Müdigkeit-Schwäche-mangelnde Libido

12.07.12 14:12 #1
Neues Thema erstellen

Freegirl ist offline
Beiträge: 1
Seit: 12.07.12
Hallo!

mein Verlobter leidet seit einigen Monaten unter merkwürdigen Symptomen, die sich trotz allen Versuchen etwas zu ändern, verschlimmern und mir Sorgen bereiten.
Er leidet unter anfallartiger Müdigkeit (wie Bewußtlosigkeit), ist ständig schlapp (selbst wenn er 12 Stunden am Stück schläft), hat extrem starke Kopfschmerzen (besser in Dunkelheit und mit viel Trinken), seine sexuelle Unlust grenzt an Impotenz, Nasenbluten, starkes Muskelzucken im ganzen Körper (kurz vor dem Einschlafen). Seine Nase ist extrem trocken und er schnarcht. Sein Nacken ist ständig verspannt. Magenschmerzen/Durchfall.
Sobald er einige Tage frei hat wird er krank.
Untersuchungen / auch Blutbild, haben eine (inzwischen behobene) Magenschleimhaut Entzündung ergeben und leicht erhöhte Cholesterin Werte. Ansonsten sei er völlig gesund.
Er raucht und trinkt nicht. Der Versuch sich gesund zu ernähren und Vitasprint Produkte haben keine Besserung ergeben.
Zu Erwähnen wäre noch das er vor genau einem Jahr ähnliche Symptome hatte und man damals eine Leberentzündung festgestellt hat. Diese wurde behoben, aber die starken Medikamente machten ihm lange danach noch zu schaffen. Diesmal wurde keine Entzündung der Leber festgestellt.
Ich hoffe hier kann mir jemand raten und mit Tipps meine Sorgen nehmen.
Vielen dank!


Müdigkeit-Schwäche-mangelnde Libido

dustin mueller ist offline
Gesperrt
Beiträge: 94
Seit: 03.07.12
hört sich für mich stark nach einem vitamin b12 mangel an, also die symptome passen. nachzulesen hier : Vitamin B12: Ein Mangel kann Ursache vieler Symptome sein!

und auf die 0815-blut-serum-tests wenn es um vitamin-messungen geht, kann man komplett vergessen.

wenn man ein vitamin b12 mangel festellen will, muss man den metyhlmalonsäure-spiegel im blut oder wenigtens im urin messen! aber auch ohne test lohnt - quasi aufs blaue - ein vitaminb12 "kur", da wird vorallem vitamin b12 per ijektion verabreicht, die tabletten sind meist zu niedrig dosiert und wenn er magenprobleme hat, kann er nur sehr schwach oral das b12 aufnehmen.

überschüssiges vitamin b12 wird einfach wieder über die niere ausgeschieden und daswegen stellt auch eine "behandlung" ohne vorigen test kein problem dar.

was allerdings sein kann, das allgemein die vitamin-aktivität gehemmt bzw blockiert sein kann, wenn eine schwermetallvergiftung vorliegt (quecksilber vorallem aus amalgam aber auch vor kurzen verabreichte impfungen können eine rolle spielen, und blei vorallem aus bleirohren für das leitungswasser) das würde ich auch noch kontrollieren lassen, dazu brauch man ein mobilisationstest, am besten mal den nächstbesten arzt danach fragen oder sich schlau machen im internet wo man ärzte findet die diesen test vollziehen.

ps. auch magnesium sollte dazugenommen werden, das hilft auch immer bei verspannungen und muskelbeschwerden (auf citrat achten!)

pps. falls ihr soweit seid und vitamin b12 injekzieren wollt, würde ich unbedingt auf hydroxo cobamalin bestehen, da dies gleich mehre effekte erfüllt im körper (entgiftet organisches quecksilber und wirkt gleichzeitig noch gegen nitrosativen stress -> Nitrosativer Stress)

Geändert von dustin mueller (13.07.12 um 13:24 Uhr)

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Mangelnde Libido


Optionen Suchen


Themenübersicht