Dauermüdigkeit, evtl. Schilddrüse?

06.07.12 16:32 #1
Neues Thema erstellen
Dauermüdigkeit, evtl. Schilddrüse?

icho40 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 06.07.12
Ich poste mal die Beurteilung des Raiologen:

Sonographisch typische Befundkonstellation einer bereits fortgeschrittenen chron.Immunthyreopatie M. Hashimoto vom regressiven Verlaufstyp mit bereits deutlich vermindertem Gesamtvolumen der SD und entzündungstypischen hypoechogenen Parenchymbinnenveränderungen bds.

Laborchemisch unter laufender Substitution mit LT4-100 korrekt im Zielbereich eingestelltes TSH-basal sowie im oberen Normbereichsdrittel liegendem FT4, bei nur im unterem Normbereich liegenden ''F'T3, was auf eine periphere Konversionsstörung hindeutet. Versuchweise zunächst Zugabe einer niedrig dosierten T3-Komponente empfehlenswert (z.B. 5-10 μg Thybon-20=1/4-1/2 Tbl. tgl.)

Nebenbefundlich auffällige Mangelzustände für Vitamin D3, Folsäure, Biotin und Selen.
Daneben deutlich altersübernormal erniedrigter Testosteron- und Serotoninspiegel im Serum. Bei klinisch geschilderter Fatigue-Symptomatik Substitution grundsätzlich empfehlenswert( z.B. Dekristol 20000 IE-Kapseln 2x wöchentlich über 3 Mon., dan Dosisreduktion auf Erhaltungsdosis 1 Kapsel wöchentlich, 2,5 mg Folsäure und Biotin tägl. sowie Cefasel 300 jeden 2. Tag 1 Tabl.)
Fakultative Auffüllung des Serotoninspiegels mittelsTryptophan 250 mg 2-3x die Woche Abends, sowie ggf. Testosteron-Substitution mittels z.B. Tostran Gel ca. 2 Hübe tagl.,Cave: Abklärung des PSA-Spiegels davor erforderlich.
Von den Medikamenten wurde mir vom Hausarzt alles bis auf das Thybon sowie das Tryptophan verschrieben.
Da ich ohne Termin kurz vof Beginn dessen Urlaubs bei meinem Arzt war und da nur dessen Frau (auch Mediziner) antraf,
wurden diese beiden Medikamente leider vergessen.
Ich habe zwar meinem Arzt noch eine E-mail gesendet mit der Bitte um Zusendung des Rezeptes,
aber so wie es aussieht wurde meine mail wohl nicht rechtzeitig gelesen.
Ich werde am Montag bei seiner Urlaubsvertretung vorbeischauen und diesen um das entsp. Rezept bitten.

Dauermüdigkeit, evtl. Schilddrüse?
darleen
Zitat von icho40 Beitrag anzeigen
Ich poste mal die Beurteilung des Raiologen:



Von den Medikamenten wurde mir vom Hausarzt alles bis auf das Thybon sowie das Tryptophan verschrieben.
Da ich ohne Termin kurz vof Beginn dessen Urlaubs bei meinem Arzt war und da nur dessen Frau (auch Mediziner) antraf,
wurden diese beiden Medikamente leider vergessen.
Ich habe zwar meinem Arzt noch eine E-mail gesendet mit der Bitte um Zusendung des Rezeptes,
aber so wie es aussieht wurde meine mail wohl nicht rechtzeitig gelesen.
Ich werde am Montag bei seiner Urlaubsvertretung vorbeischauen und diesen um das entsp. Rezept bitten.
also war dir schon bewusst das du Hashimoto hast, das war jetzt sehr irreführend und der dauraus resultierenden unötigen Schreiberei wegen fehlender Infos...auch das du schon substituierst LT 100 konnte man nirgendwo lesen..oder ich hab es übersehen

Kurzum : das Thybon könnte dir helfen , da dein Ft3 eben ein bisschen niedrig ist, die Müdigkeit einzudämmen..


viel Erfolg

liebe grüße darleen

Geändert von darleen (18.08.12 um 17:59 Uhr) Grund: tippfehler

Dauermüdigkeit, evtl. Schilddrüse?

icho40 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 06.07.12
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
also war dir schon bewusst das du Hashimoto hast, das war jetzt sehr irreführend und der dauraus resultierenden unötigen Schreiberei wegen fehlender Infos...
Ich habe nicht gewußt, dass ich Hashimoto habe.

Ich wußte bisher nur dass "irgendwas" mit der Schilddrüse ist.
Mehr hat mir mein damaliger Hausarzt nicht gesagt

Zitat von darleen Beitrag anzeigen
auch das du schon substituierst LT 100 konnte man nirgendwo lesen..oder ich hab es übersehen
Das LT 100 wird mir seit Jahren vom Hausarzt verschrieben.
Dies habe ich in
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post826623
bereits gepostet.
Etwas spät, zugegeben. aber ich habe es einfach vergessen im ersten Posting

Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Kurzum : das Thybon könnte dir helfen , da dein Ft3 eben ein bisschen niedrig ist, die Müdigkeit einzudämmen..
Dies und der Ausgleich meiner Mangelzustände geben mir Hoffnung auf Besserung.

Zumindest habt Ihr mir den Mut gegeben, aktiv nach den Ursachen zu forschen.
Danke dafür

Ich melde mich wieder, sobald es etwas zu berichten gibt.
.

Dauermüdigkeit, evtl. Schilddrüse?
darleen
Zitat von icho40 Beitrag anzeigen
Ich habe nicht gewußt, dass ich Hashimoto habe.

Ich wußte bisher nur dass "irgendwas" mit der Schilddrüse ist.
Mehr hat mir mein damaliger Hausarzt nicht gesagt
das ist ja mal wieder ein Paradebeispiel wo dem Patienten Nichts gesagt wird, woran er denn nun leidet..

Das LT 100 wird mir seit Jahren vom Hausarzt verschrieben.
Dies habe ich in
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post826623
bereits gepostet.
Etwas spät, zugegeben. aber ich habe es einfach vergessen im ersten Posting
Ja sorry mein Fehler, habe es übersehen..

Dies und der Ausgleich meiner Mangelzustände geben mir Hoffnung auf Besserung.
Kannst du auch sein
Zumindest habt Ihr mir den Mut gegeben, aktiv nach den Ursachen zu forschen.
Danke dafür

Ich melde mich wieder, sobald es etwas zu berichten gibt.
.
es lohnt sich immer nach den Ursachen zu suchen ..

liebe grüße darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht