestandteile - Lebensmittelunverträglichkeit - FOCUS Online - Nachrichten
Lebensmittel-Intoleranzen

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Fettleber, Müdigkeit, Schmerzen - woher kommt's?

KarlG ist offline
Beiträge: 2.373
Seit: 22.01.11
Moin,

Fettleber vermutlich durch Fehlverdauung; Nahrungsmittelintoleranzen liegen da nahe - die kommen natürlich auch irgendwoher, wenn nicht angeboren...

..Vitamin D-Mangel: Ein Mangel kommt selten allein und da sind sicher noch mehr!

Gruss
Karl

Fettleber, Müdigkeit, Schmerzen - woher kommt's?

merlin26 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 21.02.11
Schilddrüsen-Antikörper sind bestimmt worden und waren ohne Befund.

Nahrungsmittelunveträglichkeiten halte ich für eher unwahrscheinlich, weil mir die typischen Symptome dafür fehlen. Werde mich aber mal die Richtung informieren.

Fettleber, Müdigkeit, Schmerzen - woher kommt's?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ,

Fettleber ist bei Fructoseintoleranz oder auch Laktoseintoleranz sehr häufig, besonders eben in jungen Jahren schon auffällig. Merkt man vielleicht da noch gar nicht wirklich....weil man nicht weiß, wie es eigentlich besser sein könnte....

LG K.
__________________
LG K.

Fettleber, Müdigkeit, Schmerzen - woher kommt's?

michar ist offline
Beiträge: 107
Seit: 02.11.11
..ich wuerde umbedingt an der borreliose geschichte dranbleiben..auffaellige antikoerper und deine beschwerden passen da sehr gut ins bild! auch die leber und vitamin b geschichte ist in dem zug nicht selten...


Optionen Suchen


Themenübersicht