Überreaktion des Körpers--->Empfindung-- auf Wärme, Kälte, Wind

17.07.12 12:22 #1
Neues Thema erstellen
Überreaktion des Körpers--->Empfindung-- auf Wärme,Kälte, Win
darleen
Themenstarter
Zitat von Datura Beitrag anzeigen
Ich denke, das ist ein Glaubenssatz, der, wenn er alleine stehenbleibt, behindert.

Man kann die Atmung mit großer Konzentration machen oder auch ganz nebenbei (in der Situation, in der man es braucht, dann wirkt es nämlich auch) . Dann hast Du eine Wahlfreiheit und musst nicht auf die Konzentration warten.

Liebe Grüße!
hmmmm ich glaube da stellt mir mein Asperger ein Bein , denn so voll mein Kopf auch ist, auch an unwichtigen Sachen , was nicht aussortiert wird, da fällt mir diese tiefe Konzentraion oft schwer, weil das Gehirn sich schon wieder anderweitig beschäftigen muss/hat..

aber vieleicht noch mehr üben, wenn man die Zeit dafür hat..

liebe grüße darleen

Überreaktion des Körpers--->Empfindung-- auf Wärme,Kälte, Win

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo darleen,

ich mische mich nur kurz ein ...

Zitat:
Die grundlegende Frage, die sich stellt: Du hast die SD aufgrund einer Autoimmunproblematik verloren, wenn ich dich richtig verstehe. Wurde denn je nach den Ursachen für diese Autoimmungeschichte gesucht?

Nein da ist auch schon so lange her,Morbus Basedow-- auch meine Vitamin D-Status muss zu dieser Zeit , Jahre vorher optimal gewesen sein war viel draußen und 3 mal im Jahr im Süden..ich denke mir das es durch extreme Jod -Exposition durch Ortswechel das erst hat ausbrechen lassen, bzw. es schon vorher geschlummert hat..
Hast Du vielleicht auch einmal daran gedacht, das es genau anders herum sein könnte ??? Das Dir hier etwas fehlt, was Du im Süden satt hattest ?

LG K.
__________________
LG K.

Überreaktion des Körpers--->Empfindung-- auf Wärme,Kälte, Win
darleen
Themenstarter
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Hallo darleen,

ich mische mich nur kurz ein ...



Hast Du vielleicht auch einmal daran gedacht, das es genau anders herum sein könnte ??? Das Dir hier etwas fehlt, was Du im Süden satt hattest ?

LG K.

hallo KK

kann mit diesem satz nichts anfangen
Das Dir hier etwas fehlt, was Du im Süden satt hattest ?
meinst du damit --> satt---> Überfluss??.........oder

satt---> nicht ausstehen , endgültig genug haben davon ??

kurze Info ,Ortswechsel, ich war nicht im Süden sondern Asien--> viel viel Jodhaltiges einheimsiches Essen..


liebe grüße darleen

Überreaktion des Körpers--->Empfindung-- auf Wärme,Kälte, Win

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Darleen,

Jahre vorher optimal gewesen sein war viel draußen und 3 mal im Jahr im Süden..ich denke mir das es durch extreme Jod -Exposition durch Ortswechel das erst hat ausbrechen lassen,
Darauf habe ich geantwortet, viele Asiaten nehmen viel mehr Jod auf als wir durch die Nahrung.

LG K.
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht