Schmerzen ohne Ursache?

13.07.12 14:43 #1
Neues Thema erstellen

Noodle ist offline
Beiträge: 2
Seit: 13.07.12
Hallo,

mich plagen seit einigen Tagen wieder stechende Unterleibsschmerzen in der linken Seite. Ich habe mich auch schon gründlich von meinem Hausarzt, meiner Gynäkologin und meinem Urologen untersuchen lassen, aber keiner konnte mir sagen, was ich habe. Mir wurde dabei auch Blut abgenommen und Urin untersucht. Aber es war nichts Auffälliges.

Ich muss dazu sagen, dass mir vor 6 Jahren geraten wurde, mich auf das "Borderline-Syndrom" untersuchen zu lassen. Damals war ich 14 und meine Eltern haben dies aber nicht ernst genommen/haben mich nicht unersuchen lassen. Ich selbst habe mich bisher nur einmal getraut, meinem alten Gynäkologen savon zu erzählen. Dieser hat mir aber nicht gerade das Gefühl gegeben, mich ernst zu nehmen. Seitdem traue ich mich gar nicht mehr.

Meine Emotionen sind schon lange ein wahnsinniges Auf und Ab. Mal mehr mal weniger. Und seit ich dachte, ich hätte meine Gefühlswelt einigermaßen unter Kontrolle, fingen diese Bauchschmerzen an, die nun schon fast regelmäßig kommen. Mal doller, mal nicht so doll, mal rechts mal links. Und nie kann etwas genaueres festgestellt werden.

Könnte es da eine Verbindung geben? Oder sollte ich mich doch lieber noch gründlicher untersuchen lassen?

Schmerzen ohne Ursache?
lisbe
Tja, so sind die Ärzte - sie nehmen einen nicht ernst, wenn es darauf ankommt...
Hast Du Haustiere? Oder gehabt? Wie ist Dein Stuhl in der Farbe und Konsistenz? Ein mal am Tag?

Grüße!

Schmerzen ohne Ursache?

Noodle ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 13.07.12
Also mein Stuhlgang ist wie immer. Das heißt ca. 1-2 mal am Tag, fest aber nicht zu fest und normal braun. Haustiere haben wir zwei Wellensittiche und zwei Nymphensittiche.

Schmerzen ohne Ursache?

Cantbetrue27 ist offline
Beiträge: 21
Seit: 19.11.11
Hallo Noodle,

warst du auch beim Internisten, bzw hast du deinen Darm schon anschauen lassen?

Es kann sein, dass du eine Lebensmittelintoleranz hast (Fruktose, Laktose,...)
Achte mal drauf, was du isst und ob es bei gewissen Lebensmittel schlimmer/besser wird.

Wenn keine Intoleranz vorliegt, würd ich eine Koloskopie machen lassen.

Wenn dir was weh tut, lass nicht locker! Der Körper reagiert auf etwas und man selbst weiß am Besten, wenn etwas nicht stimmt.

Gute Besserung!

Liebe Grüße,
Cantbetrue


Optionen Suchen


Themenübersicht