Daumen schmerzt

30.07.12 23:04 #1
Neues Thema erstellen

jAnInE23 ist offline
Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
Hallo zusammen ,
Ich habe nach meiner Praktikums Woche wo ich im Labor gearbeitet habe und pipettieren musste, Schmerzen in der Hand.also mein Daumen tut weh u ist geschwollen und taub.ich arbeite jetzt seit 10 Jahren als Friseurin und habe noch nie Probleme mit der Hand gehabt erst nach dem praktikum(will ab 1.8. Neuen Beruf anfangen).war schon paarmal beim Arzt doch es wird ja NIX gemacht.ich habe eine Schiene schone seit 3 Wochen die Hand kühle nahm Ibu diclifenac voltaren in Salbe u Tabletten mache Strom dran hab ein eigenes Gerät .doch nix hilft .nun verfalle ich in Panik was tun fange bald die neue Lehre an aber so ?? Unmöglich ...kann es auch vom
Halswirbel kommen hab immer damit zu tun und hatte mir vorher den Wirbel einrenken lassen ?! Lg

Daumen schmerzt

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
Halswirbel&Pipettieren weiss ich nicht, aber es sind ja u.U. erhebliche Kräfte die beim pipettieren auf den Daumen wirken

Laborjournal online: Produktübersicht: Pipetten
__________________
liberte egalite fraternite

Daumen schmerzt

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
Interessanter Beitrag und du hast recht nach dem pipettieren immer schmerzte die Hand schon doch wie soll ich das 3 Jahre lang weiter tun? Erstmal geht eh alles nur mit links:(

Daumen schmerzt
Lena
Guten Morgen jAnInE23,

vielleicht hast Du auch einen "Säure"-Stau.

Probier mal folgendes:

1 gehäufter TL Kaiser-Natron (Müller-Drogerie) auf ein Liter gut warmes Wasser.
Die Hand mindestens eine Stunde darin ruhen lassen.

Wenn das wasser zu kühl werden sollte, dann nachwärmen.
Wenn es auszuhalten ist, die schmerzende Stelle etwas bürsten oder massieren, um die Zirkulation anzuregen.

Das in den nächsten Tagen so oft wie möglich wiederholen.

Falls es helfen sollte, hat es mit Übersäuerung zu tun. Dann solltest Du Deine Ernährung überdenken.

Daumen schmerzt

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
Ernährung ? Ich achte Dolle auf meine Ernährung

Daumen schmerzt

KlausR ist offline
Beiträge: 93
Seit: 05.04.09
Hallo jAnInE23

Schmerzen in den Daumengelenken lassen sich durch die Aussagen der alten chinesischen Medizin erklären. Danach hängen sie mit den Atmungsorganen zusammen. Kann es sein, dass du im Labor, oder sonst wo, Gase inhaliert hast, die deine Atemwege reizten oder gerade unter einer Erkältung leidest? Ich sehe solche Beschwerden regelmäßig nach der versehentlichen Einatmung von Chlordämpfen (hier hat jeder einen Pool) aber auch nach der Inhalation von Farb-Lösungsmitteln.

Du schreibst weiter, dass du den Daumen ergebnislos kühlen würdest. Dazu ein, wie ich denke wichtiger Hinweis: Benutze Eis niemals länger als etwa eine halbe Minute. Bei längerer Anwendung wirken sich Kühlungen wie Wärmeanwendungen aus und bewirken dann genau das Gegenteil. Der Körper wehrt sich dann gegen den Wärmeentzug und heizt kräftig auf. Wiederholung der Anwendung erst nach einigen Minuten.

Ich hoffe hilfreich gewesen zu sein und wünsche gute Besserung.
__________________
Schmerz und Ursache sind nur dann am gleichen Ort, wenn du dich dort selbst geschlagen hast.

Daumen schmerzt

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Janine,

ist der Daumen bzw. das Daumengrundgelenk eigentlich schon mal geröntgt worden oder im MRT angeschaut?
Ich denke, es wäre schon gut zu erfahren, ob da eine Arthrose drin sitzt oder "nur" eine Entzündung durch Überlastung.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Daumen schmerzt

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
Es wurde nur geröntgt mit der Aussage der Daumen sei dick.. Ich hoffe auf ein mrt am Donnerstag da hab ich nächsten Termin beim nächsten Arzt.lg

Daumen schmerzt

KlausR ist offline
Beiträge: 93
Seit: 05.04.09
Hallo liebe Freunde
Diese Website hat den Slogan "Ende der Symptombehandlung"

Der hier im Mittelpunkt der Diskussion stehende Daumen ist meiner Meinung und Erfahrung nach im eigentlichen Sinn nicht erkrankt, sondern "nur" Symptom, ein Hinweis auf eine außerhalb davon stattfindenden Störung. Ein MRT wird deshalb kaum nutzbare Erkenntnisse bringen.

Sollte ich dennoch zur Erkenntnis beitragen können, bin ich gerne dazu bereit.
__________________
Schmerz und Ursache sind nur dann am gleichen Ort, wenn du dich dort selbst geschlagen hast.

Geändert von KlausR (01.08.12 um 05:11 Uhr)

Daumen schmerzt

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo KlausR,

es ist meines Erachtens schon wichtig nachzusehen, ob es im Daumen(gelenk) Veränderungen gibt; dies ist nun mal mit der Gerätemedizin möglich. Je nach Befund kann dann eine Behandlung - sofern sie notwendig ist - erfolgen. Es ist schon ein Unterschied, ob es sich um z.B. eine Arthrose oder eine vorübergehende Reizung/Entzündung im Daumen handelt.

Das Ende der Symptombekämpfung schließt eine Abklärung der Ursache nicht aus.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht